Alter Brauch in Oberwolfach

Kinder ziehen beim "Peterlestag" von Tür zu Tür

Autor: 
Berit Hohenstein
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. Februar 2018

Auch Yasmin (von links), Charlotte, Lara und Judith waren am Donnerstag in Oberwolfach unterwegs und haben Glück verteilt. ©Berit Hohenstein

Zahlreiche Kinder zogen am "Peterlestag", am Donnerstag, wieder durch die Straßen in Oberwolfach, von Tür zu Tür. Ihr Ziel: die Wintergeister zu vertreiben und den Bewohnern Glück zu wünschen. 

Passend zu den winterlichen Temperaturen zogen am Donnerstag, dem »Peterlestag«, wieder viele warm angezogene Kindergruppen durch die beiden Oberwolfacher Ortsteile Kirche und Walke, um nach altem Brauch mit dem »Petere« die Wintergeister zu vertreiben und den Bewohnern Glück zu wünschen. 

Mit dem traditionellen Spruch, der mit »Peter, Peter Sturm, Schlange und ein Wurm« beginnt, zogen die Kinder von Haus zu Haus, um Geld und Süßigkeiten zu sammeln. Für viele Oberwolfacher ist es selbstverständlich, an »Petri Stuhlfeier« mit einer Schüssel Kleingeld von 13 bis 18 Uhr zu Hause zu sein. Denn die meisten sind selbst schon in jungen Jahren am »Peterlestag« in Oberwolfach von Tür zu Tür gezogen. 

- Anzeige -

Münzrollen parat

Auch die örtlichen Banken sind immer vorbereitet und haben ausreichend Münzrollen mit 20 und 50 Centstücken parat. Für die größeren Kindern ist es eine besondere Herausforderung den »großen« Spruch aufzusagen, während die jüngeren Kinder sich teils sehr mutig oder auch noch schüchtern zuerst mit dem »kleinen«, etwas kürzeren Spruch vor die  Türen stellen, klingeln und ihn etliche Male aufsagen. 

In ähnlicher Form gibt es diesen Brauch am »Peterlestag« in vielen Gegenden des Schwarzwalds. Ursprünglich gedachte man vom 15. bis 22. Februar der Toten, indem man bei den Mahlzeiten einen leeren Stuhl aufstellte. Bei den späteren christlichen Gemeinden soll das Fest »Petri Stuhlfeier« an die Erhebung des Apostels Petrus auf den Bischofsstuhl erinnern.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Schlosshof Wolfach
vor 31 Minuten
Passend zum sich anbahnenden Sturm gab’s stürmische Stücke: Die Stadtkapelle Wolfach beendete am Sonntag ihre Freiluft-Konzertsaison mit einem Schlusskonzert im Schlosshof.
Haslach
vor 1 Stunde
Bei einem Unfall zwischen einem Motoroller-Fahrer und einer Autofahrerin am Montag in Haslach ist ersterer schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, hatte der Fahrer des Motorollers eine Fahrzeugkolonne überholt. Die Autofahrerin sei dabei aus der Reihe ausgeschert.
Wolfach, Schiltach, Schenkenzell, Loßburg und Alpirsbach
vor 4 Stunden
Die Kinzigtäler Flößerwoche steht wieder vor der Tür mit 13 verschiedenen Veranstaltungen im Gepäck. Dabei sind Wolfach, Schiltach, Schenkenzell, Loßburg und Alpirsbach eine Woche lang fest in Flößerhand. 
Triberg
vor 6 Stunden
Hannes Schwarz kennen auch viele Kinzigtäler: Es ist der »Feuerteufel«, der jedes Jahr beim Triberger Weihnachtszauber seine spektakuläre Feuershow zeigt. Damit hat er nun auch die Jury der »Supertalent«-Show auf RTL überzeugt.  
Metzgerei Winterhalter nicht mehr da
vor 7 Stunden
Der Hausacher Wochenmarkt schrumpft. Nach dem Kreativstand von Melanie Keller verabschiedet sich nun auch die Metzgerei Winterhalter aus Elzach. Marktleiterin Andrea Kohmann sucht intensiv nach weiteren Marktbeschickern.
FC lädt ab dem 2. Oktober ein
vor 9 Stunden
Drei Tage feiern heißt es ab Dienstag, 2. Oktober, beim Oktoberfest des FC Fischerbach. Dieses geht in diesem Jahr »entzerrt« über die Bühne, denn weiter geht der Festmarathon erst am Samstag und Sonntag, 6. und 7. Oktober.
Bürgermeisterwahl Schiltach
vor 9 Stunden
Die große Wahlsause startete nach der Verkündung des Ergebnisses: Die Schiltacher Wähler sprachen Bürgermeister Thomas Haas noch ein weiteres Mal ihr Vertrauen aus – zu 94,02 Prozent. Dafür gab’s anschließend  Freibier.
Gutach
vor 9 Stunden
Nach längerer Zeit kommt am Wochenende mal wieder ein Zirkus nach Gutach: Heute beginnt der Zirkus »Salto Mortale« seinen Aufbau im Kluser hinter der Firma PPM Aberle.
Zehnte Auflage am 3. Oktober
vor 9 Stunden
Die kulinarische Mostwanderung  feiert Jubiläum: Zum zehnten Mal lädt der Musikverein Steinach am Tag der deutschen Einheit, 3. Oktober, auf die rund acht Kilometer lange Strecke ein. An den Stationen unterhalten Musiker.
Hausach
vor 16 Stunden
Zum ersten Mal feierte Pfarrer Christoph Nobs mit der Hausacher Pfarrgemeinde das Patrozinium. Seine Predigt unter anderem zum gefühlt seit 100 Jahren gesungenen Mauritiuslied lieferte Stoff für viele Diskussionen beim anschließenden Hock vor der Dorfkirche.  
Am Dienstag im Haslacher Gemeinderat
vor 19 Stunden
Zwei Bewerber stehen auf dem Stimmzettel, wenn am Dienstag im Haslacher Ratssaal der Nachfolger für Karla Mahne als erster Bürgermeister-Stellvertreter gewählt wird: CDU-Fraktionschef David Eisenmann und Joachim Prinzbach, Sprecher der Freien Wähler am Ratstisch.
Verhandlung Amtsgericht Wolfach
vor 22 Stunden
Der Vorwurf gefährlicher Körperverletzung gegen eine 32-jährige Mutter endete am Freitag vor dem Amtsgericht mit einem »salomonischen Urteil«: Das Verfahren wurde vorläufig eingestellt. Die Angeklagte muss psychologische Hilfe in Anspruch nehmen und diese dem Gericht nachweisen.