Hausach

Letzter Schultag für 68 Graf-Heinrich-Schüler in Hausach

Autor: 
Christiane Agüera Oliver
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Juli 2018

Preise und Belobigungen gab es bei der Abschlussfeier am Donnerstag für die besten Haupt- und Werkrealschüler der Graf-Heinrich-Schule. ©Christiane Agüera Oliver

Die Graf-Heinrich-Schule verabschiedete am Donnerstagabend in der Hausacher Stadthalle feierlich ihre Haupt- und Werkrealschüler.

Noch einmal zelebrierten die Haupt- und Werkrealschulabsolventen bei ihrer Entlassfeier am Donnerstag in der Stadthalle einen Schultag. Nach einer mehrsprachigen Begrüßung führte Marie Block durch den Stundenplan.
Die Sprechstunde gehörte ganz der Schulleiterin Simone Giesler. »Viele können stolz darauf sein, was sie geschafft haben. Mit jedem abgeschlossenen beginnt ein neuer Weg«, erinnerte die Rektorin an das Abschlussfeier-Motto »Wege«. Sie wünschte ihren Schützlingen, auf allen Wegen stets die Richtungsweiser zu nutzen: »Sucht euch und seid selbst gute Wegbegleiter«. Für die weiteren schulischen, beruflichen und privaten Wege wünschte auch Bürgermeisterstellvertreter Bernhard Kohmann alles Gute. 

Das Fach Musik stand bei der Entlassfeier ganz an erster Stelle. Selina Vollmer (9 a) begeisterte am Flügel mit »River flows in you«, Julia Pacwa, Melanie Dieterle, Marie Block und Claudia Ferreira (alle 10 a) sangen »Hallelujah« von Leonard Cohen und Tammia Becker (9 a) legte einen flotten Hip-Hop aufs Parkett.

»Was man nie von Schülern hören wird«

- Anzeige -

Im Fach WZG (Welt, Zeit, Geschichte) kamen die Klassenlehrer Markus Widera, Stefan Zechmeister, Tjorven Ressel und Roland Jäckle zu Wort. Ihre Top-elf-Schüleraussagen, »die man garantiert nie von Schülern hören wird«, trafen ins Schwarze. »Wenn Unterricht ausfällt, verpassen wir doch zu viel« oder »sie haben vergessen, Hausaufgaben zu geben«, aber auch »wäre es möglich, dass ich mein Handy erst nach dem Wochenende abholen lasse«, fielen darunter. 

Die Retourkutsche kam allerdings prompt, und die Klassenlehrer durften beim Quiz erraten, welche Fragen an die Gäste in der Stadthalle gestellt wurden. »Wer ist alles aus Hausach?« war noch eine einfache Frage. Bei »wer ist alles froh, dass er nicht mehr zur Schule gehen muss?«, mussten die Lehrer jedoch passen.

Feierliche Preisverteilung

Feierlich wurde es dann bei der Preisverleihung und Zeugnisübergabe für 68 Schüler, die die Graf-Heinrich-Schule verabschiedete und die nun neue Wege einschlagen werden. Für die Klassenbesten gab es Preise und Belobigungen – wie gut diese abschnitten, bleibt dank Datenschutz allerdings ein Geheimnis. 
 

Stichwort

Absolventen mit Haupt- und Werkrealabschluss

◼ Hauptschulabschluss: Justin Foltzer, Niklas Gehring, Niklas Hauser, Jonas Horn, Nico Matt, Kevin Morawez, Fabian Murr, Dennis Pleiss, Dominik Thomanek, Maik Wälde, Aaron Wöhrle, Tammia Becker, Andra-Gabriela Bizau, Ariele Cavalcante, Annika Dieterle, Anastasia Frank, Sara-Sophie Harpeng, Enya Pfeiffer, Selina Vollmer, Dennis Armbruster, Simon Faisst, Nico Fix, Kastriot Lulaj, Thomas Pfeiffer, Kevin Schönberg, Anna-Maria Armbruster, Birsel Demirkaynak, Anika Riesner und Joelle Schmid.
◼ Werkrealschulabschluss:  Bedarev Veniamin, Felix Buchholz, Samuel Gworek, Elias Merk, Nathanael Meßmer, Maic Obert, Dominik Uhl, Vincent Walter, Fabien Armbruster, Marie Block, Melanie Dieterle, Claudia Ferreira, Nicole Havatov, Noelle Hernandez, Nora Moza Perez, Julia Pacwa, Cindy Rasenberger, Annika Schoch, Maike Seeholzer, Nikolina Stojcic, Chiara Störr, Alexandra Zimmermann, Lukas Lehmann, Florian Limare, Mendim Pongja, Vincent Schiekofer, Nazli Ergül, Ann-Christin Hubrich, Schulz Sirin und Sasha Stolberg.

