Hausach

Letzter Schultag für 68 Graf-Heinrich-Schüler in Hausach

Autor: 
Christiane Agüera Oliver
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Juli 2018

Preise und Belobigungen gab es bei der Abschlussfeier am Donnerstag für die besten Haupt- und Werkrealschüler der Graf-Heinrich-Schule. ©Christiane Agüera Oliver

Die Graf-Heinrich-Schule verabschiedete am Donnerstagabend in der Hausacher Stadthalle feierlich ihre Haupt- und Werkrealschüler.

Noch einmal zelebrierten die Haupt- und Werkrealschulabsolventen bei ihrer Entlassfeier am Donnerstag in der Stadthalle einen Schultag. Nach einer mehrsprachigen Begrüßung führte Marie Block durch den Stundenplan.
Die Sprechstunde gehörte ganz der Schulleiterin Simone Giesler. »Viele können stolz darauf sein, was sie geschafft haben. Mit jedem abgeschlossenen beginnt ein neuer Weg«, erinnerte die Rektorin an das Abschlussfeier-Motto »Wege«. Sie wünschte ihren Schützlingen, auf allen Wegen stets die Richtungsweiser zu nutzen: »Sucht euch und seid selbst gute Wegbegleiter«. Für die weiteren schulischen, beruflichen und privaten Wege wünschte auch Bürgermeisterstellvertreter Bernhard Kohmann alles Gute. 

Das Fach Musik stand bei der Entlassfeier ganz an erster Stelle. Selina Vollmer (9 a) begeisterte am Flügel mit »River flows in you«, Julia Pacwa, Melanie Dieterle, Marie Block und Claudia Ferreira (alle 10 a) sangen »Hallelujah« von Leonard Cohen und Tammia Becker (9 a) legte einen flotten Hip-Hop aufs Parkett.

»Was man nie von Schülern hören wird«

- Anzeige -

Im Fach WZG (Welt, Zeit, Geschichte) kamen die Klassenlehrer Markus Widera, Stefan Zechmeister, Tjorven Ressel und Roland Jäckle zu Wort. Ihre Top-elf-Schüleraussagen, »die man garantiert nie von Schülern hören wird«, trafen ins Schwarze. »Wenn Unterricht ausfällt, verpassen wir doch zu viel« oder »sie haben vergessen, Hausaufgaben zu geben«, aber auch »wäre es möglich, dass ich mein Handy erst nach dem Wochenende abholen lasse«, fielen darunter. 

Die Retourkutsche kam allerdings prompt, und die Klassenlehrer durften beim Quiz erraten, welche Fragen an die Gäste in der Stadthalle gestellt wurden. »Wer ist alles aus Hausach?« war noch eine einfache Frage. Bei »wer ist alles froh, dass er nicht mehr zur Schule gehen muss?«, mussten die Lehrer jedoch passen.

Feierliche Preisverteilung

Feierlich wurde es dann bei der Preisverleihung und Zeugnisübergabe für 68 Schüler, die die Graf-Heinrich-Schule verabschiedete und die nun neue Wege einschlagen werden. Für die Klassenbesten gab es Preise und Belobigungen – wie gut diese abschnitten, bleibt dank Datenschutz allerdings ein Geheimnis. 
 

Stichwort

Absolventen mit Haupt- und Werkrealabschluss

◼ Hauptschulabschluss: Justin Foltzer, Niklas Gehring, Niklas Hauser, Jonas Horn, Nico Matt, Kevin Morawez, Fabian Murr, Dennis Pleiss, Dominik Thomanek, Maik Wälde, Aaron Wöhrle, Tammia Becker, Andra-Gabriela Bizau, Ariele Cavalcante, Annika Dieterle, Anastasia Frank, Sara-Sophie Harpeng, Enya Pfeiffer, Selina Vollmer, Dennis Armbruster, Simon Faisst, Nico Fix, Kastriot Lulaj, Thomas Pfeiffer, Kevin Schönberg, Anna-Maria Armbruster, Birsel Demirkaynak, Anika Riesner und Joelle Schmid.
◼ Werkrealschulabschluss:  Bedarev Veniamin, Felix Buchholz, Samuel Gworek, Elias Merk, Nathanael Meßmer, Maic Obert, Dominik Uhl, Vincent Walter, Fabien Armbruster, Marie Block, Melanie Dieterle, Claudia Ferreira, Nicole Havatov, Noelle Hernandez, Nora Moza Perez, Julia Pacwa, Cindy Rasenberger, Annika Schoch, Maike Seeholzer, Nikolina Stojcic, Chiara Störr, Alexandra Zimmermann, Lukas Lehmann, Florian Limare, Mendim Pongja, Vincent Schiekofer, Nazli Ergül, Ann-Christin Hubrich, Schulz Sirin und Sasha Stolberg.

