Wolfach

Glashütte in der Welt des Films

Autor: 
Tobias Lupfer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
29. Oktober 2015
Verknüpfte Artikel ansehen
Klappe und Action: Im September wurde der Glasofen in der Dorotheenhütte zur Kulisse für »Das kalte Herz«. Im Herbst 2016 soll der Film in die Kinos kommen.

Klappe und Action: Im September wurde der Glasofen in der Dorotheenhütte zur Kulisse für »Das kalte Herz«. Im Herbst 2016 soll der Film in die Kinos kommen. ©Ralf Müller

Ob letzte Rettung für 1000 kobaltblaue Apotheker-Fläschchen oder höllisch heiße Kulisse am Glasofen: Die Dorotheenhütte genießt in der Filmbranche einen guten Ruf – und spielt gleich in zwei Kino-Produktionen für 2016 eine Rolle.

Die Dorotheenhütte ist, na klar, Glasmanufaktur mit internationalem Renommee, Touristen-Attraktion – und inzwischen auch eine feste Größe in der Welt des Films: Mit »Das kalte Herz« und »A Cure for Wellness« laufen im Herbst 2016 gleich zwei große Produktionen in den Kinos an, in denen Glas und Know-how aus Wolfach eine Rolle spielen.

Dreh am Glasofen

»Da waren wir wieder gut dabei«, blickt Geschäftsführer Ralf Müller auf das bisherige »Filmjahr« zurück. In den Vorjahren schon war die Glashütte immer wieder in Projekte eingebunden – mal mit Green-Screen-Aufnahmen, mal mit aufwendigen Sets jenseits Wolfachs. So bauten die Glasbläser etwa 2013 für die ZDF-TV-Produktion von »Das kalte Herz« einen mobilen Glasofen im Écomusée auf. Für die brandneue Kinofassung von »Das kalte Herz«, für die in diesen Wochen im Studio Babelsberg die letzten Szenen gedreht werden, wurde die Glashütte im September selbst zum Filmset.

- Anzeige -

»Die Szenen in Wolfach waren sehr wichtig für den Dreh«, sagt Katharina Günther aus der Pressestelle des Weltkino-Filmverleihs. Schließlich sei der Wunsch des Köhlers Peter, eine Glashütte zu haben, integraler Wunsch des Originalmärchens, das Wilhelm Hauff 1827 geschrieben hat. Regisseur Johannes Naber inszeniert das Märchen fürs Kino als Fantasy-Film mit großen Namen: In der Hauptrolle des Peters steht Frederick Lau (»Die Welle«, »Victoria«) vor der Kamera. Seine Angebetete Lisbeth spielt Henriette Confurius, den düsteren Holländer-Michel Moritz Bleibtreu.

Freilich wird man die Dorotheenhütte im fertigen Film als solche nicht erkennen: »Bei uns wurden die Close-Ups gedreht«, erklärt Müller, also die Nahaufnahmen. Den Glasofen versteckte das Filmteam hinter einer eigens gefertigten Kulisse, die auch in Babelsberg für weitere Aufnahmen zum Einsatz kam. Allerdings hatten die Kino-Spezialisten wohl die Hitze des Ofens unterschätzt: Das Team um Hüttenmeister Holger Müller packte nach dem Aufbau mit an, um die Kulisse für die Kameras unsichtbar auf der Rückseite hitzebeständig aufzubessern.

1000 blaue Fläschchen

Auch Hollywood setzt auf Wolfach: Star-Regisseur Gregor Verbinski, der unter anderem die ersten drei Teile von »Fluch der Karibik« gestaltet hat, verlangte Ende Juli für sein aktuelles Projekt »A Cure for Wellness« nach 1000 kobaltblauen Apotheker-Fläschchen. Letzte Hoffnung für die Produktionsfirma: die Dorotheenhütte. Eigentlich dauere so ein Auftrag gut acht Wochen, resümiert Ralf Müller. Doch für den detailversessenen Hollywood-Regisseur musste es deutlich schneller gehen: Am Dienstag kam die Anfrage, ab Donnerstag wurde produziert – »am Samstag in der Früh konnten sie die Fläschchen mitnehmen«, erinnert sich Müller. Dank solcher Projekte habe die Glashütte in der Filmbranche einen guten Ruf, weiß der Chef: »Wenn alle Stricke reißen und keiner mehr kann, dann rufen wir in Wolfach an.«

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Hausach
vor 3 Stunden
Über die künftige Ausrichtung ihrer Partei disktutierte der CDU-Stadtverband am Dienstagabend im Gasthaus »Eiche« mit dem Bundestagsabgeordneten Thorsten Frei. 
Unfall zwischen Schiltach und Schramberg
vor 5 Stunden
Auf Nachfrage des Offenburger Tageblatts informierte die Schramberger Polizei zu einem Unfall am Dienstagmittag.
Peter Bach feiert 80. Geburtstag
vor 5 Stunden
Der bekannte und geschätzte Mitbürger Peter Bach feierte am Dienstag seinen 80. Geburtstag. Der ehemalige Bollenbacher Kronenwirt hatte an seinem Ehrentag viele Gäste in seinem Haus, denn eine große Schar von Freunden, Bekannten und Verwandten wollten ihm an seinem Ehrentag ihre Aufwartung machen. 
Bad Rippoldsau-Schapbach
vor 6 Stunden
Das Geologisches Landesamt hat grünes Licht für die Bohrungen von Peterstaler nach Wasser im Glaswald in Bad Rippoldsau-Schapbach gegeben. Für die betroffenen Anwohner ist das keine gute Nachricht – sie befürchten eine Wasserknappheit. Jetzt spricht das Wasserwirtschaftsamt das letzte Wort.
Martini-Sitzung
vor 6 Stunden
Mit der Martini-Sitzung am Sonntag in der »Wolfsklause« wurde die närrische Saison in Oberwolfach eröffnet.
Schiltach
vor 7 Stunden
»Orgel plus Orchester«: Das Zusammenspiel von 20 Schülern der Musikschule Offenburg/Ortenau Regionalkantorin Anna Myasoedova setzte am Sonntag den spektakulären Schlusspunkt unter die Reihe »Orgel plus« in Schiltachs evangelischer Stadtkirche.
Hausach
vor 12 Stunden
Gedenken an die beiden Weltkriege werden in Frankreich wesentlich leidenschaftlicher und mit mehr Pathos »gefeiert«. Dies erlebten 17 Hausacher am vergangenen Wochenende erneut. Die Partnerschaftsausschüsse planten zudem das Freundschaftsjahr 2019.
Buchenbronner Hexen eröffnen Fasnet
vor 17 Stunden
Die Buchenbronner Hexen aus Hornberg erfahren weiter einen erfreulichen Mitgliederzuwachs. Am Sonntag stellten sich die Neuen der obligatorischen Mutprobe. Hexenchef Christof Breithaupt hatte noch viele weitere Infos, darunter auch, dass man mit dem Hexenball an die Kapazitätsgrenze stößt, weil so...
Schapbach
vor 18 Stunden
Das große Jubiläumsjahr der "Harmonie" Schapbach ging am Sonntag zu Ende. Den Abschluss gestaltete der Musikverein mit einer Messe in der Pfarrkirche St. Cyriak. 
Wolfach-Halbmeil
vor 20 Stunden
Proppenvoll war das Halbmeiler Gasthaus »Kreuz« am Sonntag: Die Narrenzunft Halbmeil hatte zu ihrer Martinisitzung eingeladen. Neben den Regularien ging es in der Hauptversammlung um eine Satzungsänderung und das neue Umzugsmotto für die Fasnet 2019.
Hauptversammlung
vor 20 Stunden
Am Vorabend der Fasnacht-Eröffnung gaben die Rabenhexen im Clubheim in Mühlenbach in ihrer Hauptversammlung das Motto des Fest zu ihrem elfjährigen Bestehen. 
Hauptversammlung Schuhu-Hexen Hinterlehengericht
vor 20 Stunden
Bei den Schuhu-Hexen Hinterlehengericht läuft’s, so jedenfalls war der Tenor einer harmonischen Hauptversammlung am Sonntag im Sportheim der Spielvereinigung in Schiltach.