Wolfach

Im Museum Schlössle wird am Sonntag Ausstellung eröffnet

Andreas Buchta
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. Oktober 2017

(Bild 1/3) Die Ausstellung »Vier Positionen deutscher Zeichner« zeigt unter anderem Johanna K. Beckers »Landor«, Kinki Texas’ »West Coast Texan« und Helga Gerken-Grieshabers »Die Zeichen«. Die Vernissage zur Ausstellung findet am Sonntag ab 13 Uhr im Schlössle statt. ©Repro Andreas Buchta

Im Museum Schlössle findet ab dem kommenden Sonntag eine neue Ausstellung in der Privatsammlung von Helge Gerken statt. Dabei sind Johanna K. Becker, Helga Gerken-Grieshaber, Kinki Texas und Michael Wutz.
 

Einmal mehr überrascht Helge Gerken im kleinen aber feinen Wolfacher Museum Schlössle mit einer seiner interessanten Ausstellungen. Am kommenden Sonntag ab 13 Uhr ist die Vernissage: Die Einführung übernimmt Galerist Helge Gerken, die Musik steuert Helmut Neerfeld auf dem Akkordeon bei.

Die Ausstellungen im Museum Schlössle, Unterm Schlössle 5 in Wolfach, sind inzwischen fast schon legendär – ebenso wie die Vernissagen, die immer höchst unkonventionell und mit hochkarätiger Besetzung ablaufen.

Vier außergewöhnliche Maler, in einschlägigen Kreisen allesamt ein Begriff, stehen diesmal im Mittelpunkt der Ausstellung: Johanna K. Becker, Helga Gerken-Grieshaber, Kinki Texas und Michael Wutz. Daneben gibt es Skulpturen zu sehen, etwa von J. K. Becker, A. Fußbach, Kuijer, Schoenhotz, Voré und anderen Künstlern.

- Anzeige -

Markenzeichen

»Wie einem Traum oder einer Vorstellung entnommen schweben ihre Landschaftsmodelle, heißt es über die Malerin Johanna K. Becker und ihre Kunst. In den Bildern der 1980 in Worms geborenen Künstlerin gehen Wissenschaft und Kunst eine perfekte Symbiose ein. Künstlerische Perfektion und inhaltliche Tiefe sind das Markenzeichen der Künstlerin.

Kinki Texas, über den kein Geringerer als Martin Walser sagt, er erlebe die Welt als »Summe aller Kräfte der Verhinderung«, stellt seine ironischen, geschichtsträchtigen Bilder aus. Michael Wutz zeigt seine im Wortsinn »bestürzenden« Zeichnungen wie »…aus den Wolken gefallen…« oder »eins, zwei, drei«. Es sind schonungslose und persönliche Selbstdarstellungen in der Tradition eines Alfred Kubin.

Und Helga Gerken-Grieshaber schließlich zeigt bei der Ausstellung im Wolfacher Schlössle ihre Körperbilder, die den Körper als einen vielschichtigen Schauplatz begreifen und deren Betrachtung »Heftigkeit auslöst und eine erweiterte Körperlichkeit bewirkt«.

