Wolfach-Kirnbach

Kunstprojekt: Uraufführung klingt durchs Kirnbach-Tal

Autor: 
Andreas Buchta
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. Juli 2016

Für jede Gruppe nur einen Ton enthielt die Partitur, die Performancekünstler Armin Wieser (rechts) an die Teilnehmer verteilte. ©Andreas Buchta

Ein ungewöhnliches Projekt startete »im Windschatten« der Sommeruni in Kirnbach: Die Welturaufführung von »Kirnbach Hocket«, eines Werks des New Yorker Komponisten Bill Dietz, das die Theaterwissenschaftler Melanie Mohren und Bernhard Herbold unter der Leitung des Performancekünstlers Armin Wieser am Samstag mit 25 Kirnbachern im alten Kirnbacher Rathaus einstudierten und dann aufführten. 

»Die öffentliche Probe« nennt sich das Ganze, und es ist ein Teil einer Serie von Performances, die an verschiedenen Orten stattfinden: Im Rathaus von Kirnbach, bei den Donaueschinger Musiktagen und im Stuttgarter Theater »Rampe«. »Eine ganz neue Form von Kunst im ländlichen Raum erfährt hier ihre öffentliche Probe aufs Exempel«, erklärte Mohren. »Und  es wird mit einer vorübergehenden Institution dem Leerstand eines Gebäudes künstlerisch begegnet.«

Jeder der neun Räume im Rathaus erhält einen eigenen Ton

Neun Räume hat das alte Rathaus – und auf jeden dieser Räume ist in Bill Dietz’ Komposition ein spezifischer Ton zugeschnitten. Nach einer ausgeklügelten Partitur, mithilfe von auf genau diesen Ton gestimmten Mini-Sound-Stationen und Stoppuhren für den präzisen Einsatz dieses Tons, »beschallten« neun Gruppen von Kirnbachern nach einem genauen Zeitplan in bestimmten Abständen und Längen, mal abwechselnd, mal gemeinsam, diese neun Räume. Ergebnis: Ein faszinierend in einer Art stereophoner Neuntonmusik klingendes Gebäude.

Nach zwei Durchgängen im Rathaus wagen sich die Gruppen nach draußen

- Anzeige -

Einer Probe folgten ein »ernsthafter Durchgang« und der zweite Teil der Performance: Der Raumklang wurde auf die Straße übertragen. Wie auf einer Perlenkette reihten sich die Gruppen zu beiden Seiten des Tals hoch auf – in genau den Räumen entsprechenden Entfernungen. Dort ließen sie ihren jeweiligen Ton über das Tal erklingen, zu einem faszinierenden Klanggebilde.

»Danke für die historische Uraufführung«, sagte Wieser. Er werde nach New York telefonieren und dem Komponisten mitteilen, welch wunderbare Uraufführung das gewesen sei. »Vielleicht werden wir noch alle in die ›Met‹ eingeladen«, scherzte er.

Künstlerische Möglichkeiten zur Nutzung des alten Gebäudes

Gestern fanden unter Wieser die konstituierenden Gespräche eines zum Teil fiktiven, zum Teil realen Beirats aus der ganzen Welt statt, der passende Grußworte zur Einrichtung dieser Institution im alten Rathaus sprach. »Diese fiktive Institution wäre eine der künstlerischen Möglichkeiten, wie das Gebäude genutzt werden könnte«, erklärte Melanie Mohren.

