Hausach

Hausacher Bahn-Unterführung bald wieder geschlossen

Autor: 
Claudia Ramsteiner
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Juli 2018

Der Weg durch die Unterführung zwischen Kinzigdamm und Gartenstraße beim Narrensteg ist höchstens noch nächste Woche geöffnet, dann wird die Deutsche Bahn ihre Sanierungsarbeiten wieder aufnehmen. ©Claudia Ramsteiner

Bei den Arbeiten an der Unterführung zwischen Narrensteg und Gartenstraße in Hausach hat es Verzögerungen gegeben. Die Arbeiten werden spätestens in der 31. Kalenderwoche wieder aufgenommen.

Als die Arbeiten an der Bahnunterführung zwischen Kinzigdamm und Gartenstraße ins Stocken gekommen waren, hat die Deutsche Bahn auf Forderung der Stadt Hausach wieder einen Durchgangsweg für Fußgänger und Fahrradfahrer geschaffen. Nun wird die beliebte Fußverbindung zwischen Hegerfeld und Stadtmitte wieder für einige Monate geschlossen werden.

Wie die Pressestelle der Bahn auf Anfrage bestätigte, will man »spätestens Ende des Monats« die Arbeiten wieder aufnehmen. Die Verzögerung der Bauarbeiten sei durch bauliche und geografische Schwierigkeiten begründet, die sich nach Beginn der Arbeiten eingestellt hätten, so der Bahnsprecher. Somit sei eine Justierung des ursprünglichen Baukonzepts notwendig gewesen. Die Ausarbeitung der Änderungen sei nun aber so gut wie abgeschlossen.

- Anzeige -

Jetzt wieder im Plan

Exakten Aussagen zu den Bauzeitenplänen für beide Unterführungen in Hausach könne er nicht treffen (an der zweiten beim »Exerzierplatz« wird schon länger wieder gearbeitet). Die Inbetriebnahme beider Unterführungen sei jedoch auf den 26. November 2018 terminiert. Gegenwärtig gebe es keinen Grund zur Annahme, dass dieser Termin nicht eingehalten werden könne. 

Zunächst hatte die Bahn angekündigt, die Sanierung – und damit auch die Sperrung der rund 50 Parkplätze am Kinzigdamm, die zur Baustelleneinrichtung gebraucht werden – dauere bis Januar 2019. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Spektakuläre Aktion
vor 1 Stunde
Maßarbeit war am Dienstag oberstes Gebot beim Zusammenbau des neuen »Bollenbacher Stegs« über die Kinzig, der in rund vier Wochen den Stadtteil Bollenbach mit Steinach verbinden soll.
»Bewegung rund um Welschensteinach«
vor 2 Stunden
Bei Traumwetter starteten am Sonntagnachmittag mehr als 80 Teilnehmer bei »Bewegung rund um Welschensteinach«. Der Erlös der Aktion ging an den Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg. 
Hausach
vor 3 Stunden
Das ganze Jahr hat die Stadtkapelle schon ihren 200. Geburtstag gefeiert. Höhepunkt sollte das dreitägige Fest am vergangenen Wochenende werden – und die Verantwortlichen sind dankbar: Das hat genau so hingehauen.
Aus dem Ortschaftsrat Lehengericht
vor 4 Stunden
Die Lehengerichter Ortschaftsräte sind sich einig: Die Verwaltungs-Abteilungen im Lehengerichter Rathaus sollen weiterhin dort unterbracht bleiben. Für den geplanten Umbau des Schiltacher Rathauses bevorzugen sie eine »kleine Lösung«. 
Hausach
vor 7 Stunden
Der Gemeinderat vergab am Montag einstimmig die Aufträge für die Rohbauarbeiten und für die Elektroarbeiten für die Erweiterung der Graf-Heinrich-Schule.  
Katholische Landvolkbewegung KLB und »Chretiens dans le monde rural« feiern im Haslacher Bürgerhaus
vor 10 Stunden
40 Jahre arbeiteten Katholische Landvolkbewegung (KLB) und sein elsässischer Partner »Chretiens dans le Monde Rural« (CMR) erfolgreich im Interesse der Landwirtschaft zusammen. Der Begegnungstag am Sonntag in Haslach war der letzte. Die Zusammenarbeit wird nun anders organisiert werden.
Gutach
vor 10 Stunden
Anfang 2016 wurde das historische Drama »Schneeblind« im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof gedreht. Jetzt kommt der fertige Kinofilm zurück und wird am Mittwoch, 31. Oktober, im Empfangsgebäude des Museums gezeigt.
Hornberg
vor 13 Stunden
Philipp Ketterer, Geschäfsführer der Familienbrauerei Ketterer in Hornberg und seit 2016 Biersommelier, hat sich für die Deutsche Meisterschaft der Biersommeliers in Nürnberg und für die WM 2019 in Rimini qualifiziert.  
Luitgardfest in Wittichen
vor 15 Stunden
Zur besonderen Andacht zum Luitgardfest in Wittichen kam der emeritierte Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch als Prediger zu Besuch. Die Pilger besetzten die Kirchenbänke in der Klosterkirche bis auf den letzten Platz. 
Aus dem Gemeinderat Schiltach
vor 15 Stunden
Gerne nickten die Schiltacher Gemeinderäte die Jahresschlussrechnung 2017 der Stadt ab, war sie doch unterm Strich viel besser ausgefallen als geplant. Der Kämmerer betont jedoch, dass die jährliche anfallenden Kosten der Stadt hoch seien.
Oktoberfest ist ein Erfolg
vor 15 Stunden
Einer der Höhepunkte des Mühlenbacher Dorflebens fand am Samstag statt: Das Oktoberfest 2018 des SV Mühlenbach zog erneut die Massen an. Die »Almrocker« brachten dabei die Gemeindehalle zum Beben.
Wolfach
vor 15 Stunden
Schweres Gerät kommt an Wolfachs Baustelle mit der besten Aussicht zum Einsatz: Am Vorstadtberg werden zwei Bauplätze erschlossen und ein großer Wendehammer gebaut. Der bei den Anwohnern umstrittene Endausbau der Straße liegt damit vorerst wieder auf Eis.