Chef des Fitnessturms in Haslach ärgert sich

Geschlossen und keine Wirtschaftshilfe

Autor: 
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. November 2020
Mehr zum Thema

Bettina und Alexander Hoferer vom Haslacher Fitnessturm haben unter anderem in Luftfilter investiert. Nun ist das Fitnesscenter trotzdem zu. Damit aber nicht genug: für die versprochenen finanziellen Hilfen gibt es bislang noch nicht einmal Antragsformulare. ©Lars Reutter

Fitnessstudios sind seit Anfang November wegen der Corona-Verordnung geschlossen. Alexander Hoferer vom Fitnessturm ärgert sich, dass bisher nicht einmal die versprochenen Gelder fließen.    „Es wurde vollmundig unbürokratische Hilfe versprochen. Tatsächlich kann man nun aber wohl ers...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 1 Stunde
Schenkenzeller Bildstöcke und Wegkreuze (12)
Kleindenkmale sind aussagekräftige Zeugnisse der Geschichte. Von Menschenhand mit einer bestimmten Absicht geschaffen. Es sind dies Bildstöcke, Feldkreuze, Grab- und Gedenksteine; Zeichen religiöser Gesinnung im früheren Herrschaftsgebiet Fürstenberg. Die Gemeinde Schenkenzell hat davon noch...
vor 1 Stunde
Haslach im Kinzigtal
Kleiderspenden gab es an das Kleiderkarussell von Mode Giesler, dem Bollenbacher Kindergarten und vom Heinrich-Hansjakob-Bildungszentrum. Kleider abholen kann man derzeit nur mit einem Termin.
vor 1 Stunde
"Kinzigtäler Buchtipps" (9)
Gesellschaftliche Kontakte weitgehend vermeiden, um die Corona-Welle zu brechen – so lautet derzeit die Devise. Und wie ließe sich die dadurch gewonnene Zeit besser nutzen, als mal wieder ein gutes Buch in die Hand zu nehmen. Bekannte Kinzigtäler verraten in unserer Serie „Buchtipps“ ihre...
vor 8 Stunden
Wolfach
Während der Corona-Pandemie haben auch die Menschen in Brasilien mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Um die Not etwas zu mildern, hat die Kolpingsfamilie Wolfach nun beschlossen, die ärmsten Familien des Kindergartens in Ribeirao das Neves mit Lebensmitteln zu unterstützen. 
vor 9 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Neben dem zentralen Impfzentrum in Offenburg soll es bei der Bekämpfung des Coronavirus im Ortenaukreis ab dem 15. Januar Kreis-Impfzentren geben. Ein möglicher Standort könnte die Sport- und Stadthalle in Haslach sein.
vor 10 Stunden
Hausach
Das Robert-Gerwig-Gymnasium nimmt Abschied von seinem Elternbeiratsvorsitzenden Reinhard Renter, der in diesem Amt die Schule sieben Jahre lang mit geprägt hat.
vor 11 Stunden
Oberwolfacher Ehepaar
Die Corona-Krise beutelt auch das „Heilige Land“: Taglöhner stehen ohne Job da, Einnahmen durch Touristen fehlen. Eine Sonderspendenaktion aus dem Kinzigtal soll dem Caritas Babyhospital helfen.
vor 17 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Die Adventszeit ist reich an Köstlichkeiten aus der Backstube – besonders die sogenannten Gebildbrote haben derzeit Hochkonjunktur. Haslach hat da neben den vielerorts bekannten Klausenmänner und Klausenbrezeln noch einige Besonderheiten vorzuweisen
vor 17 Stunden
Hausacher Stadtschreibertagebuch
Seit Mitte Oktober hat Tobias Steinfeld Einzug ins Molerhiisle gehalten. Der 32. Hausacher Stadtschreiber ist AmandaNeumayer-Stipendiat und wird bis Ende Dezember mit seinen Kolumnen jeden Mittwoch am Hausacher Stadtschreiber-Tagebuch mitschreiben.   
vor 23 Stunden
Kinzigtal
Mitfahrbänkle sollen in der Raumschaft Haslach eine Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr werden. In Mühlenbach wurden sie bereits aufgestellt, in Steinach soll es bald so weit sein. Wie geht es dann weiter?
01.12.2020
Haslacher Stadtbücherei.
Links zu vier Lesungen des Kinderbuchautors „Tino“ stehen ab heute auf der Internsetseite der Haslacher Stadtbücherei zur Verfügung.
01.12.2020
Wolfach
Seit Monaten ist der Neubau des evangelischen Gemeindezentrums Wolfach fertig, doch wegen der Corona-Pandemie fiel die offizielle Einweihung bisher aus. Jetzt ist nicht nur der Vorplatz so gut wie fertig, sondern es gibt doch noch einen Festgottesdienst – unter strengen Auflagen, aber mit...