SV Haslach spendet

Inklusion trägt Früchte für beide Seiten

Autor: 
red/lr
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Oktober 2018

Sie finden: »Inklusion trägt Früchte» (von links): Helmut Bächle, Inge Schoch, Hans-Joachim Schmidt, Marco Göppert, Karl Burger und Sabine Mitschele. ©SV Haslach

Der Sportverein Haslach hat an die Lebenshilfe und den Club 82 gespendet. Hintergrund ist der Sieg bei »Sterne des Sports«. Schon bei der Preisverleihung hatte der Vorsitzende des SV Haslach, Hans-Joachim Schmidt, angekündigt, dass man einen Teil des Preisgeldes an die Lebenshilfe und den Club 82 weiterleiten wird.

Mitte September hatte der SV Haslach beim Wettbewerb »Sterne des Sports« unter der Schirmherrschaft von Olympiasieger Hans-Peter Pohl in Schonach den ersten Preis der Volksbank Mittlerer Schwarzwald erhalten (wir haben berichtet). Ausgezeichnet wurde das Engagement beim Kinzigtallauf in Haslach, bei dem die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen, das Laufangebot für Jung und Alt und somit der Breitensport und vor allem die Partnerschaft zwischen Sportverein und Lebenshilfe sowie Club 82 im Vordergrund stand.

Hervorgehoben wurde dabei die Inklusion behinderter Menschen, die bei diesem Lauf-event sowohl als Läufer, als auch als Helfer oder Zuschauer eingebunden werden. 

Marco Göppert ist stolz

Der symbolische Scheck für das Preisgeld von 1000 Euro wurde von Olympiasieger Hans-Peter Pohl sogar mit einem persönlichen Gruß an Marco Göppert, einem Aushängeschild der Lebenshilfe in Sachen Laufen, signiert. Auf diesen Scheck ist Marco Göppert sehr stolz, er hängt nun in den Räumen der Lebenshilfe.

- Anzeige -

Die Spendenübergabe des  SV Haslach erfolgte nun in den Räumen der Lebenshilfe-Werkstatt in Steinach, wo Marco Göppert arbeitet. Mit Sabine Mitschele und Inge Schoch, die schon seit Jahren im Orga-Team für die Teilnahme am Kinzigtallauf mitverantwortlich zeichnen, sowie Helmut Bächle und dem Vorsitzenden Karl Burger nahmen Verantwortliche von Lebenshilfe und Club 82 das anteilige Preisgeld freudestrahlend als Spende entgegen. 

Gern gehört wurde, dass der SV Haslach am 4. Dezember als Regionalsieger bei der Ausscheidung auf Landesebene in Stuttgart vertreten sein wird, und sollte er dort erneut ein Preisgeld bekommen, dann winkt eine weitere Spende.

Talentierte Läufer

Für den nächsten Kinzigtallauf sind Lebenshilfe und Club 82 bereits in den ersten Planungen. Ein besonderes Ziel ist dabei, noch mehr Menschen mit Behinderungen in den Staffellauf zu integrieren. Erste Anzeichen, dass dies gelingen kann, gibt es schon, denn auch die Lebenshilfe hat einige Talente in ihren Reihen.  

Zudem wird wieder der Mannschaftspreis angepeilt, der an die größte Laufgruppe dieser Veranstaltung geht. Man sieht, die Partnerschaft ist beständig und sie trägt Früchte – für beide Seiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  
  • 01.05.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das neugestaltete Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 9 Stunden
Externe Projektsteuerung
Für Diskussionsstoff in der Gemeinderatssitzung sorgte am vergangenen Mittwoch das geplante Parkhaus samt Hotel in der Hauptstraße in Schiltach. Konkret ging es dabei darum, die Projektsteuerung in fremde Hände zu geben.
vor 12 Stunden
Steinach
Das Steinacher Heimat- und Kleinbrennermuseum hat am Sonntag die Sommersaison eingeläutet. Die diesjährige Sonderausstellung widmet sich dem 40-jährigen Bestehen des Historischen Vereins. Dessen Vorsitzender Heinrich Schwendemann erinnerte an die Gründung.  
vor 15 Stunden
Hausach
Als wenn wir den »Tatort« am Sonntagabend für diese Serie bestellt hätten: Heute geht es um ein sehr sensibles Thema: um Gewalt in der Pflege. Wie in allen Lebensbereichen ist dies ein Thema, über das viel lieber geschwiegen wird.   
vor 18 Stunden
Hausach
Neumayer Tekfor und die Richard Neumayer Gesellschaft für Umformtechnik haben am Samstag zu einem Berufsinfotag eingeladen. In beiden Unternehmen sind insgesamt noch zehn Ausbildungsplätze in gewerblich-technischen Berufen frei. 
vor 19 Stunden
Amtsgericht Oberndorf
»Das Video ist das Schlimmste, was ich bisher gesehen habe«, sagte ein Kriminalhauptkommissar als Zeuge vor dem Oberndorfer Amtsgericht. Angeklagt war am Freitag ein Mann aus dem Oberen Kinzigtal, der unter anderem ein Video über einen Kindesmissbrauch weiter verbreitet hatte.
vor 20 Stunden
Hornberg
Der Tenor über die gemeinsame Wahlkampfveranstaltung von CDU, SPD und Freien Wählern war in Hornberg am vergangenen Samstag sehr gut. In entspannter Atmosphäre ließ sich über so manches Thema bestens diskutieren.
vor 21 Stunden
Hausach
Hausach hat nach dem »Leselenz« und »Huse jazzt« ein drittes Kulturfestival: Das »Zeit-Festival« startete am Wochenende mit sehr vielen Facetten von Kunst, Literatur, Musik und der ersten Hausacher Kulturbörse. 
vor 23 Stunden
Rückschau
Die Kolpingsfamilie Hofstetten hat am Freitagabend im Rahmen der Hauptversammlung im Gasthaus »Drei Schneeballen« auf ein ereignisreiches Jahr zurückgeblickt. 
vor 23 Stunden
Förderverein Handball Wolfach
Mehrere Projekte packte der Förderverein Handball Wolfach im vergangenen Jahr an: Unter anderem gab es vom Verein Zuschüsse für diverse Feiern im Jugendbereich und für das Foyer der Sporthalle wurden neue Stehtische angeschafft. 
vor 23 Stunden
Hausach
Fast ein Jahr lang hat José F. A. Oliver mit Schülern der Graf-Heinrich-Gemeinschaftsschule literarisch gearbeitet. Die fünf jungen Autoren stellten das im Rahmen des Projekts »Kultur macht stark« entstandene Buch »Heimatw:orte« am Samstag im Mostmaierhof vor.
19.05.2019
Inspieriert
Ein spannendes Wochenende haben einige Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft Mühlenbach in Norditalien beim Fest »Pietra Ligure in Fiore« verbracht. Dort haben sie einen Blumenteppich gestaltet.
19.05.2019
"Polenkreuz" in Schiltach
Zu einer Gedenkfeier an den von den Nazis ermordeten Zwangsarbeiter Bernard Perzynski hat die Initiative Gedenkstätte Eckerwald am Freitag zum »Polenstein« nach Schiltach eingeladen. Unter den Gästen waren Zeitzeugen sowie Nachkommen von Überlebenden des Naziterrors.