Musikverein

Jahreskonzert in Schenkenzell als Radio-Show

Autor: 
Jana Baier
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
03. Dezember 2019
Mehr zum Thema

(Bild 1/2) Der Musikverein Schenkenzell lud zu einer musikalischen Reise durch verschiedene Epochen und Musikrichtungen ein, geprägt von ungewöhnlichen Instrumenten und besonderen Soloauftritten. ©Jana Baier

Unter dem Motto „Radio-Show-Konzert – der Musikverein Schenkenzell spielt verrückt“ fand das Jahreskonzert des Vereins am Samstag in der Festhalle statt. Ein Schweizer Gastmusiker begleitete den Musikverein dabei auf einem besonderen Instrument.

Ab 20 Uhr wurde am Samstag in der Festhalle in Schenkenzell nach dem richtigen Radiosender gesucht. Nachdem die Sendefrequenz des Musikvereins gefunden wurde, hieß es zuerst: Jugendkapelle auf Sendung. Die jungen Musiker eröffneten unter der Leitung von Alexander Armbruster den Abend mit „Hannah Montana in Concert“ und „The Best of Henry Mancini“. Für viel „Applaus, Applaus“ vom Publikum  sorgte das gleichnamige Lied der „Sportfreunde Stiller“. Daraufhin wurde eine Zugabe der Jugendkapelle verlangt, die sich für „All I want for Christmas is you“ entschied und somit für vorweihnachtliche Stimmung sorgte.

Mit „So schön ist Blasmusik“ und „Hypnotic Memories“ ging es nach einer Umbaupause mit dem Musikverein Schenkenzell unter der Leitung von Sascha Jager weiter. „Nutzen Sie die Zeit und schwelgen auch Sie in Ihren Erinnerungen“, moderierte Mara Kupsch, die „Radio-Moderatorin“, das zweite Stück an. Danach wurde sich mit „Puttin’ on the Ritz“ in Schale geworfen und mit „Lebuinus ex Daventria“ an mittelalterliche Zeiten erinnert. 

- Anzeige -

Eine Liebeserklärung

Nun folgte ein Höhepunkt des Abends: Sämi Hafner war aus der Partnergemeinde Schenkon aus der Schweiz angereist, um den Musikverein Schenkenzell mit seinem In­strument, dem Alphorn, zu unterstützen. „Es ist mir eine große Ehre, den Musikverein auf meinem Alphorn zu begleiten und diese schweizerische Tradition international vorzuführen. Wir spielen für Sie das Lied ‚Swiss Lady‘, es ist praktisch eine Liebeserklärung ans Alphorn.“ Danach gab es auch einen klassischen Beitrag mit „Kleine Fuge“ von Johann Sebastian Bach. „Gute Musik zeichnet sich dadurch aus, dass sie etwas in uns auslöst und in Erinnerung bleibt“, erklärte der „Radio-Experte“ Andy Haberer. 

Extra für das nächste Stück „English Man“ hat Haberer gelernt,  auf einem Sopransaxofon zu spielen, und überzeugte mit einem Solo. Auch die zwei Tubaspieler Jens Schillinger und Michael Doll hatten einen solistischen Auftritt mit dem Stück „Tuba Muckl“. Drei bis vier Mal wöchentlich übten die beiden zusätzlich für das Solo. „O Vitinho“, ein Marsch aus Portugal, brachte die „beschwingte Heiterkeit des Landes“ hervor. Als Zugabe spielte der Verein ein eigenes Medley aus verschiedenen Liedern unterschiedlicher Musikrichtungen.
 

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 35 Minuten
Hausach-Hornberg-Gutach
Katholische Gemeinden bekommen aktuell die Statistik-Auswertung 2019. In der Seelsorgeeinheit Hausach-Hornberg bleibt vieles konstant – katholische Trauungen befinden sich aber im Sinkflug. 
vor 1 Stunde
Novum beim Rotary Club Wolfach
 Seit dem 1. Juli hat der Rotary Club Wolfach einen neuen Präsidenten: Hans-Peter Matt aus Haslach-Schnellingen ist der erste Clubpräsident im Rollstuhl.
vor 4 Stunden
Schiltach
Seit dem 10. Mai ist die Ausstellung „Schiltach in Agfa-Color“ an Sonn- und Feiertagen im Museum am Markt zu sehen. In Kooperation mit dem Schiltacher Stadtarchivar Andreas Morgenstern gibt das Offenburger Tageblatt weiterhin einen „Ein-Blick“ in die Welt von gestern. Möglich wird dieser Einblick,...
vor 4 Stunden
Amtsgericht Wolfach
„Er hat mich in den Bauch geboxt, so dass ich noch lange Bauchweh hatte“: Ein 15-Jähriger hat seinen Vater wegen Körperverletzung angezeigt. Am Mittwoch fand die Verhandlung am Wolfacher Amtsgericht statt. 
vor 7 Stunden
Hausach
Annette Kniep ist 2018 von der Evangelischen zur Katholischen Kirche konvertiert. Im Gespräch mit dem Offenburger Tageblatt erzählt sie, wie es dazu kam und warum sie sich nun sehr wohl fühlt. 
vor 10 Stunden
Schiltach
In der Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Schiltach standen Anfang Juli Wahlen an. Michael Müller übernimmt dabei den Posten des neuen Schriftführers.
vor 13 Stunden
Hornberg
Hornbergs Waldarbeiter und Gottfried Weißer vom gleichnamigen Betrieb in Kirnbach entfernten drei gefährliche Felsbrocken. Die Maßnahme war wichtig für eine künftige gefahrlose Holzernte.
vor 15 Stunden
Steinach - Welschensteinach
In der Hauptversammlung der Musikkapelle Welschensteinach gab es eine Satzungsänderung.
vor 15 Stunden
Hausach
Die Hausacher Briefmarkensammler haben nun ihre bereits für März geplante Hauptversammlung nachgeholt. 
vor 15 Stunden
Hofstetten
 Einen nicht alltäglichen Anlass gab es für die Kolleginnen im Hofstetter Kindergarten Sterntaler spontan, und unter Einhaltung der Corona-Regeln, zu feiern.
vor 22 Stunden
Malerin aus Wolfach
„Die Besten“: Helena Gutmann (19) aus Wolfach hat ihre Maler-Ausbildung mit Auszeichnung abgeschlossen. Sie zählt zu den Besten ihres Jahrgangs.
vor 22 Stunden
100 Jahre Musik- und Trachtenkapelle Fischerbach (2)
Vor einem Jahrhundert wurde die Fischerbacher Kapelle gegründet. Anlässlich des Jubiläums erscheint eine Serie im OT.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.