Steinach/Welschensteinach

Langjährige Mitglieder der Steinacher Gesamtwehr geehrt

Autor: 
Anke Kaspar
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. März 2019

Bürgermeister Nicolai Bischler (rechts) ehrte langjährige Feuerwehrmänner. ©Anke Kaspar

In der Hauptversammlung der Steinacher Gesamtwehr wurden am Freitagabend 33 Feuerwehrmänner für langjährigen Dienst geehrt. Zudem rief man die Einsätze, Übungen sowie sonstige Termine des vergangenen Jahrs in Erinnerung.

Im Berichtszeitraum war  die Feuerwehrabteilung Steinach zehnmal in Sachen technischer Hilfe gefragt. Zu fünf Brandeinsätzen rückten sie aus. Darunter war ein Flächenbrand, vier Mal leisteten sie Überlandhilfe. Gemeinsam mit der Welschensteinacher Abteilung rückten sie im November 2018 zu einem Gebäudebrand in der Badner Straße in Steinach aus.

Zweimal waren die Steinacher Kameraden in Zell bei Gebäudebränden wertvolle Helfer. Auch Kies auf der Straße führte dazu, dass sie gerufen wurden. Dreimal waren sie im September ausgerückt, um Bäume von der Straße zu entfernen. Im Juli brannte es in Bollenbach, auch hier rückten die Steinacher an. 

Zwei aktive Feuerwehrfrauen

Wenn ein Ölfilm in der Kinzig gesichtet wird, ist das auch ein Grund, die Kameraden in den Einsatz zu schicken. Im Januar war die Gesamtwehr in Sachen Hochwasser unterwegs und die Steinacher mussten gleich zu Beginn des Jahres 2018 zu einem Brand im Büchern in Mühlenbach gerufen werden. In Steinach wurden 14 Gruppenproben absolviert, zehn Gesamtproben und Unterrichtsabende gab es. 

Die Abteilung Welschensteinach rückte zu insgesamt vier Alarmeinsätzen aus. Im Januar gab es einen Voralarm in Sachen Hochwasser an der Kinzig. Sieben Proben wurden absolviert und viele Schulungen durchgeführt. Der Probenbesuch ist konstant bei knapp 80 Prozent. Auch die Gemeinschaft kam nicht zu kurz. 

Bei der Jugendfeuerwehr standen neben Übungen immer wieder Spiel und Spaß auf dem Programm.

Mit Katharina Brucher und Celine Schwendemann gibt es nun auch zwei aktive Feuerwehrfrauen. Zudem gab es elf weitere Beförderungen und zwei Verabschiedungen.

- Anzeige -

»Urgestein« Gustav Dold

Für sagenhafte 60 Jahre bei der Feuerwehr wurde Gustav Dold geehrt: »Bubi Scholz wurde Europameister, als er 1959 in die Freiwillige Feuerwehr eingetreten ist, er war einer der ersten Atemschutzgeräteträger«, sagte Bürgermeister Nicolai Bischler. 

Lob gab es  auch für acht Kameraden, die seit 50 Jahren in der Feuerwehr sind. Xaver Brucker war stellvertretender Abteilungskommandant in Welschensteinach. »Er ist jemand, auf den man zählen kann, wenn es um die Technik geht, er hat die Feuerwehr viele Jahre mitgeprägt«, sagte Bischler. Herbert Rohkohl war Abteilungskommandant in Steinach und auch Gesamtkommandant Steinach. Zwölf Jahre war er im deutschen Feuerwehrverband tätig.

Philipp Maier hat sein handwerkliches Können eingebracht und viele Arbeitsstunden beim Bau des Gerätehauses investiert, lobte ihn Bischler. Unter den 50-ern waren auch noch Thaddäus Malinowski, Georg Buchholz, Gustav-Xaver Dold, Helmut Pfaff und Meinrad Volk. 

Zwei seit 40 Jahren dabei

»Schon 40 Jahre Feuerwehrdienst, darauf kann man stolz sein.«, lobte der Bürgermeister  Manfred Schnaitter und Tudbert Obert. Obert  war 1995 bis 2005 stellvertretender Abteilungskommandant in Welschensteinach. 2005 bis 2015 war er dort Kommandant. »Dank seiner großen Erfahrung war er eine wichtige Stütze für die Abteilung«, sagte das Gemeinderhaupt. 

