60 Jahre verheiratet

Hermann und Ursula Weidner feiern in Fischerbach diamantene Hochzeit

Autor: 
Reutter, Lars
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
08. Mai 2021
Hermann und Ursula Weidner gaben sich vor 60 Jahren in Triberg das Ja-Wort.

Hermann und Ursula Weidner gaben sich vor 60 Jahren in Triberg das Ja-Wort. ©Aberle, Christine

Hermann und Ursula Weidner feiern am heutigen Donnerstag in Fischerbach ihre diamantene Hochzeit.

Genau vor 60 Jahren hatte sich das Paar in Triberg in der Wallfahrtskirche das Jawort gegeben. Zwei Tage davor war der Termin im Standesamt gewesen. Bis ins Jahr 2000 hatte das sympathische Paar in Triberg seinen Lebensmittelpunkt. Dann ging es zurück nach Fischerbach in den Herrenberg, wo Hermann Weidner sein Elternhaus übernahm.

„Wir fühlen uns hier richtig wohl“ sagt die 81-jährige Ehefrau, die aus Schlesien stammt.
Zur Familie des Jubelpaars gehören zwei Söhne und vier Enkelkinder. Das große Fest muss noch warten, bedauern die beiden. Verschmitzt erzählt der 83-jährige Hermann Weidner, dass auf seine Frau eine große Überraschung wartet.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Der Spielplatz am „Klösterle“ in Bad Rippoldsau ist in keinem guten Zustand. Der Gemeinderat hat nun ein neues Spielgerät in Auftrag gegeben. Mit dabei ist auch eine neue Rutsche.
vor 6 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Der Spielplatz am „Klösterle“ erhält ein neues Spielgerät. Die Rutsche sollte erst nächstes Jahr ausgetauscht werden. Der Gemeinderat entschied sich aber für eine sofortige Anschaffung.
Steinachs Bürgermeister Nicolai Bischler meldete sich am Montagmorgen.
vor 6 Stunden
Steinach
Bischler schließt sich Saar an
Zurück zur Tagesordnung: Hausachs ältestes Industrie-Unternehmen ist wieder auf Kurs. Am Montag gab es allerdings nur schriftliche Neuigkeiten.
vor 8 Stunden
Hausach
Schnell und erfolgreich sei die Sanierung von Hausachs ältestem Industrie-Unternehmen umgesetzt worden: Thielmann Ucon geht nach der Schutzschirminsolvenz zurück in den regulären Betrieb.
Viele Museen und Ausstellungen sind coronabedingt noch geschlossen. Umso mehr begeistert die Opern-Air-Ausstellung in Mosbach mit 40 Betonskulpturen „Alltagsmenschen“ von Christel und Laura Lechner, verteilt über die ganze Stadt. Claudia Ramsteiner hat sich hier fürs Foto mitten in die Gruppe an den Tisch gesetzt.
vor 9 Stunden
Hausach
In 60 Tagen durch Deutschland (2): Claudia und Anton Ramsteiner sind mit dem Fahrrad auf Tour, einmal Nordsee und zurück. In der ersten Woche streifen sie drei Bundesländer und kommen bis Bermutshain in Hessen.
vor 11 Stunden
Kinzigtal
Ein Wolfrüde ist für Schafsrisse Ende Mai in Schramberg verantwortlich, wie das Umweltministerium am Montag bestätigte.
Der Vorstand (vorne von links): Christof Schillinger, Bernd Busch, Gottfried Moser, Kathrin Krichel sowie (hinten von links) Jürgen Bachthaler, Jürgen Schmider, Markus Schuler und Vorsitzender Manfred Schafheutle.
vor 15 Stunden
Fördervereine – Die stillen Helfer im Hintergrund (5)
Stolze 97 Einträge zählt auf Wolfachs Vereinsliste aktuell, allein 16 davon sind Fördervereine. Sie unterstützen andere Vereine oder karitative Einrichtungen tatkräftig bei ihrer Arbeit. Das Offenburger Tageblatt stellt die stillen Helfer im Hintergrund vor.
Symbolische Spende-Übergabe (von links): Chrissi Moosmann, Fabio Brugger, Lars Kienzler (alle SG HLT-Familie), Natalie Brugger (stellvertretend für alle Sponsoren) und Stephan Maier (Leiter der Katharinenhöhe).
vor 18 Stunden
Spende für Katharinenhöhe
Für Katharinenhöhe gelaufen: Aktion der Spielgemeinschaft Hornberg/Lauterbach/Triberg (SG HLT) führte umgerechnet bis nach Skandinavien. Dank auch an alle Kilometer-Vergüter.
