Kreisjugendfeuerwehr tagt in Schenkenzell

Jugendwehren im Kreis informieren sich

Autor: 
Martina Baumgartner
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. März 2018

(Bild 1/4) Mario Rumpf (von links), Sebastian Roming und Jürgen Eberhardt ehrten Peter Joost, Christian Mauritz und Alexander Götz für ihre Verdienste um die Jugendwehr. ©Martina Baumgartner

Die Feuerwehr Schenkenzell war Gastgeber für rund 150 Delegierte und Vertreter der Jugendfeuerwehren im Kreis Rottweil. Sie kamen dort zu ihrer Hauptversammlung zusammen.

Der neu gewählte Kreisjugendfeuerwehrwart Sebastian Roming, der im vergangenen Jahr Benjamin Grünheit ablöste, freute sich, dass rund 150 Vertreter der Haupt- und Jugendfeuerwehren den Weg zur Hauptversammlung der JF (Jugendfeuerwehren) in den »nordwestlichsten Zipfel des Landkreises Rottweil« gefunden hatten. Er begrüßte die Truppe am Freitagabend in der Schenkenzeller Mehrzweckhalle.

Zeltlager in Schenkenzell zählte zu den Höhepunkten im vergangenen Jahr

Roming rief das abgelaufene Feuerwehrjahr nochmals in Erinnerung. Er hatte an unterschiedlichsten Sitzungen, Veranstaltungen und Treffen teilgenommen und ein Kontakt-Netzwerk aufgebaut, beschrieb er seine Arbeit und nannte ausgewählte Höhepunkte im Jahr der Kreisjugendfeuerwehr: das Zeltlager in Schenkenzell, an dem 220 Kinder teilnahmen, und die Übung zum zehnjährigen Bestehen der JF Dornhan  sowie die Bildersuchfahrt in Aistaig. 

Arbeit kann nicht hoch genug bewertet werden

Bürgermeister Bernd Heinzelmann freute sich über den Besuch der jungen Kameraden in Schenkenzell. Er wusste um die Schwierigkeiten der Arbeit der Feuerwehr in einem topografisch problematischen Gebiet »mitten im Schwarzwald«. Heinzelmann bedankte sich für deren großes Engagement, das nicht hoch genug bewertet werden könne, sagte er. Die Berichte der Fachwarte zeigten, dass die jungen Feuerwehrleute ihre Aufgaben ernst nehmen und auch als stimmberechtigte Mitglieder im Kreis Gewicht haben. 

- Anzeige -

Nachfolger gesucht

Schriftführer Nigel Broghammer legte sein Amt als Schriftführer nieder und warb in dieser Sitzung vergeblich für einen Nachfolger im Amt. Kassierer Hans-Jörg Rapp hatte zwar wegen der Anschaffung von Schulungsunterlagen ein Minus in der Kasse, doch versicherte er auch, dass die Kreisjugendfeuerwehr noch ein finanzielles Polster auf der hohen Kante hätte.

Peter Joost vom Fachgebiet Ausbildung/Wettbewerbe erinnerte die Jugendwehren daran, dass abgehaltene Wettbewerbe wie Jugendflamme und Leistungsabzeichen der Kreisjugendwehr gemeldet werden sollen.

Von der Jugend- direkt in die Alterswehr wechseln

Die jungen Feuerwehrkameraden bestätigten Wolfgang Heim von der JF Fluorn-Winzeln einstimmig in seinem Amt als Kassenprüfer. Josua Skorsetz von der JF Dunningen stellte sich als Kreisjugendsprecher wieder zur Verfügung. Er setzte sich mit 62 Prozent der Stimmen gegen Leo Schmid von der Schramberger Wehr durch. Der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbands Jürgen Eberhardt sowie Kreisbrandmeister Mario Rumpf ehrten Markus Fehrenbacher und Alexander Götz von der Schiltacher Feuerwehr sowie Christian Mauritz aus Dunningen und Peter Joost aus Oberndorf. 

Letzterer würde von der Jugendwehr direkt in die Alterswehr wechseln, was nicht so häufig vorkäme, so Roming der dessen beeindruckenden und 46 Jahre währenden Werdegang Joosts aufzeigte.
Berhard Schönemann wurde als Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender und Nigel Broghammer als Schritführer von Roming mit einem Präsent verabschiedet.

