Hornberg

Kostümprobe des Hornberger Krimiteams

Autor: 
Petra Epting
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
01. Juli 2017

Wie siehst du denn aus? Die Krimi-Darsteller haben mal wieder recherchiert, gestöbert und in vielen Truhen gekramt. Bei der Köstümprobe diese Woche sahen sie, selbst wenn einiges noch abgeändert werden muss, jedenfalls schon ganz passabel aus. ©Petra Epting

Am Freitag, 28. Juli, feiert "Das Wirtshaus im Spessart" auf der Hornberger Freilichtbühne Premiere. Die Proben laufen seit vielen Wochen, in den letzten Tagen stand die Suche nach den passenden Kostümen auf dem Programm.

Zu einer Kostümprobe hatte Spielleiter Gebhard Kienzler diese Woche sein Krimiteam direkt auf der Bühne zusammengetrommelt. Bekanntlich steht in dieser Saison »Das Wirtshaus im Spessart« auf dem Spielplan, das am 28. Juli seine Premiere feiert.

Was steht wem?

Während die Proben dafür längst laufen, wird es langsam auch Zeit, sich über die passenden Kostüme Gedanken zu machen. Verschiedenes wird aus einem großen Fundus anprobiert. Jeder hat irgendetwas zusammengetragen, zuhause in Truhen gewühlt oder auf Flohmärkten und im Internet gestöbert. Was sich da alles finden lässt, sorgte wie die täuschend echt aussehenden erlegten Enten bei der Probe für viel Gelächter. Was steht wem? Passt es überhaupt in die Zeit und mit welchem Accessoires lässt sich noch mehr aus dem Gewand herausholen?

- Anzeige -

Maskenteam ebenfalls dabei

Fragen über Fragen, die gemeinsam diskutiert wurden, was sich nach Meinung von Gebhard Kienzler  gut bewährt hat. Ebenfalls dabei war das Maskenteam, das die Spieler in ihren jeweiligen Kostümen genau unter die Lupe nahm und noch einmal ganz eigene Ideen entwickelte, wie jeder Darsteller am besten in Szene gesetzt werden kann. Der Spielleiter freut sich schon auf die »etwas andere Inszenierung, die zwar Humor verspricht, aber immer noch auf der kriminellen Schiene spielt«.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 21.03.2019
    In Friesenheim-Oberschopfheim
    Klasse statt Masse und Lebensmittel aus der Region – dieser Lebensstil ist nicht erst seit gestern immer mehr Menschen wichtig. Doch für viele ist es schwierig, diese Produkte vor Ort zu finden. Abhilfe schaffen hier kleinere Lebensmittelläden, wie „Xaver‘s Landmarkt“ in Oberschopfheim. Das Angebot...
  • 20.03.2019
    Eröffnung am 30. März
    Beim Grillen wird es jetzt richtig heiß: Der Obi Markt in Offenburg eröffnet am Samstag, 30. März, seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« – und macht sich zur Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. Zur...
  • 19.03.2019
    Kehl
    Zum 29. Mal können Gäste am Wochenende des 30. und 31. März in der Kehler Innenstadt den Kehler Autopark besuchen. Eingerahmt ist er in ein Frühlingsfest, der Sonntag ist außerdem verkaufsoffen.
  • 28.02.2019
    Kehl-Kork
    Traumhafte Bäder in den verschiedensten Varianten, zugeschnitten auf die individuellen Wünsche des Kunden - dafür stehen die Experten von Badtraum in Kehl-Kork seit 11 Jahren. Das Besondere dabei: Badtraum liefert alle Leistungen aus einer Hand und steht den Kunden von der Planung bis zum Einbau...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 19 Minuten
Gemeinderatswahl
Der CDU-Ortsverband Oberwolfach hat am Montagabend nachnominiert. Anstelle von zwei Personen schickt die CDU nun sieben ins Rennen um die Plätze im Gemeinderat. 
vor 29 Minuten
Interessante Podiumsdiskussion in Haslach
»Herausforderung Dunkelflaute?!« lautete der Titel eines Diskussionsabends zur Energiewende am Montagabend im Haslacher Gemeindehaus St. Sebastian. Fachleute auf dem Podium waren Felix Matthes vom Öko-Institut und der ehemalige Maschinen-Bauingenieur Jürgen Schöttle.
vor 1 Stunde
Neue Jungkolpingsgruppe
Die Kolpingsfamilie Oberwolfach hat sich vergrößert: Es gibt wieder eine Jungkolpingsgruppe, die Gruppennachmittage anbieten möchte. Das wurde am Freitag in der Hauptversammlung bekannt gegeben.
vor 1 Stunde
Nur ein Rat hört auf
Mit einer vollen Liste treten die Freien Wähler in Mühlenbach zur Gemeinderatswahl am 26. Mai an.
vor 2 Stunden
SWV-Ortsgruppe Schapbach
In der Hauptversammlung der Schwarzwaldvereins-Ortsgruppe am Samstag in der »Alban-Sonne« in Schapbach standen auch Ehrungen auf dem Programm.
vor 3 Stunden
Hauptversammlung TV Schiltach
Ein sportlich erfolgreiches Jahr liegt hinter dem Turnverein Schiltach. Und es gab in der Hauptversammlung am Freitag noch weitere positive Nachrichten: Die Leichtathleten werden wieder bei Wettkämpfen an den Start gehen. 
vor 6 Stunden
Steinach/Welschensteinach
In der Hauptversammlung der Steinacher Gesamtwehr wurden am Freitagabend 33 Feuerwehrmänner für langjährigen Dienst geehrt. Zudem rief man die Einsätze, Übungen sowie sonstige Termine des vergangenen Jahrs in Erinnerung.
vor 9 Stunden
Mittleres Kinzigtal
In einer 20-teiligen Serie gehen wir in den nächsten Wochen auf die »Pflege im Kinzigtal« ein. Heute geht es um das Betreute Wohnen: Selbstständig und individuell wohnen mit viel Service. 
vor 12 Stunden
Kinzigtal
Sein eigener Chef zu sein ist verlockend, erfordert aber auch Mut. Chiara Harter aus Schiltach und Josephine Eisenmann aus Schnellingen sind gerade dabei, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Sie verraten, was sie daran reizt und welche Hürden sie überwinden müssen.    
vor 14 Stunden
Friedhof Wittichen
Die Friedhofsmauer in Wittichen muss saniert werden. Bevor aber ein Gutachten erstellt werden kann, gilt es, das Mauerwerk von Wurzeln und Hecken zu befreien. 
vor 14 Stunden
Musikschule Hornberg
Einen außerordentlichen Spannungsbogen boten die Musikschüler aus Hornberg am Sonntag bei ihrer Matinee im Rathaus. Das gut einstündige Konzert begeisterte mit kontrastreichen Stücken, die von verschiedenen Ensembles vorgetragen wurden.
vor 14 Stunden
Mühlenbach
In der gut besuchten Hauptversammlung der Mühlenbacher Blächmechoniger Mühlenbach am Samstag im »Bachwirt« wurde der bisherige Vize, Alexander Leber, zum neuen Vorsitzenden gewählt.