Floßmeister Thomas Kipp (Zweiter von links) und seine Mitstreiter ließen ihr Rheinfloß bei Steinmauern für den behördlich überwachten Testlauf zu Wasser. Nach bestandener Prüfung läuft nun die Vorbereitung für das eigentliche Projekt.
vor 21 Stunden
Schiltach
406 Kilometer über den Rhein: Das ehrgeizige Projekt der Schiltacher Flößer ist einen entscheidenden Schritt näher – denn die Fluss-Testfahrt unter strengen Behörden-Augen ist bestanden.
Für Joachim Löw (im Vordergrund) wird es das letzte Turnier als Trainer der deutschen Nationalmannschaft sein. Weltmeister ist er schon, der EM-Titel fehlt (noch).
vor 21 Stunden
Hausach
Die ersten Spiele der Fußball-Europameisterschaft sind bereits gespielt, doch erst am Dienstagabend, 15. Juni, greift das deutsche Team ins Geschehen? Wir haben uns im Kinzigtal umgehört, was ihm zugetraut wird.
Katholische Kirche Hausach
vor 23 Stunden
Hausach
Rund ums Thema Finanzen ging es in der Sitzung des Pfarrgemeinderats. Dabei wurde deutlich: Pastorale Ausrichtung und Bindungskraft sind die zentralen Herausforderungen für die Zukunft.
Der Spielplatz der Schwarzwaldvereins-Ortsgruppe Schapbach bei der Otmarhütte auf dem Kupferberg wurde mit Hackschnitzeln neu bestückt.
vor 23 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Die Schwarzwaldvereins-Ortsgruppe Schapbach wandert wieder. Dies teilte Vorsitzender Josef Oehler in der jüngsten Vorstandssitzung mit. Darin ging es um die Terminplanung der nächsten Monate nach den Corona-Lockerungen im Kreis Freudenstadt.
Das erste Floß ging laut Aufzeichnungen im Jahr 1336, das letzte Floß anno 1896 die Kinzig abwärts.
vor 23 Stunden
Steinacher Straßennamen (8): Flößerweg
Hinter den Straßennamen auf Stein­acher Gemarkung verbergen sich häufig Hinweise auf bedeutende lokale Persönlichkeiten oder historische Flurnamen. In einer Serie verrät das Offenburger Tageblatt, worauf sie zurückzuführen sind. Heute geht es um den Flößerweg.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Arbeitgeberversprechen "in good company" wird bei Hubert Burda Media wörtlich genommen. 
    vor 19 Stunden
    Spannende Sales-Jobs: Im Dialog mit den Verbrauchern
    1903 als Druckerei gegründet, gehört Hubert Burda Media heute mit mehr als 1600 Arbeitsplätzen am Standort Offenburg zu den wichtigsten Arbeitgebern der Region und zählt mit weiteren Standorten zu einem der größten Medien- und Technologieunternehmen Europas.
  • Bürstner ist seit über 55 Jahren ein Garant für Qualität und Kompetenz in Sachen Wohnmobile und Wohnwagen.
    11.06.2021
    Bürstner GmbH & Co. KG aus Neumühl: Ein Garant für Qualität
    Seit 55 Jahren sind Bürstner-Wohnwagen ein Synonym für Qualität und unbeschwerten Urlaub. Das beweisen viele Preise. 2021 ist der Wohnmobilhersteller mit dem German Innovation Award „Winner“ ausgezeichnet worden. Das Unternehmen baut seine Produktion aus und stellt ein.
  • Am 11. und 12. Juni bietet die Herrenknecht AG Schülern mit bei den Ausbildungstagen Einblick in rund ein Dutzend Ausbildungsberufe.
    11.06.2021
    Herrenknecht AG in Schwanau sucht junge Talente
    Die Herrenknecht AG - der weltweit agierende Hersteller von Tunnelvortriebsmaschinen, beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter in Schwanau. Auf der Suche nach Nachwuchstalenten veranstaltet das Unternehmen am 11. und 12. Juni zwei Ausbildungstage. Gleich anmelden!
  • Einfach sympathisch: "Ketterer sind netterer" nicht nur einfach ein Werbeslogan, sondern das Leitmotiv der Familienbrauerei aus Hornberg. Sie leben es vor: Michael Ketterer, Anke Ketterer, Philipp Ketterer (v.l.).
    08.06.2021
    M. Ketterer GmbH & Co.KG: Durchstarten beim Braumeister
    Die Familienbrauerei Ketterer in Hornberg nutzt modernste Brautechnik zur Herstellung seiner international ausgezeichneten Qualitätsbiere und ist seit Mitte 2020 ein klimaneutrales Unternehmen. Werden auch Sie ein „Netterer“, die Familienbrauerei stellt ein!