Stichwort

Preise und Belobigungen

Hauptschule:
Jahrgangsbeste: Sara-Sophie Harpeng (Preis)
Deutsch, Englisch, WZG: Sara-Sophie 
Harpeng 
Mathematik: Kevin 
Morawez 
Naturwissenschaften: Joelle Schmid
Natur und Technik: 
Dennis Pleiss
Lob: Andra-Gabriela 
Bizau und Joelle Schmid

Werkrealschule: 
Jahrgangsbeste: Nathanael Meßmer (Lob)
Deutsch, Naturwissenschaften, WZG: 
Nathanael Meßmer
Mathematik, Englisch:  Nicole Havatov
Naturwissenschaften: Samuel Gworek 
Gesundheit und Soziales: Ann-Christin Hubrich
Lob: Nicole Havatov, Fabien Armbruster, Marie Block, Melanie Dieterle, Ann-Christin Hubrich und Florian Limare

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 15.02.2019
    Bars, Musik, Kostümprämierung
    Schon siebenmal fand der Gammlerball in Kehl bislang am Schmutzigen Donnerstag statt. In diesem Jahr ist das anders. Erstmals wird in der Stadthalle am Fasnachtssamstag gefeiert. Neben DJ Vuko sorgen verschiedene Narrenzünfte und die Gammlerbänd Willstätt für die Musik. Mit der Terminänderung aufs...
  • 13.02.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Sie tragen uns im Laufe unseres Lebens durchschnittlich 180.000 Kilometer – unsere Füße. FUSS ArT, die Manufaktur für orthopädische Leistungen rund um den Fuß, ist seit Anfang Februar 2019 in der Moltkestraße 30-32 in Offenburg am Start und bietet ihren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum und...
  • 04.02.2019
    Offenburg
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 7. bis zum 9. Februar findet auf dem Gelände die dreitägige Möbelmesse statt. Hier können die Kunden in verschiedenen Themenwelten die aktuellsten Wohntrends entdecken. Neben einem großen Sonderverkauf gibt es...
  • 03.01.2019
    Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 2 Minuten
Hausach
Peter Hauk, Minister des Ländlichen Raums, stellte sich am Mittwochabend in der proppenvollen Hausacher Stadthalle rund 800 Waldbesitzern und Forstinteressierten. Vier Stunden lang war die bevorstehende Forstreform heiß diskutiertes Thema.
vor 2 Stunden
Wolfach
Die Großspende von Maria und Jürgen Grieshaber eröffnet neue Möglichkeiten: Am Dienstag entschied sich das Gremium für eine bisher nicht geplante technische Verbesserung  und legte die groben Züge der Deckengestaltung fest. Trotz zusätzlicher Kosten blieb der Rat sparsam.
vor 6 Stunden
Förster Doll stellt sich vor
Der seit Januar für das Revier Mühlenbach/Hofstetten zuständige Förster, Nicolai Doll, war am Dienstagabend erstmals im Mühlenbacher Gemeinderat und hat dort den Forstbetriebsplan 2019 sowie den Vollzug 2018 erläutert.
vor 9 Stunden
Serie "Heimatklang"
Wer und was macht den Klang der Heimat im Mittleren Kinzigtal aus? An jedem Donnerstag präsentieren wir Musikgruppen, Duos und Einzelinterpreten, die in Summe zum Klang dort gehören – eine spannende Mischung. Heute: »Defender« in Hausach.
vor 10 Stunden
Gasthaus »Ochsen« ersetzt den »Grünen Baum«
Neun Schnurrgruppen sind am kommenden Sonntag ab 17 Uhr in Haslach unterwegs. Neu im Reigen der Schnurrlokale ist das Gasthaus »Ochsen«, das den »Grünen Baum« ersetzt.
vor 12 Stunden
Arbeiten ab Ende März
In der Gemeinderatsitzung am Dienstagabend im Rathaus in Fischerbach war der Wasserleitungsbau im Kirchweg ein großes Thema.  Die Anwohner erwartet eine längere Baustelle vor ihrer Haustüre.
vor 14 Stunden
Sportliche Herausforderung zum Jubiläum
Vom 1. bis 4. Mai sind 30 Haslacher per Fahrrad unterwegs und fahren nach Lagny-sur-Marne, Haslachs partnerstadt unweit von Paris.
vor 14 Stunden
Fischerbach
Alexander Ullmann wurde am Dienstagabend in der Gemeinderatsitzung mit der Ehrenmedaille der Gemeinde Fischerbach in Bronze geehrt.
vor 14 Stunden
Auszeichnung "Historisches Wirtshaus in Baden"
Der »Adler 1604« in Schiltach ist in die Reihe »Historische Gasthäuser in Baden« aufgenommen worden. Die Internetseite mit dazugehörigen Buchbänden wurde vom Konstanzer Heimatforscher Frank J. Ebner ins Leben gerufen.
vor 14 Stunden
Junior-Abzeichen für Nachwuchsmusiker
Sechs Nachwuchsmusiker des Musikvereins »Harmonie« Schapbach haben das Junior-Abzeichen erfolgreich abgelegt. Jugendvorsitzende Kristina Herrmann überreichte im Proberaum des Musikvereins die Urkunden und gratulierte zur bestandenen Prüfung.
vor 14 Stunden
Polizeibericht
Die Polizei ermittelt zu brennenden Mülltonnen im Stockhofweg. 
vor 14 Stunden
Angelverein Lahr-Kinzigtal hofft auf Renaturierung
Die Hauptversammlung des Angelvereins Lahr-Kinzigtal hatte neben Mitgliederehrungen und Satzungsänderung auch das Thema nachhaltiger Bewirtschaftung von Fließgewässern wie der Kinzig.