Hornberg

Hornberger Wanderwoche lockt mit schönen Touren

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. April 2019

Natur pur können die Teilnehmer bei der Hornberger Wanderwoche mit vielfältigen Touren erleben. ©Stadt Hornberg

Bei der Hornberger Wanderwoche, die kommenden Samstag startet, sind nicht nur Gäste, sondern auch die Einheimischen eingeladen. Auf schönen Touren in Hornberg und Umgebung gibt es besondere Naturerlebnisse.

Mit dem Rucksack und unter sachkundiger Führung die Natur erleben –  das heißt es wieder bei der Hornberger Wanderwoche, die kommenden Samstag startet. Die Woche beginnt mit einer Gästebegrüßung und Vorstellung der einzelnen Touren in der Tourist-Info Hornberg. Bei allen Wanderungen ist Rucksackverpflegung erforderlich. Außerdem sind feste Schuhe, Wanderstöcke und Getränke empfehlenswert. Teilweise ist eine Einkehr während den Wanderungen geplant. Diese ist freiwillig. Zu allen Touren sind sowohl Gäste als auch einheimische Wanderer willkommen!
Samstag, 27. April, Start um 14 Uhr: Gästebegrüßung in der Tourist-Info. Anschließend Treffpunkt am Viadukt-Parkplatz und kleiner Genußtour mit Mühlenbesichtigung. Die Wanderzeit beträgt rund drei Stunden, Einkehr bei der Straßerhofmühle. Die Führung haben Heiko Faller und Roger Birk.

Auf dem Auerhahnweg unterwegs

- Anzeige -

Sonntag, 28. April, Start um 10 Uhr. Treffpunkt am Viadukt-Parkplatz. Herrliche Wanderung auf dem Auerhahnweg rund um Tennenbronn. Die Wanderzeit beträgt rund dreieinhalb Stunden, eine Einkehr erfolgt am Ende der Tour. Die Führung haben Monika und Frank Schemel.
Montag, 29. April, Start um 10  Uhr. Treffpunkt am Viadukt-Parkplatz. Stramme Wanderung rund um Fischerbach über die Nillhöfe. Einkehr im Gasthaus »Krone« in Fischerbach. Die Wanderzeit beträgt rund viereinhalb Stunden. Die Führung haben Rosi Armbruster und Udo Mielke. Abends:  Wanderstammtisch und geselliger Liederabend in einer Hornberger Gaststätte.
Dienstag, 30. April, Start um 9  Uhr. Treffpunkt am Hornberger Bahnhof. Wanderung Althornberg – Birkenbühl – Mooshas – Kräher –  Gustav-Mangold-Weg zurück nach Hornberg. Die Wanderung beträgt rund fünf Stunden. Einkehr in einer Hornberger Gaststätte. Die Führung haben Otto und Beate Effinger. Abends besteht die Möglichkeit zum Maibaumhock auf dem Bärenplatz
Mittwoch, 1. Mai, Start um 10 Uhr. Treffpunkt am Viadukt-Parkplatz. Wanderung Biberach – Gutachhütte – Fussbach – Biberach. Die Wanderzeit beträgt rund fünf Stunden. Einkehr beim Schwarzwaldverein Hausach auf der Burg in Hausach. Die Führung haben Rosi Armbruster und Udo Mielke. Abends besteht die Möglichkeit zum Maihock bei der Jugendfeuerwehr in Hornberg.