www.die-institution.org

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Mitglieder des DRK-Ortsvereins Steinach nehmen im kommunalen Testzentrum im alten Pfarrhaus die Corona-Schnelltests für Bürger vor.
vor 4 Stunden
Steinach
Der Steinacher Gemeinderat stimmte am Montag dem Corona-Testkonzept der Gemeinde zu. Sie ermöglicht Tests für Schüler, Kindergartenkinder, Gemeindebedienstete und Bürger.
Für Erstimpfungen erhält das Rottweiler Kreisimpfzentrum ab kommender Woche keine Impfdosen von Astrazeneca mehr - Ersatz durch anderen Impfstoff gibt es aber auch nicht.
vor 5 Stunden
Kinzigtal
Rottweils Kreisimpfzentrum muss seine Kapazitäten ab nächster Woche wegen ausbleibendem Astrazeneca-Impfstoff zurückfahren. Derweil steigen die Infektionen unter Jüngeren im Kreis deutlich an.
Es ist nur ein Katzensprung zwischen Schule und Feuerwehrhaus in Fischerbach: Ab der kommenden Woche wird das Fischerbacher Feuerwehrhaus (im Vordergrund) auch für den Unterricht der Grundschüler genutzt. 
vor 5 Stunden
Raumschaft Haslach
Seit Montag gilt auch in der Raumschaft Haslach in den Schulen eine Testpflicht für Schüler, die am Unterricht teilnehmen wollen. Das OT erfuhr auf Nachfrage, dass der Start unterm Strich gut glückte.
Knapp 50 Sechstklässler testeten sich am Dienstagmorgen zum ersten Mal gemeinsam zum Schulbeginn in der Halle des Robert-Gerwig-Gymnasiums. Die Prozedur dauert mit ausführlichen Erklärungen genau 20 Minuten.
vor 6 Stunden
Mittleres Kinzigtal
Präsenzunterricht geht seit Montag nur nach einem negativen Corona-Schnelltest. Wir haben uns umgehört, wie das Testen an Kinzigtäler Schulen funktioniert und angenommen wird.
Schon bald kann bei Vor Hunsel kein Erdaushub mehr angefahren werden. Die Deponie ist voll. Ersatz wird es wohl keinen geben, denn es gibt keine geeignete Fläche.
vor 10 Stunden
Schiltach
Die Erddeponie Vor Hunsel ist ausgereizt und muss in Kürze geschlossen werden. Kommunale Ausweichmöglichkeiten können keine geboten werden.
Bäckermeister Bernd Waidele zieht sich mit seiner Filiale aus Hornberg zurück und übergibt an Emedine Zogaj, die in Hornberg lebt.
vor 12 Stunden
Hornberg
Emedine Zogaj aus Hornberg übernimmt das Café am Hornberger Bärenplatz, das um italienische Gerichte erweitert wird. Die Übergabe ist geplant, wenn die Gastronomie wieder öffnen darf.
Ein LKW hat in der vergangenen Woche einen großen Steinbrocken mitgeschleift.
vor 13 Stunden
Steinach
Der Steinacher Gemeinderat Gregor Uhl (FWV) sprach in der Gemeinderatssitzung am Montag in der Allmendhalle die Verkehrssituation im Dorf an.
Siegfried Lehmann arbeitet an zwei Tablets und zwei Handys gleichzeitig, wenn er Impftermine bucht
vor 19 Stunden
Gutach
Die einen nähten Masken, andere engagieren sich ehrenamtlich in den Testzentren – Siegfried Lehmann aus Gutach hilft Menschen dabei, einen Impftermin zu buchen.
Die Postfiliale im Gebäude von Auto-Service Schmid in Schapbach ist seit über einem Jahr geschlossen.
vor 19 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Voraussichtlich im Herbst soll es nach über einem Jahr Vakanz in Schapbach wieder eine Postfiliale geben. Die Deutsche Post ist in Gemeinden mit mehr als 2000 Einwohnern zum Betrieb verpflichtet.
Roland Götz (mit Schaufeln, von links), Ursula Buzzi, Detlev Dirker, Markus Luy, Reiner Glocker und Heidrun Muffler legten am ­Freitag symbolisch selbst Hand an zum Bau des neuen evangelischen Gemeindehauses Schiltach.
19.04.2021
Schiltach
Pfarrer Markus Luy setzte am Freitagabend mit Vertretern von Bauausschuss und Architekturbüro den symbolischen Ersten Spatenstich zu Schiltachs neuem evangelischem Gemeindehaus.
Das Karussell ist für die sechsjährige Leni der absolute Renner auf dem Bollenbacher Spielplatz.
19.04.2021
Spieplatz-Test Haslach (1)
Volontärin Steffie Baumbach macht mit ihrem Mann Stefan und ihren zwei Mädchen Leni (sechs Jahre) und Maja (drei Jahre) den Praxistest: 15 Spielplätze in Haslach und den Stadtteilen stehen auf der Liste. Heute: der Bollenbacher Waldspielplatz.
Die zweijährige Rotation im Vorsitz des Kirchengemeinderates war ein Thema im Gottesdienst der evangelischen Kirche Haslach (von links): Martina Bucher, Traute Walker, Pfarrer Christian Meyer, Barbara Dobrindt und Olga Trippel.
19.04.2021
Haslach im Kinzigtal
Martina Bucher folgt auf Barbara Dobrindt als stellvertretende Vorsitzende des evangelischen Kirchengemeinderats in Haslach.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Ines Grimm und Julian Schrader begrüßen ihre Kunden im freundlichen Ladengeschäft in der Acherner Hauptstraße.
    16.04.2021
    hörStudio Schrader in Achern: Inhabergeführt, modern und unabhängig
    Hören, sehen, fühlen, schmecken, riechen: Jeder der fünf Sinne sorgt für viel Lebensqualität. Besonders das Hören ist elementar. Lässt es nach, ist das meist ein schleichender Prozess und kann ein Weg in die Einsamkeit sein. Wenn das Hörvermögen Unterstützung benötigt, helfen die Experten des...
  • azemos-Firmensitz in Offenburg im Senator-Burda-Park/BIZZ.
    15.04.2021
    azemos Newsroom: Hintergründe zu Börse, Finanzpolitik und die Arbeit von Experten
    Die Pandemie hat die Welt fest im Griff. Allein die Börsen scheinen „Inseln der Glückseligen“ zu sein. Drohen neue Blasen? Im Newsroom klärt die azemos vermögensmanagement gmbh auf.
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    14.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.
  • Sichern Sie sich Ihr Jeep-Teen-E-Bike zum Aktionspreis mit einer Ersparnis von 650 Euro
    07.04.2021
    Mit Rückenwind ins Frühjahr starten
    Was machen wir in den Ferien? Über dieser Frage grübeln aktuell wohl viele Familien. Eine spannende Alternative zum üblichen Reisen könnten in diesem Jahr Fahrradausflüge mit E-Bikes sein. Mit dem exklusiven Aktionspreis von Baden Online und der Elektro Mobile Deutschland GmbH sind auch die Teens...