Stimmen aus CDU und SPD

Kinzigtäler haben gemischte Gefühle zur GroKo-Sondierung

12. Januar 2018
&copy Bernd von Jutrczenka

Die Ergebnisverkündung der GroKo (Große Koalition)-Sondierungen am Freitagmorgen wurde auch von Vertretern der CDU und SPD im Kinzigtal aufmerksam verfolgt. Das Offenburger Tageblatt fing stellvertretend einige erste Eindrücke ein, die nach Hoffnung, Skepsis und Kritik beinhalten.

Die Wolfacherin Kordula Kovac von der CDU ist »froh, dass es nach der langen Verhandlungsnacht zu einem Ergebnis gekommen ist«, sagt sie. Dem Ergebnispapier nach würde auch etwas für den ländlichen Raum getan, nicht nur auf biologische, sondern auch auf konventionelle Landwirtschaft gesetzt, dere...
Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen
Registrieren Sie sich noch heute bei Baden Online und lesen Sie alle Beiträge.
Autor:
Martina Baumgartner

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Das Papier, das die Vertreter der GroKo-Sondierungen am Freitagmorgen vorlegten, ist zwar ein...

Videos

Haushalt mit 34 Millionen Euro in Zell beschlossen - 16.01.2018

Haushalt mit 34 Millionen Euro in Zell beschlossen - 16.01.2018

  • Umfrage: In welchem Parhaus parken Sie? - 16.01.2018

    Umfrage: In welchem Parhaus parken Sie? - 16.01.2018

  • Brückensanierung zwischen Freistett und Gambsheim - 16.01.2018

    Brückensanierung zwischen Freistett und Gambsheim - 16.01.2018

  • Thomas Schwertel verstarb an Herz-Kreislaufversagen - 15.01.2018

    Thomas Schwertel verstarb an Herz-Kreislaufversagen - 15.01.2018

  • Storchennest von Kirche entfernt - 15.01.2018

    Storchennest von Kirche entfernt - 15.01.2018