Kaffeenachmittag

Gäste danken der Bürgerhilfe Steinach/Welschensteinach

Autor: 
Gotthard Müller
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. August 2019

Die Ehrenamtlichen der Bürgerhilfe versorgten die Gäste gerne. Das ganze Jahr über bieten sie in Steinach und Welschensteinach ihre Hilfe an. ©Gotthard Müller

Viele Mitbürger folgten der Einladung der Bürgerhilfe Steinach/Welschensteinach am Sonntagnachmittag ins Pfarrheim, um miteinander bei Kaffee, Kuchen und später auch Häppchen sowie diversen Getränken einige Stunden in netter Runde zu verbringen und sich wohl behütet zu fühlen. 

Zum Auftakt hieß Martha Fitterling im Namen der Bürgerhilfe alle herzlich Willkommen. Sie freute sich, dass so viele Mitbürger und Mitbürgerinnen – hauptsächlich aus Steinach – der Einladung gefolgt waren. In einem kurzen Hinweis machte sie auf die ehrenamtliche Hilfe der Bürgerhilfe aufmerksam, die gerne bei verschiedenen Anlässen wie zum Beispiel bei Arztbesuchen, Behördengänge, beim Einkaufen oder auch bei kurzzeitiger Betreuung Hilfsbedürftiger helfen, damit die Angehörigen sich für ein paar Stunden erholen können. 

Einfach anrufen

- Anzeige -

»Nehmen sie die Hilfe in Anspruch, wir tun es gerne für ein gutes nachbarschaftliches Miteinander«, sagte sie. Interessenten können einfach anrufen unter Telefon 01 70/ 5 40 76 29. Sprechstunden sind immer dienstags von 14 bis 16 Uhr und donnerstags von 10 bis 12 Uhr.

Martha Fitterling zitierte noch schöne Verse der Autorin Christa Spilling-Nöker: »Wenn dir der Sommer des Lebens lacht, erfährst du Freude und Glück in aller nur denkbaren Fülle. Atme die Leichtigkeit dieser Zeit tief in dich ein und bewahre sie dir in deinem Herzen. Die zahllosen Stunden unbeschwerten Frohsinns und leichtsinnigen Vergnügens machen deine Seele frei und lassen dir im Verborgenen Flügel wachsen«.

Danach waren dann die »Schwätzle« an den einzelnen Tischen angesagt. Dabei wurden die verschiedensten Themen angesprochen, so dass niemand eine musikalische Umrahmung fehlte. Die Gäste fühlten sich sehr wohl und gut betreut durch die Ehrenamtlichen der Bürgerhilfe. Ein herzliches Dankeschön gab es deshalb nicht nur für diesen schönen Nachmittag, sondern auch für die Tätigkeit und  das Hilfsangebot der Bürgerhilfe während des ganzen Jahres.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 2 Stunden
Veranstaltungsreihe
Sechs Veranstaltungen stehen in diesem Jahr im Rahmen der Kinzigtäler Flößerwoche vom 28. September bis 5. Oktober an. Ein Höhepunkt ist dabei die geplante Genusswanderung von ­Alpirsbach nach Schiltach mit Hansy Vogt.
vor 3 Stunden
Katholische Kirche in Schiltach
Es war ein musikalisches Experiment mit geradezu atemberaubenden Gegensätzen: das Kirchenkonzert am Freitag in der katholischen Kirche St. Johannes der Täufer in Schiltach.
vor 3 Stunden
"Cantarotti" in Wolfach
Eine ganz besondere Veranstaltung gab es am Samstag in der Wolfacher Flößerstube: »Cantarotti« aus Bretten servierte zu deftig-urigen mittelalterlichen Speisen Musik und Lieder aus dem Mittelalter.
vor 5 Stunden
Astronomischer Verein
Faszinierende Einblicke in die Sternenwelt gab es am Samstagabend auf dem Tochtermannsberg in Hofstetten.
vor 11 Stunden
Stadtkapelle
Der ein oder andere Platz blieb am Samstagabend zwar leer, doch die knapp 400 Gäste, die den Weg in die Stadthalle fanden, hatten ihre Gaudi­ – dafür sorgten »Die Glorreichen Halunken«. Ein letztes Mal hieß es dabei in der Halle »O’zaft is« für das Oktoberfest der Haslacher Stadtkapelle. 
vor 14 Stunden
Hausach
Eine Hausacher Powerfrau feiert am Montag ihren 80. Geburtstag: Traude Schmider war über Jahrzehnte für viele Hausacher, die einen lieben Menschen verloren haben, erste Ansprechperson nach dem Pfarrer. Das Bestattungsgeschäft leitet längst ihr Sohn Frank, sie hilft aber immer noch mit.
vor 16 Stunden
Gutach
Aus dem bisherigen jährlichen kleinen Trachtenfest im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof wurde gestern der erste Ortenauer Trachtentag, der bei schönstem Spätsommerwetter zu einem großen Erfolg wurde.
vor 16 Stunden
Serie Gutacher Malerkolonie "ungeschminkt" (4)
Wir stellen in einer täglichen Serie die Künstler der aktuellen Gutacher Malerkolonie vor. Sie beschreiben, was sie zur neuen Ausstellung im Kunstmuseum Hasemann-Liebich mit dem Titel »ungeschminkt« erarbeitet haben.
vor 16 Stunden
Bollenbach
Elli und Willi Friedel aus Dettingen an der Iller wurden während ihres spätsommerlichen Ferienaufenthalts bei ihren Gastgebern, der Familie Schmid vom Vorderhof, in Bollenbach für 20-jährige Treue geehrt. 
22.09.2019
Wolfacher Unternehmen
Showacts zum Schmunzeln, eine Zeitreise durch 100 Jahre und vier Generationen sowie ein paar gesellige Stunden: Das Wolfacher Unternehmen Carl Leipold feierte am Wochenende sein 100-Jähriges mit einem eleganten Galaabend und einem großen Mitarbeiterfest.
22.09.2019
Haslach im Kinzigtal
Das Wetter passte, wie auch das Angebot: Die Haslacher Landfrauen haben am Samstag zu einem Kürbismarkt eingeladen. 
22.09.2019
Gemeinderatssitzung
202 Leuchten muss die Stadt Schiltach noch umrüsten, dann besteht die komplette Straßenbeleuchtung aus LED-Technik. Am Mittwoch vergaben die Gemeinderäte den letzten Auftrag in Sachen Licht.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -