Haslach

Haslacher Historiker Klaus Kaufmann erhält Heimatmedaille

Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. September 2018

Ministerin Theresia Bauer überreichte Klaus Kaufmann (Zweiter von rechts) die Heimatmedaille. Links Karlheinz Geppert, stellvertretender Vorsitzender des Landesausschusses Heimatpflege Baden-Württemberg, rechts im Bild Roman Götzmann, Oberbürgermeister der Stadt Waldkirch. ©Stadt Waldkirch

Besondere Würdigung für Klaus Kaufmann: Der vielfach engagierte Historiker aus Haslach und Präsident des Historischen Vereins für Mittelbaden wurde am Freitag in Waldkirch im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg mit der Heimatmedaille des Landes ausgezeichnet.
 

»Die Trägerinnen und Träger der Heimatmedaille leisten mit ihrem Engagement einen wichtigen Beitrag für die kulturelle Identität und den Zusammenhalt in der Gesellschaft«, sagte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer laut einer Pressemitteilung bei der Feierstunde im Katholischen Gemeindezentrum in Waldkirch. Insgesamt zehn Preisträger werden jährlich mit der Medaille gewürdigt. Damit würden »Personen ausgezeichnet, die sich um die Heimat Baden-Württemberg besonders verdient gemacht haben«.

»Eine große Ehre«

»Da freut man sich schon«, sagte Kaufmann am Montag auf Anfrage des Offenburger Tageblatts. »Es ist schon eine große Ehre.« Die Feierstunde in Waldkirch sei in mehrfacher Hinsicht gewinnbringend gewesen: »Man kriegt Kontakte mit Menschen, die man sonst nie getroffen hätte.« Die Medaille erhalte einen Ehrenplatz in seinem »kleinen Familienmuseum«, einem Schrank voll besonderer Erinnerungsstücke.

- Anzeige -

Kaufmann befasst sich mit diversen historischen Themen und ist vielfältig engagiert, etwa als Hirtensänger in Haslach, mit Kollegen im Kleinmuseum Haus Theres sowie seit 15 Jahren als Bergwerksführer in der Grube Segen Gottes. In seiner Geburtsstadt Bühl ist er im Förderverein für das Stadtmuseum engagiert und pflegt überdies Kontakte ins Elsass.

 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Am Dienstag im Haslacher Gemeinderat
vor 2 Stunde
Zwei Bewerber stehen auf dem Stimmzettel, wenn am Dienstag im Haslacher Ratssaal der Nachfolger für Karla Mahne als erster Bürgermeister-Stellvertreter gewählt wird: CDU-Fraktionschef David Eisenmann und Joachim Prinzbach, Sprecher der Freien Wähler am Ratstisch.
Verhandlung Amtsgericht Wolfach
vor 4 Stunden
Der Vorwurf gefährlicher Körperverletzung gegen eine 32-jährige Mutter endete am Freitag vor dem Amtsgericht mit einem »salomonischen Urteil«: Das Verfahren wurde vorläufig eingestellt. Die Angeklagte muss psychologische Hilfe in Anspruch nehmen und diese dem Gericht nachweisen.
»Lebendes Tischkicker«-Turnier des ASB
vor 7 Stunden
Auf Mannheim folgt Kirnbach: Dort fand am Wochenende ein etwas anderes Turnier in der Gemeindehalle statt. Zehn ASB-Mannschaften haben sich beim »Menschen-Kicker-Turnier – also Tischkicker, nur in größeren Dimensionen – gemessen.
Hauptversammlung des »Vereins der Freunde von Mineralien und Bergbau« Oberwolfach
vor 8 Stunden
Fast aus allen Nähten platzte das Gasthaus „Walkenstein“, als am Samstag der Verein Freunde von Mineralien und Bergbau seine jährliche Mitgliederversammlung abhielt. Franz Hahn wurde nach 12 Jahren als Vorsitzender von Rolf Schütt abgelöst und zum Ehrenmitglied ernannt. 39 Mitglieder wurden für...
Hornberger Naturparkmarkt und Tag des Pilzes
vor 13 Stunden
Die Besucher trotzten am Sonntag dem stürmischen Wetter und kamen in großer Zahl zum 10. Hornberger Naturparkmarkt. Gleichzeitig fand erneut als besondere Zusatzveranstaltung der Tag des Pilzes statt, der trotz der großen Trockenheit eine bemerkenswerte Vielfalt bot.
Zuvor Fragerunde mit Dekan
vor 14 Stunden
 Das Sakrament der Firmung empfingen am Freitagnachmittag insgesamt 59 junge Christen in der Kirche St. Arbogast in Haslach. Aus Fischerbach kamen zehn Firmlinge, aus Haslach 19, aus Hofstetten 17 und aus Mühlenbach 13.
Aus dem Gemeinderat Schiltach
vor 16 Stunden
Die Bebauung des geplanten Wohngebiets Hinter dem Schloss in Schiltach wird teilweise nicht einfach werden. Die Fläche ist zwar von der Sonne verwöhnt jedoch sehr steil. Das Ingenieurbüro Breinlinger zeigte dem Gemeinderat einen Erschließungsvorschlag.  
37 Steinacher und Welschensteinacher gefirmt
vor 16 Stunden
Ein Freudentag für 37 Steinacher und Welschensteinacher sowie deren Familien und Freunde war am Samstag die Firmung.
Bürgermeisterwahl Schiltach
vor 16 Stunden
Die Wahlbeteiligung in Schiltach war mit 41,34 Prozent nicht sehr hoch, aber trotzdem gar nicht schlecht, sagt Redakteurin Martina Baumgartner. Denn: Es gab ja nur einen Kandidaten.
Aus dem Gemeinderat Oberwolfach
vor 16 Stunden
Neben dem Planungsauftrag einer UV-Anlage und eines Pumpwerks im Hochbehälter Kirchberg (wir berichteten) waren am Dienstag noch weitere »Wasserthemen« auf der Tagesordnung des Oberwolfacher Gemeinderats. 
Das Offenburger Tageblatt gratuliert
vor 16 Stunden
Albert König feiert heute, Montag, in Bad Rippoldsau seinen 80. Geburtstag. Der aus dem Hochschwarzwald gebürtige Jubilar war nicht nur ausgefüllt mit Arbeit und Fürsorge für seine Familie, sondern kümmerte sich um viele Belange in der Bad Rippoldsauer Kirchengemeinde, im Kirchenchor, wie auch in...
Bürgermeisterwahl Schiltach
vor 23 Stunden
Der amtierende Bürgermeister in Schiltach Thomas Haas wurde gestern, Sonntag, wiedergewählt. Er startet im November in seine dritte Amtszeit. Mit nur einem Kandidaten auf dem Stimmzettel blieb die ganz große Wahlbeteiligung allerdings aus.