Info

Kreisjugendfeuerwehr Rottweil

◼ Vorsitzender:
Sebastian Roming 
 Telefonnummer 01 71 / 5 01 23 32
◼ Gegründet: XXXX
◼ Mitglieder: 445 (davon 58 Mädchen)
◼ Abteilungen: 22 Jugend- und vier Kindergruppen
◼ Internet: Facebook Kreisjugendfeuerwehr Rottweil

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 11 Stunden
Mittleres Kinzigtal
Martin Holzer aus Steinach, Kurt Jannek aus Haslach und Wolfgang Ott aus Gutach sind „Leserfotografen des Jahres“. Die Sparkasse Haslach-Zell vergab Preisgelder von insgesamt 500 Euro.  
vor 11 Stunden
Kinzigtäler Talgeflüster
Jede Woche am Samstag gibt es einen ironischen Wochenrückblick der Kinzigtalredakteure.
vor 20 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Die Metzgerei Lang in der Haslacher Altstadt rüstet sich für die Zukunft: Geschäfts- und Wohnbereich sollen für mehr als eine Million Euro umgestaltet werden.
vor 22 Stunden
Hofstetten
Ein Freiluftgottesdienst wird am 11. Juli auf dem Henry-Heller-Platz unterhalb des Hofstetter Rathauses gefeiert – allerdings nur, wenn es nicht regnet. 
03.07.2020
Neues Baugebiet
Die LBBW Immobilien Kommunalentwicklung soll unter anderem die Wirtschaftlichkeit des neuen Baugebiets in Schapbach prüfen. Dafür stimmte die Mehrheit der Ratsmitglieder am Dienstag. 
03.07.2020
Oberwolfach
Die Premiere des „Buntwald-Festivals“ findet am 23. und 24. Juli 2021 statt. Das gab der gleichnamige Verein am Donnerstag bekannt.
03.07.2020
Hausach
Nicht nur nach, sondern auch während der Corona-Schulschließung leisteten die Schulsozialarbeiterinnen des Hausacher Schulzentrums wichtige Arbeit für Schüler, Eltern und Lehrer.
03.07.2020
Schenkenzell
Leere Flaschen, Müll, zurückgelassene Socken: Schon wieder musste die Pächterin der Anlage Ende Mai auf dem alten Schenkenzeller Sportplatz aufräumen, nachdem auf dem Gelände eine wilde Party gefeiert wurde. Die Täter konnten inzwischen aber ermittelt werden.   
03.07.2020
Kolumne "Schönes Wochenende"
Unsere Kolumne zum Wochenende kommt immer mal wieder alemannisch daher. Wendelinus Wurth schreibt heute über die Vorbildfunktion der Alten.
03.07.2020
Haslach im Kinzigtal
Der ehemalige Felsenkeller des „Adler“-Wirts wurde in Haslach vor 140 Jahren erbaut – ausgerechnet in diesem Jahr fällt das traditionelle Bierkellerfest wegen der Corona-Krise aus. Der Keller am Galgenbühl hat eine ereignisreiche Geschichte hinter sich.
03.07.2020
Projekt „Kinder- und Familienbildung“
Ein Erfolg: „Kinder- und Familienbildung“ (Kifa) macht Eltern und Kinder stark. Das von der Neumayer Stiftung unterstützte Projekt läuft im Haslacher Kindergarten seit drei Jahren.  
03.07.2020
Hausach
Katharina Gerth verkündete in der Pfarrgemeinderatssitzung das Vorgehen in Sachen Erstkommunion. Diskutiert wurde auch über die Chorproben der Kirchenchöre der Kirchengemeinde Hausach-Hornberg zu Choronazeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Für die Panorama-Gesichtsvisiere von Fleig wird Kunststoff für die Lebensmittelindustrie verwendet.
    24.06.2020
    Fleigs Panorama-Visier:
    Schwarzwälder Erfindergeist für die neue deutsche Normalität: Die Lahrer Hans Fleig GmbH hat ein innovatives Visiersystem als komfortable Lösung für den Schutz vor Ansteckung entwickelt. Das Unternehmen sichert so bestehende Arbeitsplätze und sieht Potenzial, zusätzliche Mitarbeiter einstellen zu...