Wolfach

Lange Tafel lockt Tausende Leckermäuler nach Wolfach

Autor: 
Tobias Lupfer
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. August 2017
Verknüpfte Galerie ansehen

(Bild 1/5) Nach Einbruch der Dunkelheit entfaltete die Lange Tafel mit der stimmungsvollen Fassaden-Beleuchtung entlang der Hauptstraße ein besonderes Ambiente. ©Tobias Lupfer

Zufriedene Gastronomen, satte Gäste und am Ende reihenweise leere Töpfe und Pfannen: Tausende Besucher strömten am Samstag zur Langen Tafel nach Wolfach und schlemmten sich bei angenehmer Witterung durch das vielfältige kulinarische Angebot.

Kein Regen – die wichtigste Erkenntnis für die Organisatoren der Langen Tafel am Samstag, und Steilvorlage für einen gelungenen Abend entlang der zur Schlemmermeile umfunktionierten Wolfacher Hauptstraße. Tausende Besucher probierten sich bereitwillig durch die Speise- und Getränkekreationen der 18 Gastronomen und ließen sich entlang der namensgebenden langen Tafel verwöhnen.

»Wenn’s so bleibt, sind wir zufrieden«, sagte Gewerbevereins-Vorsitzender Reinhold Waidele bei der offiziellen Eröffnung des Schlemmerfests, die die Bürgerwehr mit Salutschüssen markierte, mit Blick nach oben: Nachdem die Aufbauarbeiten am Freitag teils in strömendem Regen liefen, blieb es am Samstag entgegen allen Befürchtungen trocken und mild. Auch Bürgermeister Thomas Geppert freute sich, dass das Wetter mitspielte und den Fleiß der zahlreichen Helfer um Gewerbeverein und Stadtverwaltung belohnte. »Es war zeitlich sehr aufreibend.« Das Ergebnis, mit dem sich Wolfach präsentierte, sei den Aufwand aber wert gewesen: »Wenn man’s so sieht hat es sich gelohnt!« Der Rathauschef trug seinen Teil zum Gelingen des Fests bei: Ganz ohne Probe meisterte Geppert unter den Blicken zahlreicher Schaulustiger mit zwei kräftigen Schlägen den ersten Fassanstich seiner Bürgermeister-Karriere.

- Anzeige -

150 Meter lang war die Tafel, an der die Gäste über weite Teile des Abends dicht an dicht saßen, um sich durchs Angebot der Gastronomen zu schlemmen. Die feinen Kreationen reichten von mediterran bis asiatisch und von badisch bis irakisch – und sie kamen an: Schon kurz nach 20 Uhr meldeten die ersten Stände »Ausverkauft!«, im Lauf des Abends leerten sich die Töpfe und Pfannen nach und nach an weiteren Ständen. Die immer wieder zu sehenden Warteschlangen belegten gleichfalls: die Gerichte waren gefragt.

Auch an Getränken war außergewöhnliches geboten, von feinen Weinen über edle Brände bis zu fruchtig-frischen Limonaden aus eigener Herstellung. Gegen später verlagerte sich das Geschehen vor die beiden Bühnen, wo die Besucher bis in die Nacht hinein tanzten.

Mehr zum Thema

Bildergalerie

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Stadtkapelle unterhält bestens
vor 2 Stunden
Während sich trotz Regen zu später Stunde einige Wasserratten in den Becken des Schwimmbades amüsierten, hat am Freitagabend ein kleines Publikum den wunderbaren Klängen der Haslacher Stadtkapelle gelauscht.
Wolfach
vor 2 Stunden
Selbst die Polizei vermochte ihn nicht aufzuspüren: Weil der Angeklagte, gegen den noch eine Freiheitsstrafe aussteht, abgetaucht war, musste ein Prozess wegen Körperverletzung am Freitag am Wolfacher Amtsgericht aufgeschoben werden. Sieben Zeugen waren vergebens gekommen.
555 Euro für »Pwoje men kontre«
vor 2 Stunden
555 Euro war das stolze Ergebnis einer Spendenaktion der Steinacher Erstkommunionkinder. Die Familien hatten beschlossen, auf Gegengeschenke zu verzichten und stattdessen Geld für einen sozialen Zweck zu spenden.   
Bad Rippoldsau-Schapbach
vor 2 Stunden
Zum 1. August bekommt das Schapbacher Altenwerk ein neues Leitungsteam. Beim Sommerfest an der Otmarhütte am Dienstag wurden das bisherige Team verabschiedet und ihre Nachfolger vorgestellt.  
Wolfach-Halbmeil
vor 11 Stunden
»Ausverkauf« in der ehemaligen Grundschule in Halbmeil: Der Förderverein der Herlinsbachschule Wolfach lädt für Dienstag, 24. Juli, zu einer Art Flohmarkt ins alte Schulhaus ein. Unter dem Motto »Alles muss raus« wird das ausrangierte Mobiliar in der Zeit von 17 bis 18 Uhr abgegeben.  
Schenkenzell-Kaltbrunn
vor 12 Stunden
Zum Festakt anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Feuerwehrabteilung Kaltbrunn gab es am Freitagabend im Gasthaus »Zur Linde« Auszeichnungen für verdiente Kameraden. Auch die beiden Gesamtwehr-Kommandanten zählten zu den Jubilaren.
Oberwolfach
vor 13 Stunden
Mit spannenden Fußballspielen am Donnerstag und Freitag wurde die Sportwoche des Sportvereins Oberwolfach zu dessen 70-jährigem Bestehen eröffnet. Im dezimierten Starterfeld um den Ortspokal setzte sich im spannenden Finale das Team »Wolfsklause« durch.  
Wolfach-Kirnbach
vor 15 Stunden
Das Projekt Fassadensanierung der Freunde des alten Kirnbacher Rathauses ist auf der Zielgeraden – mit zusätzlicher Farbe soll es diese Woche abgeschlossen werden. Zum Wohnzimmer-Open-Air am Samstag stand das Haus im Mittelpunkt – auch als Konzertsaal für »The Dorph«.
Hausach
vor 18 Stunden
Beim Sommerabendkonzert im Jubiläumsreigen der 200 Jahre alten Stadtkapelle Hausach am Freitag trotzten die Breisacher Stadtmusik und die Zuhörer dem Regen.
Hausach
vor 20 Stunden
Die Kinzigtäler Kleinkunstgruppe »Insalata Musicale« gibt eines ihrer seltenen Konzerte am Freitag, 27. Juli, im evangelischen Gemeindehaus in Hausach. 
Hausacher Heimatgeschichte
vor 21 Stunden
Stadtarchivar Michael Hensle kommen immer wieder interessante Vorgänge in die Hände. Das Offenburger Tageblatt berichtet über interessante Funde. Heute geht es um einen »Butteraufstand« der Einbacher Bauern. 
Feuerwehrhaus in Mühlenbach
21.07.2018
Rund 140 Gäste kamen am Freitagabend zum Festakt für das neue Feuerwehrhaus in Mühlenbach. Darunter waren auch viele Feuerwehrleute aus der Region, die sich beim großen Lob der Politiker mitangesprochen fühlen durften.