Freude über Zuspruch

Haslacher Sommerspaßprogramm »boomt weiter«

Autor: 
Reinhold Heppner
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. September 2018

(Bild 1/2) Das Ferienspaßangebot des Angelvereins an der Kinzig sowie »Kochen mit Julius« (Foto) im Haslacher Bildungszentrum waren ausgebucht. ©Reinhold Heppner

Eine positive Bilanz über das Sommerspaßprogramm konnte auch in diesem Jahr Anne Schätzle von der Haslacher Tourist-Info ziehen. »Das Programm boomt weiter«, bilanziert sie.

Man merkt es Schätzle auch an, dass es ihr große Freude bereitet, die Organisation zu übernehmen. Die Mühe lohne sich immer, da die Kinder immer toll mitmachen. Dass immer wieder Kinder kommen und sich für ihre Mühe bedankten, freut sie besonders. Unter insgesamt 50 Angeboten konnten in diesem Jahr die Kinder auswählen. Dabei war das Spektrum des Ferienzeitvertreibs ganz breit gestreut. 

Die Kinder wurden aber auch nicht müde mitzumachen, selbst in der letzten Woche gab es ausgebuchte Veranstaltungen, so beispielsweise das Schnupperangeln mit dem Angelverein Kinzigtal-Lahr. Direkt an der Kinzig wurden den Kindern die verschiedenen Angeltechniken gezeigt. Zudem gab es Informationen über die heimischen Fische und die Gewässer im Kinzigtal. 

Helferfest am Donnerstagabend

- Anzeige -

Ausgebucht war auch das »Kochen mit Julius«, das unter dem Motto »Schwarzwald trifft Süditalien« stattfand. In der Schulküche im Haslacher Bildungszentrum gab es zu Spaghetti alte Schwarzwälder Beilagen wie »Bändelikrut« und »Zucchinischnürle«. 

Bei den Angeboten auf der Kinderwiese vom 26. Juli bis 8. August konnten rund 1000 Kinder gezählt werden, davon allein rund 120 Kinder beim Auftritt des Kinderzauberers »Pino Magino«. Bei allen anderen Veranstaltungen des Sommerspaßprogramms wurden rund 350 Kinder registriert.

Dazu kamen noch annähernd 300 Besucher an den drei Kinderkinotagen. Das Bolzplatzturnier des Bollenbacher Verschönerungsvereins mit 40 Teilnehmern und das Schwimmbad-Camp der  DLRG-Ortsgruppe mit 25 Teilnehmern waren die am meisten besuchten Einzelangebote. 