Stichwort

Preise und Belobigungen

Hauptschule:
Jahrgangsbeste: Sara-Sophie Harpeng (Preis)
Deutsch, Englisch, WZG: Sara-Sophie 
Harpeng 
Mathematik: Kevin 
Morawez 
Naturwissenschaften: Joelle Schmid
Natur und Technik: 
Dennis Pleiss
Lob: Andra-Gabriela 
Bizau und Joelle Schmid

Werkrealschule: 
Jahrgangsbeste: Nathanael Meßmer (Lob)
Deutsch, Naturwissenschaften, WZG: 
Nathanael Meßmer
Mathematik, Englisch:  Nicole Havatov
Naturwissenschaften: Samuel Gworek 
Gesundheit und Soziales: Ann-Christin Hubrich
Lob: Nicole Havatov, Fabien Armbruster, Marie Block, Melanie Dieterle, Ann-Christin Hubrich und Florian Limare

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Schiltachszenen im Kinderbuch
vor 18 Stunden
Die Schiltacher Schwestern Sonja Letzin und Melanie Knödler haben es geschafft: Ihr erstes Kinderbuch ist gedruckt.  Das Bilderbuch »Lieber Fops, lass das mal sein!« zeigt Schiltacher Plätze, die die Kinder kennen.
Aus dem Gemeinderat Schiltach
vor 23 Stunden
Wie Stadtbaumeister Roland Grieshaber mitteilte, müssen die neuen Bauhoffahrzeuge untergestellt werden. Dazu baut die Stadt eine offene Lagerhalle an das bestehende Bauhofgebäude an .
Auch dem Gemeinderat Schiltach
vor 23 Stunden
Einige Stellen in Schiltach müssen gesichert oder barrierefreier entwickelt werden. Es fehlt ein bestellter Handlauf, eine Rampe ist zu steil und eine Fläche ebenfalls.
Ungewöhnliche Trauung in Hausach
vor 23 Stunden
Für den Deutschen Stefan Armbruster und die Syrerin Howauda Al Ahmad, die aus ihrer Heimat fliehen musste, hat das Wort Integration besondere Bedeutung: Der Christ und die Muslimin haben am Samstag in der evangelischen Kirche geheiratet. 
Erste Energiewerkstatt im Oktober
vor 23 Stunden
Zur ersten Energiewerkstatt laden die Gemeinde Steinach und Badenova alle Interessierten  am Montag, 1. Oktober, ein. Um Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung wird bis spätestens 28. September gebeten.
Bad Rippoldsau-Schapbach
vor 23 Stunden
Wer auch ohne eigenes Auto individuell mobil sein möchte, kann das jetzt auch in Bad Rippoldsau-Schapbach sein: Dort wurden gestern drei Mitfahrbänkle offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Wer darauf Platz nimmt, zeigt an, dass er eine Mitfahrgelegenheit sucht.
Bewährte Hilfe für die Eltern
21.09.2018
Das neue Jahresprogramm der Awo-Elternschule ist erschienen. Auch im 42. Jahr seit Gründung bietet es wie­der Eltern in Kursen, Vorträgen und Workshops wertvolle Informationen für den Alltag mit Kindern. Auch wenn die Elternschule inzwischen unterm Dach der Awo Ortenau firmiert, bleibt das...
Neue Touristenattraktion
21.09.2018
Der Bauantrag ist gestellt, der Gutacher Gemeinderat hat am Mittwoch bereits zugestimmt: Am Freitag erläuterte Investor Werner Haas von Forest Fun bei einem Pressetermin im Rathaus sein Projekt einer riesigen Seilrutsche an der Prechtaler Schanze. 
Hornbergs Kantor geht in Ruhestand
21.09.2018
Hartmut Schmeißer, seit 33 Jahren Kantor bei der Evangelischen Gemeinde in Hornberg, wird beim Erntedankgottesdienst am 7. Oktober verabschiedet. Im Interview blickt er zurück und voraus, erzählt von Höhepunkten und was ihm weniger gefiel, aber auch von Veränderungen in seinem Beruf.
Gutach
21.09.2018
Mit Lob und Geschenken wurde Rolf Schondelmaier (CDU) am Mittwoch aus dem Gemeinderat verabschiedet. Die Ehrung als Würdigung seiner Verdienste folgt in der Gemeindeversammlung.
Welschensteinach
21.09.2018
Hof- und Flurnamen geben ein lebendiges Bild und einen interessanten Einblick in die Vergangenheit. In einer Serie stellen wir die Höfe in der Region vor und erzählen ihre Geschichten. Heute: der Hansenhof in Welschensteinach.
Mitmachen!
21.09.2018
Die Journalismus-AG des Offenburger Tageblatts startet am Samstag, 29. September, ins neue Schuljahr. Schüler ab der sechsten Klasse können jederzeit reinschnuppern. Zudem werden Feriengeschichten gesucht.