Rund um Hornberg

Donnerstag, 2. Mai, Start um 8 Uhr. Treffpunkt am Bahnhof Hornberg. Wanderung Schonach – Laubwaldkapelle – Schärtigenhof – Großschanzenberg – Hornberg. Die Wanderzeit beträgt rund sechs Stunden. Die Führung hat Friederike Faller.
Freitag, 3. Mai, Start um 10 Uhr. Treffpunkt am Parkplatz beim Schlossweiher. Wanderung: Schlossweiher – Schlossschanze – Wieseweiher – Adenbauerneckle – Bergloch – Hinterer Bauer- Adenbauer – Uhufelsen – Bismarckfelsen – Hotel Schloss Hornberg. Die Wanderzeit beträgt rund viereinhalb Stunden. Die Führung hat Christa Mohr. Gemeinsamer Abschlussabend im Hotel »Schloss Hornberg«.
Infos und Anmeldungen bei der Tourist-Infor Hornberg, • 07 8 33 / 7 93 44, oder per E-Mail tourist-info@hornberg.de.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 3 Minuten
Talgeflüster
Das Talgeflüster ist ein ironischer Wochenrück- und -ausblick der Kinzigtal-Redakteure. 
vor 3 Minuten
Steinach - Welschensteinach
Welschensteinachs Ortsvorsteher Erich Maier verabschiedete in der Ortschaftsratssitzung am Donnerstag drei Ortschaftsräte aus dem Gremium.
vor 3 Minuten
Kreis Freudenstadt
Der Bürgerdialog im Kreis Freudenstadt geht in die zweite Runde. Gefragt sind diesmal Wünsche und Verbesserungsvorschläge zum öffentlichen Nahverkehr.
vor 3 Minuten
Diskussion im Rat
Für eine längere Diskussion im Schiltacher Rat sorgten am Mittwoch drei Planungsvarianten für einen barrierefreien Abgang beim Sportplatzsteg über die Kinzig zwischen Vereinsheim der Spielvereinigung und Tankstelle.
vor 3 Minuten
Haslach im Kinzigtal
Bei der Abschlussfeier der Haslacher Werkrealschule gab es Lob und gute Wünsche für die Schüler sowie Dankesworte an Eltern und Lehrer zu hören. Zudem wurden Preise überreicht.  
vor 3 Minuten
Hornberg/Wolfach
Die Wolfacher SBBZ-Schüler fahren ins Hornberger Freibad und lernen dank des Hornberger Fördervereins Sicherheit beim Schwimmen. 
vor 3 Minuten
Pfarrgemeinderatssitzung
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: In der Pfarrgemeinderatssitzung der katholischen Seelsorgeeinheit Haslach gab es am Donnerstag intensive Diskussionen über das Projekt »Kirchenentwicklung 2030«. Dies nicht nur mit einem Rückblick auf alles, was sich bislang zu diesem Thema  getan hat....
vor 5 Stunden
Hausach
Unter das Motto »Entwicklungsstufen« haben die Neunt- und Zehntklässler der Graf-Heinrich-Schule ihre Entlassfeier gestellt. Sie feierten mit einem fröhlichen Programm, dass sie ihre nächste Stufe erfolgreich erklommen haben.
vor 7 Stunden
20 Vereine aus der Region
Noch muss die Jury für den Bronze-Wettbewerb bei »Sterne des Sports« dichthalten: Der Sieger wird erst im Oktober verkündet. Entscheiden mussten sie sich allerdings bereits am vergangenen Dienstag. Und das war nicht leicht.
vor 10 Stunden
Hofstetten
Inklusion kann gelingen, wenn alle Seiten dazu bereit sind – das zeigt das Beispiel von John Ruf. Der 18-jährige Schüler der Carl-Sandhaas-Schule absolviert seit März ein Praktikum im Bauhof seiner Heimatgemeinde Hofstetten.  
vor 10 Stunden
Wolfach
Auch in der Wolfacher Bahnhofstraße kann nun seit der vergangenen Woche Ökostrom getankt werden. Im Beisein von Bürgermeister Thomas Gep-pert, Bauhofleiter Maik Knötig, Stefan Böhler und Michael Mathuni, beide vom E-Werk Mittelbaden, ging nach technischer Überprüfung die Ladesäule zur öffentlichen...
vor 13 Stunden
Steinach - Welschensteinach
Der Ortschaftsrat von Welschensteinach stimmte am Donnerstagabend darüber ab, wer die Nachfolge von Ortsvorsteher Erich Maier antreten soll.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.