Erfolgreiche Jahresbilanz

Hofstetter Trachten- und Volkstanzgruppe wirbt um Mitglieder

Autor: 
Werner Bauer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. April 2019

Ausgezeichnet (von links): Hofstettens Bürgermeister Martin Aßmuth, Karina Eßlinger, Ilonka Mäntele, Christine Huber, Petra Schmieder, Erich Lupfer, Regina Obert, Josef Obert, Erika Griesser und Jutta Kaspar. ©Werner Bauer

Auf ein in jeder Hinsicht erfolgreiches Jahr blickte die Trachten- und Volkstanzgruppe Hofstetten in der Hauptversammlung am Dienstag im Gasthaus »Linde« zurück. Zudem gab es Ehrungen von langjährigen Mitgliedern.

Der Vorsitzende und Tanzleiter der Trachten- und Volkstanzgruppe Josef Obert bilanzierte in der Hauptversammlung: »Es hat alles gepasst, haben uns gut präsentiert, und auch das Sommerfest ist gut angekommen«.

Diesem positiven Resümeè konnte sich Bürgermeister Martin Aßmuth nur anschließen. »Dass die Gruppe sehr präsent und beliebt ist, weiß ich nicht erst seit gestern«, sagte er. Denn der Auftritt der Trachten- und Volkstanzgruppe zur Bürgermeisterwahl im vergangenen Jahr mit Tänzen im Dirndl hatte ihn sehr beeindruckt, weshalb er nun nochmals herzlichen Dank sagte. 

Die beiden Schriftführerinnen Christine Huber und Birgit Neumaier hatten das Jahr 2018 in einem »Schnelldurchlauf« zusammengefasst, wobei die Verabschiedung von Alt-Bürgermeister Henry Heller, die Amtseinführung von Martin Aßmuth, das Waldseefest, der zweitägige Jahresausflug nach Oberharmersbach mit Vesperweg und Übernachtung auf der Hark zu den Höhepunkten gezählt hatten. Auch beim Sommerspaß ist die Gruppe mit Pizzabacken auf dem Heizmannshof immer präsent. 
 

Termin fiel ins Wasser

- Anzeige -

Ein weiterer Höhepunkt war der Winterheimatabend in Lauterbach bei Schramberg mit der Trachtengruppe Lauterbach/Reichenbach und dem Gesangstrio »Facing-Markstein«. Auch der »Drei-König«-Wirt in Oberwolfach bucht die Hofstetter Gruppe immer wieder gerne für seine Heimatabende. Der Freiluft-Heimatabend in Hofstetten zusammen mit der Musikkapelle fiel dagegen buchstäblich ins Wasser. 

Insgesamt war man 15. Mal im Auftrag des Vereins unterwegs, dazu kamen noch 15 Proben (Montag ist Probeabend). In diesen wurden mit der »Dölziger Mühle« – einem Drei-Paar-Tanz im Kreis – und dem »Müller« – einem Tanz für vier Paare – zwei neue Tänze einstudiert. Tanzleiter Josef Obert lobte für die Mithilfe auch seinen Vize Clemens Huber. »Unser Ziel ist es in diesem Jahr die beiden Tänze zu perfektionieren«, so Josef Obert, der sich auch noch für Mitgliederwerbung aussprach. »Hier müssen wir uns alle gemeinsam engagieren«. 

Von Jutta Kaspar war in Sachen Finanzen Positives zu hören, was letztlich dem erfolgreichen Sommerfest geschuldet war. Wie in jedem Jahr wurden gegen Ende der Versammlung die besten Probenbesucher ausgezeichnet. 
Bei den Ehrungen freute sich das Vorstandsteam, dass sie Karina Eßlinger und Erich Lupfer für 30 Jahre aktive Mitgliedschaft mit der Goldenen Nadel des Bundes Heimat- und Volksleben auszeichnen konnten. Für 40 Jahre wurden Erika Griesser, Petra Schmieder, Ilonka Mäntele und Regina Obert von der Versammlung gefeiert. Für alle gab es Blumen, einen Gutschein und eine große Flasche Rose-Wein. 

Tanzleiter und Vorstand Josef Obert wurde gelobt. »Für die vielen Stunden auch außerhalb der Proben und deiner Geduld bei der Einstudierung der Tänze möchten wir dir danke sagen«, verpackten Birgit Neumaier, Christine Huber und Jutta Kaspar ihr Lob in ein kleines Präsent. 

