Hausach

Hauptschulzeugnisse für einen "ganz besonderen Jahrgang"

Autor: 
Christiane Agüera Oliver
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
30. Juli 2020

(Bild 1/2) Ein besonderer Jahrgang: Die ersten Gemeinschaftsschüler der Graf-Heinrich-Schule haben ihren Hauptschulabschluss. Für das Erinnerungsfoto haben sie kurz ihre Gesichtsschutzmaske abgenommen. ©Claudia Ramsteiner

An der Graf-Heinrich-Gemeinschaftsschule hat die ersten Klasse ihren Hauptschulabschluss abgelegt. Zwölf beginnen eine Ausbildung, die anderen gehen weiter zur Schule oder beginnen ein FSJ.

Ein ganz besonderer Jahrgang, der in die Geschichtsbücher der Graf-Heinrich-Schule eingehen wird, verließ mit der Entlassfeier am Mittwochabend in der Stadthalle und dem Hauptschulzeugnis in der Tasche die Hausacher Gemeinschaftsschule. Das Besondere an den 33 Absolventen ist, dass sie als erste Schüler aus dem Starterjahrgang der Graf-Heinrich-Gemeinschaftsschule nun ihren Abschluss gemacht haben.

„Es ist vollbracht“, freute sich Schulleiterin Simone Gies-ler mit ihren Schützlingen. Auch wenn auf ein Abschiedsprogramm verzichtet werden musste, man nicht singen durfte, keine Getränke ausgeben und auch die Veranstaltung zeitlich begrenzt war, fand die Zeugnisübergabe doch in einem würdigen Rahmen statt.

Die Rektorin blickte auf die Schulzeit der Absolventen, als fünf Jahre zuvor „neue, kleine und erwartungsvolle Fünftklässler“ in der Stadthalle begrüßt wurden. Gemeinsam habe man gelernt, gelebt und gelacht. „Ihr habt uns ganz schön auf Trab gehalten“, schmunzelte die Schulleiterin. Sie erinnerte an „unglaublich viel Spaß“, bis die Pubertät mit dem verbundenen Stress gekommen sei. Doch im Abschlussjahr hätten viele wieder Gas gegeben. „Wir waren verdutzt, erleichtert und sind nun stolz auf Euch“, unterstrich Simone Giesler. Denn auch Corona habe die Schüler nicht von ihrem Abschluss abgehalten, gut vorbereitet konnten sie ihre Prüfungen antreten. „Ihr habt es gut gemacht“, lobte die Schulleiterin.

- Anzeige -

Ein Dutzend beginnt Berufsausbildung

Ein Großteil des Jahrgangs habe sich für den Realschulabschluss oder den gymnasialen Bildungsgang mit Ziel ­Abitur entschieden und werden weiterhin die Schule besuchen, 33 Schüler haben zunächst den Hauptschulabschluss abgelegt. Zwölf haben sich für eine Berufsausbildung in der Region entschieden, vorwiegend im Handwerk: „Dies ist von zentraler Bedeutung für unsere Region. Ein sehr lobenswerter Weg, ihr seid ein Vorbild für andere“, unterstrich Simone Giesler.

„Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein“, gab Bürgermeister Wolfgang Hermann das Zitat des Politikers Philip Rosenthal mit auf den Weg und wünschte den Hauptschulabsolventen, dass sie stets nach dem streben, was sie in Zukunft machen wollen. „Es wird eine tolle Schule“, verwies er auf die derzeitige Schulerweiterung. Der Bürgermeister entschuldigte sich für den Baulärm und Staub und wünschte, dass die spannende Schulzeit stets in guter Erinnerung bleiben wird.

Einige Schüler hatten sich Lieder gewünscht. Diese jeweiligen „Liedschnipsel“ gab es bei der Zeugnisübergabe zu hören. Mit einer Bilderschau aus den vergangenen fünf Jahren wurden die Schulabgänger auf ihren weiteren Lebensweg entlassen.
 

