Bad Rippoldsau-Schapbach

Kleintierzüchter beschließen das Ende

Autor: 
Wilfried Weis
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. März 2015

Die Schapbacher Kleintierzüchter beschlossen die Auflösung des Vereins (von links): Ehrenvorsitzender Erich Börsig, Jurist Ralf Bernd Herden, Vorsitzender Manfred Haas, Stellvertreter Thomas Kiefer und Schriftführer Martin Dieterle. ©Wilfried Weis

Schweren Herzens arbeiteten die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Schapbach am Donnerstagabend im Gasthaus »Sonne« den einzigen Tagesordnungspunkt der Mitgliederversammlung ab: die Auflösung des Vereins. Der Verein hat zwar noch 26 Mitglieder, davon waren zuletzt aber nur acht aktive Züchter.

Der Schritt zur Auflösung wurde zwar von allen Mitgliedern sehr bedauert, doch seien die Zeiten für einen Kleintierzuchtverein, der so nicht mehr ausstellen könne, schwierig geworden. In dem kleinen, feinen Verein habe stets großer Gemeinschaftsgeist geherrscht, sagte Vorsitzender Manfred Haas. Jedes Mitglied habe zum Gemeinwohl beigetragen. Durch die Überalterung der Züchter habe es aber keinen Sinn, den Verein fortzuführen.

Zur Auflösung war eine Satzungsänderung notwendig: Darin ist nun festgelegt, dass das restliche Vereinsvermögen sowie die Käfige dem Kleintierzuchtverein Wolfach zufließen. Zunächst wurde überlegt, ob nicht ein Zusammenschluss mit den Wolfacher Kleintierzüchtern möglich sei. Dieses Vorhaben kam aber nicht zustande.

- Anzeige -

Dann stand die Abstimmung an: Bei sieben Ja-Stimmen und drei Enthaltungen wurde die Auflösung des Vereins beschlossen. Zu den Liquidatoren wurden Vorsitzender Manfred Haas und sein Stellvertreter Thomas Kiefer bestimmt. Jurist Ralf Bernd Herden wird die rechtlichen Schritte für den Kleintierzuchtverein einleiten. Für den 13. Juni ist zum Abschluss noch ein Grillfest für die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins C 445 Schapbach geplant.

Vermissen werde man zukünftig das alljährlich gut besuchte Grillfest am Heckerbrunnen, die Lokalschau in der Festhalle sowie die Kreisschau, bei der die Züchter oft Erfolge einfuhren. Der Schapbacher Kleintierzuchtverein wurde am 1. Februar 1958 gegründet. Franz Jungemann wurde damals zum Vorsitzenden gewählt, Hans Lutz zu seinem Stellvertreter. Jungemann übte das Amt bis 1964 aus. Danach war der heutige Ehrenvorsitzende Erich Börsig nahezu 40 Jahre Vorsitzender des C 445. Seit 2004 leitete Manfred Haas die Geschicke des Vereins.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 2 Stunden
Wolfach
Die Liste seiner Ehrenämter und Verdienste ist lang. Bis heute brennt Eugen Dieterle für das Wandern, den Naturschutz und insbesondere die Imkerei. Am heutigen Mittwoch, 21. August, feiert der langjährige Präsident des Schwarzwaldvereins in Wolfach seinen 80. Geburtstag.
vor 5 Stunden
Werner Bauer engagiert sich
Um wieder einen gesunden Bachforellenbestand in den Hofstetter Bächen zu bekommen, setzt Werner Bauer seit 2016 jährlich Jungfische in die Gewässer ein. Nun sind die ersten groß genug, um sich selbst fortpflanzen zu können.
vor 7 Stunden
Haslach im Kinzigtal
In diesem Jahr legt der SV Haslach als Veranstalter beim Kinzigtallauf unter anderem den Fokus auf den Staffellauf. 
vor 7 Stunden
Oberwolfach
Kreischende Gitarren und Pointen: Am Samstag, 24. August, steigt in Oberwolfach die 25. Auflage des »Rock im Wald«-Festivals der Lempi-Hexen, tags zuvor gibt es Comedy auf dem Hexenplatz. In einer Reihe stellen wir die Bands täglich vor. Heute: »Hämatom«.
vor 7 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Haslacher bei Freunden in Haslach zu Gast: Bürgerwehr-Kameraden aus der Hansjakobstadt waren jetzt in Haslach an der Mühl. Mit den Oberösterreichern sind die Kinzigtäler seit den 1960er-Jahren freundschaftlich verbunden.  
vor 17 Stunden
Hornberg
In Hornberg ist künftig eines der zehn Welcome Center in Baden-Württemberg angesiedelt. Damit trägt auch die Arbeit der Spanischen Weiterbildungsakademie (AEF) des Teams um deren Leiter Alfredo Sanchez Früchte, die sich in den letzten Jahren einen Namen machte. Im Interview erläutert Sanchez die...
vor 20 Stunden
Hausach
Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs hatte der frühere Landkreis Wolfach rund 50 000 Einwohner – aber keine »höhere Schule« außer einem Provisorium im Wolfacher Rathaus. Die Entscheidung für den Neubau eines Gymnasiums fiel dann aber 1949 für Hausach.
vor 23 Stunden
Briefmarkensammlervereinigung
Der 49. Großtauschtag der Briefmarkensammlervereinigung »Philatelie« lockte am Sonntag wieder  Sammler von weit her in die Haslacher Stadthalle. Schon kurz nach der Saalöffnung um 9 Uhr waren die Stände dicht umlagert.
20.08.2019
Alpirsbach
Eine lange Verbundenheit führt die Stuttgarter Philharmoniker jedes Jahr Mitte September zu einem Konzert in die Alpirsbacher Klosterkirche. Am Samstag, 14. September, ist es wieder soweit. Zu hören gibt es zwei Werke aus der Feder von Peter Tschaikowsky.
20.08.2019
Wolfach
Der Luftraum über dem Fohrenbühl gehörte am Samstag den Modellfliegern: Im Rahmen des Sommerferienprogramms Wolfach/Oberwolfach hatte die Modellsportgruppe Hornberg wieder zum Fliegerbasteln, zum Steuern großer Flugzeugmodelle und zum Wurfgleiter-Wettbewerb eingeladen.   
20.08.2019
Wolfach
Auf reiche Kürbisernte freut sich die Projektgruppe »Belebung der ruhigeren Monate« im Forum Zukunft. Unter der fachkundigen Anleitung von Manuel Heß bereitet die Gruppe stilechte Dekoration für die Innenstadt zum Naturparkmarkt vor. Der wird am Sonntag, 15. September, erstmals in Wolfach...
20.08.2019
Gutach
Die Mondscheinwanderung mit Revierleiter Frank Werstein kam auch gut ohne Mondlicht aus. Trotz zweifelhafter Wetterlage kamen rund 40 Teilnehmer und ließen sich vom Förster spielerisch die Natur erklären – nicht trocken, aber ohne Regen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.