Obert gab dann noch einen Ausblick auf einige Termine: Seefest am 8. und 9. Juni, Hof-stetter Treffen in Hofstetten bei Hilpoldstein (Mittelfranken) vom 21. bis 23. Juni und der Umzug am Musikfest in Mühlenbach am 14. Juli.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 4 Stunden
Hausach
Unter das Motto »Entwicklungsstufen« haben die Neunt- und Zehntklässler der Graf-Heinrich-Schule ihre Entlassfeier gestellt. Sie feierten mit einem fröhlichen Programm, dass sie ihre nächste Stufe erfolgreich erklommen haben.
vor 6 Stunden
20 Vereine aus der Region
Noch muss die Jury für den Bronze-Wettbewerb bei »Sterne des Sports« dichthalten: Der Sieger wird erst im Oktober verkündet. Entscheiden mussten sie sich allerdings bereits am vergangenen Dienstag. Und das war nicht leicht.
vor 9 Stunden
Hofstetten
Inklusion kann gelingen, wenn alle Seiten dazu bereit sind – das zeigt das Beispiel von John Ruf. Der 18-jährige Schüler der Carl-Sandhaas-Schule absolviert seit März ein Praktikum im Bauhof seiner Heimatgemeinde Hofstetten.  
vor 10 Stunden
Wolfach
Auch in der Wolfacher Bahnhofstraße kann nun seit der vergangenen Woche Ökostrom getankt werden. Im Beisein von Bürgermeister Thomas Gep-pert, Bauhofleiter Maik Knötig, Stefan Böhler und Michael Mathuni, beide vom E-Werk Mittelbaden, ging nach technischer Überprüfung die Ladesäule zur öffentlichen...
vor 12 Stunden
Steinach - Welschensteinach
Der Ortschaftsrat von Welschensteinach stimmte am Donnerstagabend darüber ab, wer die Nachfolge von Ortsvorsteher Erich Maier antreten soll.
vor 15 Stunden
Schiltach-Lehengericht
Die aktuelle Holzmarktlage und die Verabschiedung von Georg Bühler aus dem Vorstandsteam standen am Dienstagabend in der Hauptversammlung der FBG Schiltach-Lehengericht im Mittelpunkt. 
vor 18 Stunden
Hofstetten
Die Gemeinderatssitzung am Dienstagabend in Hofstetten stieß auf großes öffentliches Interesse, was vor allem den Ausführungen zum geplanten Kindergarten-Neubau geschuldet war. 
vor 19 Stunden
Gutach
Wer macht den Klang der Heimat im Mittleren Kinzigtal aus? Seit mehr als einem halben Jahr präsentierten wir Musikgruppen, Duos und Einzelinterpreten, die zum Klang dort gehören. Heute lesen Sie den vorest letzten Serienteil: »Black Forest Acoustic Company« aus Gutach.
vor 21 Stunden
Hausach
Möglicherweise bekommt Hausach einen Waldkindergarten. Auf den Wunsch mehrerer Eltern untersucht die Stadt Hausach gerade die Möglichkeiten. Auch ein Betreiber wäre schon gefunden. 
vor 23 Stunden
Johannes Fechner informiert sich
Seit rund einem Jahr gilt das Bundesteilhabegesetz, daher hat sich SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner vor Ort bei der Haslacher Lebenshilfe erkundigt, wie das neue Gesetz wirkt und wo für Behinderte noch mehr von der Politik getan werden kann. 
vor 23 Stunden
Hausach
Mehr als 60 neue Gesichter wurden bei den Kommunalwahlen im Mai in die Gemeinderäte des Kinzig-, Wolf- und Gutachtals gewählt. Wir stellen sie in einer Serie vor. Heute: Christoph Welschbach (Grüne Liste).
vor 23 Stunden
Serie »Lieblingsplätze der Heimatführer« (5)
Die Stadt- und Heimatführer in Haslach zeigen ihre Lieblingsplätze. Wer sind die touristischen Wegbegleiter in der Stadt, wo verweilen sie selbst gerne, was ist ihnen wichtig und was zeigen sie mit Vorliebe? Heute: Herbert Rittershofer.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.