Stichwort

Erster Hauptschulabschluss an der Graf-Heinrich-Gemeinschaftsschule

Diese 33 Schüler haben den Hauptschulabschluss in der Tasche: 
Hausach: Jonas Hansmann, Leonie Neng Keller, Elysée Loziron, Letizia Vicente, Sofie Unger
Wolfach: Alexander Baumann, Marlon Herrmann, Marc-André Hubrich, Almir Maroviqi, Dean Paul, Ricardo Silva, Jil Chantal Dieterle, Nico Hacker, Marcel Heizmann, Lukas Schönauer, Alexander Volk, Wiktoria Wittkowska
Gutach: Lucas Berbig, Alina Foltzer, Luca Spagnolo,
Hornberg: Marc Jogerst, Max Öhler, Arjeta Pongja, Emmanuela-Tabita Stracchinariu
Haslach: Niklas Merk
Steinach: Emely Vögtle
Nordrach: Joy Griesbaum
Zell: Sonja Schwarz,
Oberwolfach: Lino Francisco Dos Santos, Noah Faißt, Mathäus Groß
Schenkenzell: Luka Harter
Bad Rippoldsau-Schapbach: Justin Kosbab

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 1 Stunde
Hornberg
Zwei Tage dauerte die Suche nach der am Sonntag entflogenen Weißkopfsee­adler-Dame Amrun. Franz Ruchlak war am Dienstagmorgen schon optimistisch, dass er sie wieder finden würde. 
vor 2 Stunden
Silvia Breher bei den Matts
CDU-Politiker haben den Geigerbauernhof in Mühlenbach besucht. Mit dabei war die  stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU, Silvia Breher, die großes  an der Region zeigte.
vor 13 Stunden
Hausach
Hausacher Leselenz verabschiedet Fotograf Manfred Poor mit einer Lesung und dem Wiedersehen mit Petra Piuk 
vor 14 Stunden
Hausacher Stadtschreibertagebuch
Seit Anfang Juli lebt Martin Piekar als Stadtschreiber im Hausacher Molerhiisle. Der Leselenz-Stipendiat schreibt jeden Mittwoch für die Leser des Offenburger Tageblatts am Stadtschreiber-Tagebuch mit.   
vor 14 Stunden
Fischerbach
Dieses Jahr hatten die Imker besonders viel Arbeit beim Schleudern. Denn der Wald honigt heuer rekordverdächtig. Das OT hat einen Imker besucht, der von seiner Arbeit erzählt.
vor 17 Stunden
Wolfach
Corona stellte auch die Schüler des Berufskollegs in Wolfach vor Herausforderungen. Doch umso größer war am Ende die Freude bei den elf Absolventen, als sie ihre Fachhochschul-Zeugnisse in den Händen hielten.
vor 17 Stunden
Sanierungsmaßnahme
Es geht voran: Die Arbeiten an der Polderbergstraße in Schapbach laufen aktuell auf Hochtouren. Die Baufirma Armbruster errichtet derzeit eine fünf Meter hohe Bachmauer, um die Straße zu stabilisieren. 
vor 18 Stunden
Thriller „Tenet“ läuft
Das Warten auf eine Wiedereröffnung hat für Fans des Haslacher Kinos bald ein Ende.
vor 20 Stunden
Musikverein Schenkenzell
Corona zwang auch den Musikverein Schenkenzell in eine musikalische Pause – die endete aber am  Freitagabend mit einen Natur-Mini-Golfplatz-Konzert beim Hotel „Waldblick“.
11.08.2020
Haslach im Kinzigtal
Großen Beifall gab es am Sonntagabend für das „Gismo Graf Trio“ im Kreuzgang. Die drei Musiker begeisterten mit ihrem Gypsy Jazz die Zuhörer in Haslach.
11.08.2020
Oberwolfach
Angelehnt an die Wegweiser des Schwarzwaldvereins hat die Gemeinde Oberwolfach die innerörtliche Besucherlenkung für Fußgänger und Radfahrer im Ortsteil Kirche optimiert. 2021 geht‘s weiter
10.08.2020
Hornberg
Bei der Greifvogelschau am Sonntagnachmittag auf dem Hornberger Schlossberg ist ein mächtiger Weißkopfadler nicht mehr zurückgekehrt. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    11.08.2020
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...