Bad Rippoldsau-Schapbach

Meisterhaftes an der Bad Rippoldsauer Mönch-Orgel

Autor: 
Franz Schmid
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Juli 2018

Elmar und Brigitte Lehnen gaben zum Abschluss des Konzerts in der Mater-Dolorosa-Kirche die »Morgenstimmung« von Edvard Grieg als vierhändige Zugabe. ©Franz Schmid

Der Basilikaorganist an der päpstlichen Marienkapelle zu Kevelaer, Elmar Lehnen, gab am Mittwoch anlässlich des 20. Sommerkurses »Orgel und Erholung« in Bad Rippoldsau das zweite Konzert des fünftägigen Kurses in der Mater-Dolorosa-Kirche in Bad Rippoldsau.
 

In früheren Jahren hatte Lehnen mehrmals selbst am Kurs mit dem  Pariser Titularorganisten Jean-Paul Imbert teilgenommen. Auf dem Konzertprogramm standen am Mittwoch Werke aus verschiedenen Epochen, beginnend mit Marcel Duprés Präludium und Fuge H-Dur, Opus 7, Nummer 1. Es folgte »Prelude, fugue et Variation in H-Moll«, Opus 18, von César Frank, ein viel zu selten gespieltes, zauberhaft anmutendes Werk aus dem Geiste des Rokoko. Weitere Kostbarkeiten waren das Präludium und Fuge h-moll BWV 544 von Johann Sebastian Bach sowie das Präludium H-Dur, Opus 99, Nummer 2 von Camille Saint-Seans. In vielen Facetten erklangen die Register mächtig in ihrer Gesamtheit und dann wieder in sanfter Lieblichkeit.

- Anzeige -

Zum Hauptstück des Orgelkonzerts wurde Lehnens zehnminütige »Improvisation über Bach«, in der die ganze Bandbreite seines Könnens zeigte. Jede Pfeife der Orgel ließ er dabei erklingen.

Die zahlreichen Zuhörer waren begeistert von der Orgelmusik in höchster Vollendung. Als vierhändige Zugabe erklang vom Ehepaar Elmar und Brigitte Lehnen die »Morgenstimmung« aus der »Peer-Gynt-Suite« von Edvard Grieg. Brigitte Lehnen ist wie ihr Mann an der Päpstlichen Marienbasilika zu Kevelaer als Kirchenmusikerin tätig.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 21.03.2019
    In Friesenheim-Oberschopfheim
    Klasse statt Masse und Lebensmittel aus der Region – dieser Lebensstil ist nicht erst seit gestern immer mehr Menschen wichtig. Doch für viele ist es schwierig, diese Produkte vor Ort zu finden. Abhilfe schaffen hier kleinere Lebensmittelläden, wie „Xaver‘s Landmarkt“ in Oberschopfheim. Das Angebot...
  • 20.03.2019
    Eröffnung am 30. März
    Beim Grillen wird es jetzt richtig heiß: Der Obi Markt in Offenburg eröffnet am Samstag, 30. März, seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« – und macht sich zur Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. Zur...
  • 19.03.2019
    Kehl
    Zum 29. Mal können Gäste am Wochenende des 30. und 31. März in der Kehler Innenstadt den Kehler Autopark besuchen. Eingerahmt ist er in ein Frühlingsfest, der Sonntag ist außerdem verkaufsoffen.
  • 28.02.2019
    Kehl-Kork
    Traumhafte Bäder in den verschiedensten Varianten, zugeschnitten auf die individuellen Wünsche des Kunden - dafür stehen die Experten von Badtraum in Kehl-Kork seit 11 Jahren. Das Besondere dabei: Badtraum liefert alle Leistungen aus einer Hand und steht den Kunden von der Planung bis zum Einbau...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 3 Stunden
Hausach
Die durch den Weggang von Claudia Rieger frei gewordene Stelle in der Seelsorgeeinheit Hausach-Hornberg ist wieder besetzt. Katharina Gerth, die Hausach 2012 verlassen hat, möchte hier gemeinsam mit Pfarrer Christoph Nobs und vielen Laien noch einmal neu durchstarten.    
vor 4 Stunden
Wolfach-Halbmeil
Ein arbeitsreiches Jahr liegt hinter der Trachtenkapelle Kinzigtal – und das nächste Großprojekt zeichnet sich am Horizont schon ab: Mit vereinten Kräften soll die Feier zum 100-jährigen Bestehen 2021 vorbereitet werden. 
vor 5 Stunden
Kommunalwahlen 2019
 Es bleibt bei der Idee: Bei der Gemeinderatswahl in Bad Rippoldsau-Schapbach wird es keine Bürgerliste geben. Das erklärte Mit-Initiator Hermann Rauber am Dienstag im Gespräch mit dem Offenburger Tageblatt.
vor 6 Stunden
Gemeinderatswahl
Der CDU-Ortsverband Oberwolfach hat am Montagabend nachnominiert. Anstelle von zwei Personen schickt die CDU nun sieben ins Rennen um die Plätze im Gemeinderat. 
vor 6 Stunden
Interessante Podiumsdiskussion in Haslach
»Herausforderung Dunkelflaute?!« lautete der Titel eines Diskussionsabends zur Energiewende am Montagabend im Haslacher Gemeindehaus St. Sebastian. Fachleute auf dem Podium waren Felix Matthes vom Öko-Institut und der ehemalige Maschinen-Bauingenieur Jürgen Schöttle.
vor 7 Stunden
Neue Jungkolpingsgruppe
Die Kolpingsfamilie Oberwolfach hat sich vergrößert: Es gibt wieder eine Jungkolpingsgruppe, die Gruppennachmittage anbieten möchte. Das wurde am Freitag in der Hauptversammlung bekannt gegeben.
vor 7 Stunden
Nur ein Rat hört auf
Mit einer vollen Liste treten die Freien Wähler in Mühlenbach zur Gemeinderatswahl am 26. Mai an.
vor 8 Stunden
SWV-Ortsgruppe Schapbach
In der Hauptversammlung der Schwarzwaldvereins-Ortsgruppe am Samstag in der »Alban-Sonne« in Schapbach standen auch Ehrungen auf dem Programm.
vor 9 Stunden
Hauptversammlung TV Schiltach
Ein sportlich erfolgreiches Jahr liegt hinter dem Turnverein Schiltach. Und es gab in der Hauptversammlung am Freitag noch weitere positive Nachrichten: Die Leichtathleten werden wieder bei Wettkämpfen an den Start gehen. 
vor 12 Stunden
Steinach/Welschensteinach
In der Hauptversammlung der Steinacher Gesamtwehr wurden am Freitagabend 33 Feuerwehrmänner für langjährigen Dienst geehrt. Zudem rief man die Einsätze, Übungen sowie sonstige Termine des vergangenen Jahrs in Erinnerung.
vor 15 Stunden
Mittleres Kinzigtal
In einer 20-teiligen Serie gehen wir in den nächsten Wochen auf die »Pflege im Kinzigtal« ein. Heute geht es um das Betreute Wohnen: Selbstständig und individuell wohnen mit viel Service. 
vor 18 Stunden
Kinzigtal
Sein eigener Chef zu sein ist verlockend, erfordert aber auch Mut. Chiara Harter aus Schiltach und Josephine Eisenmann aus Schnellingen sind gerade dabei, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Sie verraten, was sie daran reizt und welche Hürden sie überwinden müssen.