25 Jahre bei der Feuerwehr sind Hermann Schwendemann, Bruno Schwendemann, Günter Schwendemann und Fridolin Matt, der sehr wertvoll für die Gemeinde sei, da er im Steinacher Bauhof tätig ist und dadurch auch tagsüber für Einsätze zur Verfügung steht.   

Für 15 Jahre Dienst bei der Feuerwehr  wurden folgende Personen geehrt: Jens Asmus, Sven Asmus, Markus Decker, Thomas Kreyer, Simon Schwendemann, Uwe Wißmann; Thomas Buchholz, Tobias Himmelsbach, Frank Klausmann, Ralf Klausmann, Markus Maier, Benedikt Mathias Meßmer, Michael Mog, Josef Schwendemann, Frank Walter und Christoph Wörner.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 24 Minuten
Steinach
Die Steinacher Feuerwehr hat das fürs kommende Wochenende geplante Sommerfest mit Spritzerwettbewerb aufgrund der Corona-Bestimmungen abgesagt. Eigentlich sollte da das neue Feuerwehrfahrzeug präsentiert werden. 
vor 3 Stunden
Mühlenbach
Zwischen der Heidburg und Elzach ist am Dienstagnachmittag ein Erdrutsch abgegangen. Die Bundesstraße 294 ist aufgrund der Hangsicherungsarbeiten noch bis Freitag gesperrt.
vor 5 Stunden
Mühlenbach
Nach einem Erdrutsch, der am Dienstagnachmittag zwischen Mühlenbach und Elzach abgegangen ist, ist die B294 noch immer voll gesperrt
vor 6 Stunden
Sanierung Ortsdurchfahrt (B33) Haslach
Die Sanierung der Ortsdurchfahrt Haslach wird ab 24. August fortgesetzt. Verkehr wird über Schnellingen, Fischerbach und Hausach umgeleitet.
vor 12 Stunden
Silvia Breher bei den Matts
CDU-Politiker haben den Geigerbauernhof in Mühlenbach besucht. Mit dabei war die  stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU, Silvia Breher, die großes  an der Region zeigte.
vor 23 Stunden
Hausach
Hausacher Leselenz verabschiedet Fotograf Manfred Poor mit einer Lesung und dem Wiedersehen mit Petra Piuk.
11.08.2020
Hausacher Stadtschreibertagebuch
Seit Anfang Juli lebt Martin Piekar als Stadtschreiber im Hausacher Molerhiisle. Der Leselenz-Stipendiat schreibt jeden Mittwoch für die Leser des Offenburger Tageblatts am Stadtschreiber-Tagebuch mit.   
11.08.2020
Fischerbach
Dieses Jahr hatten die Imker besonders viel Arbeit beim Schleudern. Denn der Wald honigt heuer rekordverdächtig. Das OT hat einen Imker besucht, der von seiner Arbeit erzählt und erklärt, wie die Imkerei funktioniert.
11.08.2020
Wolfach
Corona stellte auch die Schüler des Berufskollegs in Wolfach vor Herausforderungen. Doch umso größer war am Ende die Freude bei den elf Absolventen, als sie ihre Fachhochschul-Zeugnisse in den Händen hielten.
11.08.2020
Sanierungsmaßnahme
Es geht voran: Die Arbeiten an der Polderbergstraße in Schapbach laufen aktuell auf Hochtouren. Die Baufirma Armbruster errichtet derzeit eine fünf Meter hohe Bachmauer, um die Straße zu stabilisieren. 
11.08.2020
Thriller „Tenet“ läuft
Das Warten auf eine Wiedereröffnung hat für Fans des Haslacher Kinos bald ein Ende.
11.08.2020
Musikverein Schenkenzell
Corona zwang auch den Musikverein Schenkenzell in eine musikalische Pause – die endete aber am  Freitagabend mit einen Natur-Mini-Golfplatz-Konzert beim Hotel „Waldblick“.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    11.08.2020
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...