Steinach

Marion Gentges lobt Steinacher Firma Armbruster

Autor: 
red/lr
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. August 2021
Die Geschäftsführer Florian (rechts) und Tobias Armbruster informierten Marion Gentges auch über den Beginn des Erweiterungsbaus an das bestehende Betriebsgebäude.

Die Geschäftsführer Florian (rechts) und Tobias Armbruster informierten Marion Gentges auch über den Beginn des Erweiterungsbaus an das bestehende Betriebsgebäude. ©Büro Gentges

Landesjustizministerin Marion Gentges (CDU) informierte sich bei einem Besuch über die Firma Armbruster in Steinach, die derzeit ihr Betriebsgebäude erweitert.

Die Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Lahr und Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges hat die in Steinach ansässige Armbruster GmbH besucht. Über diesen Termin wird in einer Pressemitteilung ihres Landtagsbüros berichtet.

Die Firma Armbruster ist nach eigenen Angaben ein wachsendes Familienunternehmen im Bereich der Metallverarbeitung und fertigt mit mehr als 100 Mitarbeitern für internationale Kunden Implantate und Instrumente für die Medizintechnik, sowie komplexe Produkte für die Industrie.

Hoher Grad an Know-How

Bei einem Rundgang durch den Betrieb bekam Marion Gentges einen umfassenden Eindruck von der innovativen Maschinentechnologie und dem hohen Grad an Know-How des Unternehmens. In der anschließenden Gesprächsrunde informierten die beiden Geschäftsführer Florian und Tobias Armbruster auch über den Beginn des Erweiterungsbaus an das bestehende Betriebsgebäude. So soll das neue Verwaltungsgebäude neben weiteren Büroarbeitsplätzen auch eine Kantine und eine Tiefgarage beinhalten.

- Anzeige -

„Mit dem energieeffizienten Neubau gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und erhalten durch die Verlagerung der Verwaltung neue Kapazitäten für den Produktionsprozess technologisch fortschrittlicher Produkte“, sagte Tobias Armbruster.

"Spitze auf dem Land"

2020 wurde die Armbruster GmbH als eines von elf Unternehmen für die Förderlinie „Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“ des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ausgewählt.