Anne Schätzle dankt auch den vielen Eltern, die an den Anmeldetagen schon morgens um 8 Uhr anstanden, um rechtzeitig die Anmeldung ihres Kindes vorzunehmen. Ein kleines Helferfest für alle Vereinsvertreter und alle die in der Organisation mitgewirkt haben, steigt am heutigen Donnerstagabend ab 18.30 Uhr im Alten Kapuzinerkloster in Haslach.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Schiltach/Schenkenzell
vor 35 Minuten
Die Sozialgemeinschaft mit ihren zahlreichen Einrichtungen spielt im sozialen Leben von Schiltach und Schenkenzell eine gewichtige Rolle. Wie gewichtig, das wurde in der Mitgliederversammlung am Donnerstag im Gottlob-Freithaler-Haus deutlich.
Fachgerecht saniert
vor 2 Stunden
Die Giebelseite samt Haupteingang der Haslacher Klosterkirche erstrahlt in neuem Glanz. Wie aus einer Pressemitteilung der Stadt hervorgeht, haben Haslachs Bauhofmitarbeiter rechtszeitig vor dem Volkstrauertag die Giebelseite der Haslacher Klosterkirche fachgerecht saniert. 
Ausschüttung Gewinnsparen
vor 2 Stunden
Bei der jährlichen Ausschüttung aus dem Gewinnsparen der Volksbank Mittlerer Schwarzwald wurden am Donnerstag 7500 Euro an die Vertreter einiger Vereine aus Wolfach, Oberwolfach und Bad Rippoldsau-Schapbach übergeben. 
Gutach
vor 9 Stunden
Die Bahn saniert eine Brücke, die kaum einer mehr braucht - weil eine Stillegung die Gemeinde Gutach viel Geld kosten würde.
Gutach
vor 9 Stunden
Dass die Bahn das kleine Eisenbahnbrückle beim Alten Sportplatz im Gutacher Ramsbach richten muss, kostet die Gemeinde mehr als 90 000 Euro, weil sie für die Verlegung der Wasser- und Abwasserleitungen sorgen muss.
Neuer Service
vor 10 Stunden
Hofstettens Bürgermeister Martin Aßmuth hat am Donnerstag die Ladestation für E-Bikes unterhalb der Hofstetter Gemeindehalle erfolgreich getestet.
Vereinsvertreterversammlung in Haslach
vor 12 Stunden
Ein voller Terminkalender ist das Ergebnis der Vertreterversammlung der Haslacher Vereine. Höhepunkte im kommenden Jahr sind die 50-jährige Partnerschaft mit Lagny und das 25-jährige Bestehen des Volleyball-Clubs.  
Hauptversammlung
vor 13 Stunden
Die Mitglieder der Narrenzunft Hofstetten blickten in der Hauptversammlung auf ein erfolg- und ereignisreiches Jahr zurück. Außerdem wurde ein neues Vorstandsteam gewählt.   
Hauptversammlung in Oberwolfach
vor 15 Stunden
Was sich schon in den vergangenen Wochen angedeutet hat, ist nun Gewissheit: Die Mitglieder des Chorverbands Kinzigtal konnten auch am Freitag in der Hauptversammlung in Oberwolfach keinen neuen Präsidenten finden.
Hausach
vor 18 Stunden
Nach der Wahl im vergangenen Jahr leiteten Feuerwehrkommandant Sebastian Holloway und sein Vize Adrian Stirm ihre erste Hauptversammlung mit ausführlichem Rückblick, Ehrungen und Beförderungen.   
Hausach
vor 21 Stunden
Bändele der Hausacher Narrenzunft schlagen mehr als 200 Bäume zur »Aufforstung« des Klosterplatzes. Weitere Nordmannstannen, Kiefern und Birken kommen aus Gutach
Zum Nachkochen
17.11.2018
Herbstzeit ist Kürbiszeit. Die bunte Frucht ist aus der Küche nicht wegzudenken. Das Offenburger Tageblatt hat sich bei einer Landfrau, einer Hauswirtschafterin und einem Hobbykoch umgehört, in welcher Form der Kürbis auf den Teller kommt – inklusive Rezepten zum Nachkochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Nachts Auto zu fahren strengt die Augen an – für Brillenträger kommen oft noch weitere Sichteinschränkungen dazu. Dagegen gibt es jetzt aber spezielle Gläser.
Dunkle Jahreszeit
15.11.2018
Im Herbst und Winter kann es für Autofahrer auch mal ungemütlich werden, denn Wetter- und Lichtverhältnisse sorgen für eine schlechte Sicht. Besonders für Brillenträger wird das unter Umständen zum Problem. Spezielle Autofahr-Brillengläser schaffen hier aber Abhilfe.
Anzeige
Weltgrößtes Adventskalenderhaus
14.11.2018
Bereits seit mehr als 20 Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Diesmal werden erneut Bilder von Andy Warhol präsentiert. 
Anzeige
Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach
09.11.2018
Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.
Anzeige
Fachgeschäft in Offenburg
07.11.2018
Ob in der Arbeit oder zu Hause - einen Großteil des Tages verbringen viele Menschen mit Sitzen. Doch Sitzen ist nicht das Gesündeste für den Rücken. Rückenschmerzen sind die Folge. Und so ist es besonders wichtig, auf eine möglichst rückengerechte Haltung zu achten. "Rückengerecht leben" bietet als...
Anzeige