Stichwort

Ausstellung

Die Ausstellung »Vier Positionen deutscher Zeichner« im Wolfacher Museum Schlössle ist noch bis 5. November zu sehen. Die Vernissage findet am Sonntag, 8. Oktober, ab 13 Uhr statt.Öffnungszeiten: Sonntags 13 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung unter 0 78 34 / 93 13.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Die Herren-Sieger des Krempelturniers.
vor 2 Stunden
Steinach - Welschensteinach
Die DJK Welschensteinach hat am Wochenende im Rahmen des Pfingstsportfests auch wieder das beliebte Fußball-Krempelturnier für Hobby- und Freizeitmannschaften ausgerichtet.
DRK-Bereichsleiterin Alexandra Storz und der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins, Bernd Heinzelmann, (oben, von rechts) begrüßten die neuen Sanitäter David Weisser und Harald Baur sowie Julia Weisser (unten, von links), Alexandra Dinger und Laura Dirbach.
vor 11 Stunden
Schiltach
Das DRK Schiltach/Schenkenzell freut sich über fünf neu ausgebildete Sanitäter. Sie unterstützen auch das Team der Ersthelfer vor Ort. Mit ihrer Hilfe kann jetzt auch der Bereich Kaltbrunn/ Wittichen/Vortal abgedeckt werden.
Simone Scharbert ist die 40. Hausacher Stadtschreiberin.
vor 11 Stunden
Stadtschreiber-Tagebuch
Die Hausacher Stadtschreiberin freut sich über die zahlreichen Störche im Kinzigtal.
Abschiede und Ehrungen (von links): Dirigent Julien Laffaire, Bürgermeisterstellvertreter Bernhard Kaspar, Sören Ries, Markus Neumaier, Heiner Uhl, Johannes Kaspar und Helmut Lauble vom Blasmusikverband Kinzigtal. 
vor 13 Stunden
Hofstetten
Die Musikkapelle Hofstetten hat in ihrer Hauptversammlung nicht nur ihren Dirigenten Julien Laffaire verabschiedet, sondern auch einen langjährigen Musiker.
Keinerlei Veränderung gab es nach den Wahlen im Vorstand der Kolpingsfamilie Mühlenbach (von links): Bürgermeisterin Helga Wössner, Sophia Uhl, Martin Schmider, Corina Vögele, Markus Uhl, Vorstand Simon Neumaier, Johannes Schmider und Präses Klaus Klinger.
vor 13 Stunden
Mühlenbach
Die Kolpingsfamilie hat in der Hauptversammlung das bewährte Team bestätigt. Auch in diesem Jahr sind wieder einige Aktivitäten geplant.
Beim Wandergottesdienst in Gutach wurde auch musiziert und gesungen. Rund 80 Teilnehmer genossen die Veranstaltung in freier Natur. 
vor 13 Stunden
Kinzigtal
80 Menschen starteten am Pfingstmontag im Gutacher Kurpark zu einem Wandergottesdienst in die Berge. Pfarrer Dominik Wille fand bei seinen Predigten tröstliche Worte.
Die Burgfrauen Michela Colle (von links), Margot Knobel, Zeremonienmeister Joachim Uhl und Blauer Eugenio Agüera Oliver erzählten einem Gast lustige Anekdoten über die Hausacher Fasent.
vor 14 Stunden
Kinzigtal
Vier Hausacher Museen öffneten am Samstag zum 47. Internationalen Museumstag ihre Pforten. Das Interesse der Besucher war groß – besonders am Zunftarchiv der Freien Narrenzunft.
Protest vor dem Wolfacher Rathaus gegen einen Infostand der AfD.
vor 17 Stunden
Kinzigtal
René Plaasch hatte am Samstag zu einem stillen Protest gegen einen Infostand der AfD vor dem Wolfacher Rathaus aufgerufen. Die Anzahl der AfD-Kandidaten hat sich im Vergleich zur letzten Kommunalwahl verdoppelt.
Der Chor des Robert-Gerwig-Gymnasiums in Kostümen der "Dorfbewohner" bei der ersten Probe des Musicals "Shrek", hier mit Regisseur Giovanni Santo (vorne, Mitte).
vor 23 Stunden
Hausach
Die Schüler des Robert-Gerwig-Gymnasiums führen im Juni das Musical "Shrek" auf. Wir waren bei der ersten Probe des Chors dabei und haben hinter die Kulissen des Theates geschaut.
Mario Volk und Maren Müller unternahmen in den Bergen von Peru Wanderungen rund um den Vinicunca. 
22.05.2024
Mühlenbach
Weltreise (36): Die Mühlenbacher Mario Volk und Maren Müller waren neun Monate lang unterwegs auf Weltreise. In Peru und Rio de Janeiro verbrachten sie ihre letzten Tage.
Der stellvertretende Kommandant Christian Keller, der stellvertretende Abteilungskommandant Philipp Doll, Bürgermeister Thomas Geppert und Kommandant Christoph Mayer stellen das neue UTV in Dienst. ⇒Foto: Feuerwehr Wolfach
22.05.2024
Wolfach
Der Feuerwehr Wolfach steht nun ein Utility-Terrain-Vehicle (UTV) zur Verfügung. Dieses soll im Rettungsstollen des Reutherbergtunnels und in unwegsamen Geländen zum Einsatz kommen.
Das "Gigolo Reinhardt Jazztett" mit Peter Streicher (von links), Gigolo Reinhardt und Berthold Klein begeisterte in der Wolfacher Schlosshalle. 
22.05.2024
Wolfach
"Gigolo Reinhardt Jazztett" begeistert die Zuhörer bei "Mittwochs im Museum". Das Trio bewegte sich auf den Spuren des Jazzgitarristen Django Reinhardt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das gediegene neue Corporate Design von Sport Kuhn spiegelt sich auch in der Fassadengestaltung wider.  
    21.05.2024
    Sport Kuhn: Führungstrio geht mit Drive in die Zukunft
    Seit vergangenem Sommer steht die vierte Generation bei Sport Kuhn in Offenburg an der Spitze und hat in den wenigen Monaten viele Änderungen angestoßen. Immer im Mittelpunkt: der Kunde.
  • Finanz- und Versicherungsmakler Tino Weissenrieder betreut mit dem Team der "W&K Wirtschaftsberatung" in Lahr einen bundesweiten Kundenstamm.
    21.05.2024
    Rundum beraten: W&K Wirtschaftsberatung Tino Weissenrieder
    In Unternehmen werden viele Entscheidungen getroffen – strategische, finanzielle und technologische. Doch wer stellt die Weichen für die Zukunft der Unternehmer? Die "W&K Wirtschaftsberatung" Tino Weissenrieder hilft mit Kompetenz und Erfahrung weiter.
  • Das Geheimnis des Erfolgs ist der große Zusammenhalt der Familie. Jeder bringt sich mit seinen Erfahrungen und Talenten ein (von links): Erika und Erhard, Brigitte und Hubert Benz sowie Anja Vetter und Alexander Benz mit ihrem kleinen Lukas. 
    29.04.2024
    Top-Life Gesundheitszentrum: Alle Altersgruppen willkommen!
    Das Top-Life Gesundheitszentrum in Berghaupten feiert in diesem Jahr ein außergewöhnliches Firmen-Jubiläum. Es basiert auf dem Alter aller sieben Familienmitglieder, die zum Erfolg des Unternehmens beitragen.
  • Physiotherapeutin Luise Wolf schätzt die Zusammenarbeit und innovativen Ansätze bei ihrem Arbeitgeber. 
    22.04.2024
    Top-Life Berghaupten: Hier steht der Mensch im Mittelpunkt
    Das Gesundheitszentrum Top-Life in Berghaupten bietet ein Komplettpaket rund um Gesunderhaltung, Rehabilitation, Prävention und Wellness. Physiotherapeutin Luise Wolf ist Teil des motivierten Teams und gibt im Interview Einblick in ihre abwechslungsreiche Arbeit.