„Mittelständler wie die Armbruster GmbH tragen gerade im Ländlichen Raum entscheidend zur Wirtschaftskraft des Landes bei. Das Unternehmen ist ein wichtiger und unverzichtbarer Wachstumsmotor für unsere Region“, sagte Marion Gentges abschließend.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Die Musiker der Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach ­bereiten sich auf ihr Konzert vor.
vor 6 Stunden
Schiltach
Die Stadt- und Feuerwehrkapelle probte an einem Tag intensiv für ihr Jahreskonzert
Justizia gab dem Angeklagten in Person von Richterin Ina Roser eine letzte deutliche Verwarnung vor einer Haftstrafe.
vor 6 Stunden
Wolfach
Alkohol, Schimpftiraden, Platzverweis: Ein 56-Jähriger musste sich am Mittwoch erneut wegen mehrerer Fälle von Beleidigung vor dem Amtsgericht Wolfach verantworten. Die Staatsanwaltschaft forderte Haft, der Verteidiger Therapie.
Susann Kürger (von links) und Bernd Neff arbeiteten den grafischen Entwurf zur Gestaltung der Hochwasserschutzmauer aus. Andreas Morgenstern leitet das Projekt.
vor 9 Stunden
Schiltach
Schiltachs Gemeinderäte geben Input für den grafischen Entwurf eines Metallelements im Gerberviertel. Motive aus der Gemeinde zieren bald die Schutzmauer bei der Hochwasserschnecke.
Lange waren Sirenen nicht mehr in Gebrauch. Jetzt soll die Warnmöglichkeit wieder ausgebaut werden.
vor 12 Stunden
Schenkenzell
Der Schenkenzeller Gemeinderat beantragt Fördergelder, um die drei Warnanlagen auf den Dächern der Gemeinde für den Katastrophenfall auf den neusten Stand zu bringen.
Beim Helpfest in Schapbach treten drei Bands auf. Darunter ist auch die Coverband „Fire at Five“ aus dem Raum Wolfach.
vor 14 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Die elfte Auflage des Helpfestes findet am 31. Oktober statt. Auftreten werden drei Bands aus der Region. Unterstützt wird in diesem Jahr der Verein „Frauen helfen Frauen Ortenau“.
Haslach Der Oskar Kokoschka gewidmete Kunstpreis des Künstlerympositums Altelier an der Donau steht seit kurzer Zeit in Beate Axmanns Atelier in Haslach
vor 15 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Die bildende Künstlerin Beate Axmann nahm nicht nur viele Impulse aus ihrem Besuch in Österreich mit, sondern auch den „Kunstpreis Malerei Atelier an der Donau 2021“ in Ypps.
Zäzilie Zeitgeist, Anton Andante und ein Trio spielten am Sonntag im Haus der Musik ein Familienkonzert vor vollem Haus.
vor 18 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Das 13. Familienkonzert im Haus der Musik widmete sich Ludwig van Beethoven. Die Besucher wurden zum Mitsingen des „Familienkonzert-Lieds“ animiert.
14 Schülerinnen und Schüler der Haslacher Carl Sandhaas Schule beteiligten sich am Musik-Workshop der Pop Akademie Mannheim
vor 18 Stunden
Carl-Sandhaas-Schule Haslach
14 Schülerinnen und Schüler der Haslacher Carl-Sandhaas-Schule hatten am Dienstag großen Spaß am eintägigen Musik-Workshop der Pop Akademie Mannheim.
Feierliche Eröffnung des Deutschen Pavillons auf der Expo in Dubai: Zweiter von rechts ist der leitende Architekt Christian Tschersich mit Wurzeln in Hausach. 
vor 20 Stunden
Hausach/Dubai
Am 1. Oktober wurde die Expo in Dubai eröffnet. Der in Hausach aufgewachsene Christian Tschersich war leitender Architekt des Deutschen Pavillons und erzählt von dem spannenden Projekt.
Fortuna Düsseldorf gegen Stuttgarter Kickers lautet die Paarung für das fiktive Jahrhundertspiel des FC Wolfach. Anpfiff zur Online-Videopremiere ist am Freitag um 19.20 Uhr.
vor 20 Stunden
Wolfach
Fortuna Düsseldorf gegen Stuttgarter Kickers lautet die Paarung für das fiktive Jahrhundertspiel des FC Wolfach. Anpfiff zur Online-Videopremiere für die Benefizaktion ist am Freitag um 19.20 Uhr auf Youtube.
Der neue und alte Vorstand des Fasnet-Fördervereins Wolfach (von links): Klaus Sauerbrunn, Susi Riester, Bernhard Stelzer und Milena von Zelewski.
vor 23 Stunden
Wolfach
Mit mehr als 13 000 Euro unterstützte der Verein zur Förderung der Wolfacher Fasnet die Narrenzunft in den vergangenen zwei Jahren. Die Führungsriege des Vereins wurde am Dienstag in ihren Ämtern bestätigt.
Auf Einladung der Volkshochschule Kinzigtal und des Historischen Vereins Haslach gab Dr. Andreas Megerle im Refektorium des Alten Kapuzinerklosters einen Einblick in die geheimnisvolle Welt des Schwarzwalds im Laufe der Erdgeschichte.
vor 23 Stunden
Dem Schwarzwald auf den Grund gegangen
Auf Einladung der Volkshochschule Kinzigtal und des Historischen Vereins Haslach gab im Refektorium des Alten Kapuzinerklosters einen interessanten Einblick in die geheimnisvolle Welt des Schwarzwalds im Laufe der Erdgeschichte.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Individuell planbar: PLAMENCO-Decken lassen sich wie hier mit LED-Tunable-White-Stripes problemlos kombinieren. Die LED-Stripes sind stufenlos dimmbar von Tageslichtweiß bis Warmweiß.
    vor 3 Stunden
    Individuell Wohnen mit Plameco-Lehmann in Zell a.H.
    Modernisieren kann so einfach sein – wenn man den richtigen Partner zur Seite hat. So bekommen Räume mit neuen Decken von PLAMECO beispielsweise eine ganz neue Ausstrahlung. Ihre neue (T)Raumdecke gestaltet PLAMECO-Lehmann in Zell a.H meist. in nur einem Tag!
  • Das Team der Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH kennt den Immobilienmarkt in Baden genau. Es schnürt ein Komplettpaket vom Angebot bis zum Verkauf. 
    vor 3 Stunden
    Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH: Ihr Partner
    Der Immobilienmarkt ist schwierig geworden und hat sich zum Verkäufer-Markt entwickelt. Aber: Nach welchen Kriterien richten sich reelle Preise in der Region? Antworten können da nur Experten wie die Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH geben. 
  • Inhaber Simon Zimmer und Ehefrau Juliane bieten am verkaufsoffenen Sonntag ein ganz besonderes Halloween-Programm.
    vor 13 Stunden
    Küchen Baum, Achern, lädt zum Halloween-Event am 31. Oktober
    Nein, zum Gruseln ist es nicht, was die Kunden im stets aktuellen Showroom in Achern erwartet. Im Gegenteil: Mit einem bunten Themen-Programm machen Information und Beratung der ganzen Familie Spaß.
  • Für viele Familien wird der Traum aktuell wahr: das eigene Häuschen.
    20.10.2021
    Wohneigentum: Eine gute Investition in die Zukunft
    Wenngleich Bau- und Materialpreise steigen, legten die Baugenehmigungen im ersten Halbjahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich zu, so Handwerkskammerpräsident Johannes Ullrich. Investiert werde in Neu- und Umbauten sowie in Sanierungen.