Mittleres Kinzigtal

Gewinner und Verlierer beim Corona-Ausgleich der Gewerbesteuer

Lesezeit 5 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
28. Oktober 2020

Die Gemeinden – hier in der Reihenfolge ihrer Größe nach Einwohner – deren Balken mit dem roten Gewerbesteuer-Kompensationsbetrag höher sind als ihre Ansätze, sind die vorläufigen „Gewinner“. Größter Verlierer ist die Stadt Hausach. Die Unterschiede werden laut Pressesprecher des Städtetags Baden-Württemberg zumindest zu einem großen Teil beim Finanzausgleich 2022 wieder ausgeglichen. ©Maria Benz, Zahlen der Gemeinden (gerundet), Grafik Christel Stetter

Land und Bund ersetzen den Verlust der Gewerbesteuer in Höhe von 1,882 Milliarden Euro im Vergleich zur Steuerschätzung vom Mai. Die Verteilung bringt allerdings Gewinner und Verlierer – auch im Kinzigtal. Ein Überblick. Nach der Mai-Steuerschätzung 2020 müssen Gemeinden, Städte und Kreise in Ba...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 2 Stunden
Schwarzwaldkrimi zum Mitschreiben
Schwarzwaldkrimi (3): Es ist Halbzeit bei unserem Krimi zum Mitschreiben. Ein Gutacher Leser unter dem Pseudonym „Schwarzwaldschimmi“ schrieb die nächste Fortsetzung. 
vor 4 Stunden
Kinzigtal
Beim Besuch der CDU-Landtagsabgeordneten Marion Gentges am Montag in Hofstetten (wir haben berichtet) ging es mit der Briefwahl und Luftfilter für Schulen auch um zwei landespolitische Themen.
vor 4 Stunden
Steinach
Das alte Fahrzeug des Wassermeisters soll durch ein neues ersetzt werden. Der Zuschlag geht an das Autohaus Kopf in Steinach, das einen Fiat für 25 623 Euro brutto angeboten hatte.
vor 11 Stunden
Wolfach
Klio-Eterna wird Blumenwiesenpate im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und investiert statt in Weihnachtsgeschenke für die Kunden in die insektenfreundliche Umgestaltung des eigenen Geländes.
vor 14 Stunden
Kinzigtäler Buchtipp
Gesellschaftliche Kontakte weitgehend vermeiden, um die Corona-Welle zu brechen – so lautet derzeit die Devise. Und wie ließe sich die dadurch gewonnene Zeit besser nutzen, als mal wieder ein gutes Buch in die Hand zu nehmen. Bekannte Kinzigtäler verraten in unserer Serie „Kinzigtäler Buchtipps“...
vor 14 Stunden
Verluste wegen Corona
Die Musikschule Offenburg/Ortenau ist wegen Corona in eine finanzielle Schieflage geraten. Der Haslacher Gemeinderat hat der Gewährung eines Darlehens zugestimmt. Andere Gemeinden sind aber auch gefragt.
vor 17 Stunden
Steinach - Welschensteinach
Der Steinacher Gemeinderat hat beschlossen, eine schalltechnische Untersuchung in die Wege zu leiten. Sie ist Grundlage dafür, dass in Welschensteinach ein neues Baugebiet entstehen kann.
vor 19 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Etappenziel an der L 96 in Bad Rippoldsau: Für Freitag kündigt das Regierungspräsidium das Ende der Vollsperrung an. Der Abschluss der Arbeiten gestaltet sich aber aufwendiger als erwartet.
vor 23 Stunden
Steinach
Die Stadt Offenburg will als zweites Standbein zur Wasserversorgung einen Anschluss an die Kleine Kinzig realisieren. Die Verbindung an die bestehende Leitung ist auf Steinacher Gemarkung geplant.
vor 23 Stunden
Hausach
Die Hausacher Landfrauen haben sich in den vergangenen Wochen kräftig ins Zeug gelegt. Sie sind am Samstag, 28. November, mit einem sehr vielseitigen Angebot auf dem Hausacher Wochenmarkt vertreten.
25.11.2020
Oberwolfach
Extra groß und extra dick sollten sie sein, die zehn massiven Tannen, die in den vergangenen Tagen im Oberwolfacher Gemeindewald gefällt wurden – und dabei nicht beschädigt werden durften.
25.11.2020
Gutach
Das Offenburger Tageblatt betrachtet, was im Lauf der Zeit aus historischen Postkarten-Motiven geworden ist. Heute: das Gasthaus „Sternen“ in Gutach.