Schramberg

Messerangriff auf Kämmerer: Prozess gegen 26-Jährigen beginnt

Autor: 
red/ba
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
22. November 2019
Mehr zum Thema

©Symbolfoto: Ulrich Marx

Ein heute 26-Jähriger soll im März einen Rathaus-Mitarbeiter in Schramberg vorsätzlich mit einem Butterfly-Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt haben. Der Fall steht ab diesem Freitag vor Gericht. Der Angeklagte könnte zur Tatzeit vermindert Schuldfähigkeit gewesen sein.

Nach einer Messer-Attacke auf den Kämmerer von Schramberg im Kreis Rottweil ist ein Mann wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung angeklagt worden.

Der 26-jährige Deutsche soll den Kämmerer im vergangenen März im Rathaus der Stadt mit einem Butterfly-Messer angegriffen haben. Ihm wird wegen des verbotenen Messers auch ein Verstoß gegen das Waffengesetz vorgeworfen, wie das Landgericht Rottweil am Dienstag mitteilte. Der Mitarbeiter wurde lebensbedrohlich verletzt, sein Angreifer soll den Tod des Mannes in Kauf genommen haben, heißt es.

- Anzeige -

Verhandelt wird nun ab Freitag, 22. November, vor dem Landgericht Rottweil. Vier weitere Termine sind angesetzt. Das Urteil soll demnach am 16. Dezember fallen.

Wahnhafte Störung?

Der Angeklagte könnte zur Tatzeit vermindert Schuldfähigkeit gewesen sein, heißt es, da er an einer anhaltenden wahnhaften Störung leide. Er wurde noch am Tattag festgenommen und einen Tag später in Untersuchungshaft gebracht. Seit dem 25. Juni sitzt er laut Mitteilung im Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg bei Ludwigsburg, wo speziell stationär behandlungsbedürftige kranke Gefangene untergebracht sind.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Gaben Ohrwürmer zum Besten: Die Musiker der Trachtenkapelle Oberwolfach.
vor 3 Stunden
Oberwolfach
Die Trachtenkapelle Oberwolfach spielte vor der Festhalle. Vergeben wurden auch zahlreiche Leistungsabzeichen an die Nachwuchsmusiker.
Die Bachmauer an der Wolf in Schapbach ist in keinem guten Zustand und soll daher saniert ­werden.
vor 6 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Das Mauerwerk an der Wolf in Schapbach ist unterspült. Der Gemeinderat beauftragte einen Ingenieur, der die Sanierung planen soll. Verringert werden soll auch die Fließgeschwindigkeit.
Ehrung beim Schützenverein. Hinten Andreas Hauer und vorne (von links) Rolf Blechner, Oskar und Rosemarie Lochbühler mit dem Vorsitzenden Dieter Hauer.
vor 9 Stunden
Schiltach
Der Schützenverein Schiltach hielt seine Hauptversammlung ab. Nach über zehn Jahren als Vorsitzender trat Dieter Hauer nicht mehr zur Wahl an. Geehrt wurden auch langjährige Mitglieder.
Geschäftsführer Hubert Maier (links) und Betriebsleiter und Prokurist Benjamin Fauz (rechts) ehrten am Freitagabend 27 langjährige Mitarbeiter für insgesamt 665 Betriebsjahre.
vor 9 Stunden
Auch Infos zum Umsatz
Die Haslacher Firma Protec Zerspanungstechnik GmbH hat in der Schnellinger Silberstube 27 langjährige Mitarbeiter geehrt und sechs in den Ruhestand verabschiedet.
Glückwunsch zum silbernen Leistungsabzeichen (von links): Lara Greiner, Robin Malinowski, Sabrina Neumaier, Ramona Graff, Jugendvorsitzender Fabio Halter
vor 10 Stunden
Steinach
In der Hauptversammlung der Bläserjugend des Musikvereins Steinach am Montagabend im Haus der Vereine blickte Jugendvorstand Fabio Halter auf die Jahre 2019 und 2020 zurück.
Hofstettens ehemalige Gemeinderätin und Bürgermeister-Stellvertreterin Elisabeth Kornmaier hatte die Kontakte zu Katja und Alex Schneider von "Kosmos Schwarzwald" geknüpft, Bürgermeister Martin Aßmuth freut sich auf die Vernissage am Sonntag, 1. August um 11 Uhr am Rathaus.
vor 11 Stunden
Hofstetten
„Kosmos Schwarzwald“ macht in den kommenden acht Wochen mit ausgewählten Werken in Hofstetten Station. Auch Kindern und Jugendlich soll dabei Kunst nähergebracht werden.
Rosa-Maria und Erhard Neumaier von der Hofstetter Breitebene feiern am 31. Juli goldene Hochzeit.
vor 11 Stunden
Goldene Hochzeit
Rosa-Maria und Erhard Neumaier von der Hofstetter Breitebene können am morgigen Samstag mit ihren vier Kindern samt Familien und neun Enkelkinder auf 50 Jahre Eheglück anstoßen.
Die Kindergartenzeit ist für Mailo vorbei.
vor 11 Stunden
Kolumne
In meinen Kolumnen schreibe ich meistens über den Alltag und den ganz normalen Wahnsinn. Und heute kann es daher nur ein Thema geben: Es ist nämlich ein ganz besonderer Tag. Für meinen Sohn Mailo, aber auch für mich. Heute ist Mailos letzter Kindergartentag.
Neuer Vorsitzender des Fördervereins „Freunde des Robert-Gerwig-Gymnasiums“ in Hausach ist Andreas Imhof (links). Sein Vorgänger Ulrich Rath ist nun Beisitzer.
vor 11 Stunden
Hausach
Nach 15 Jahren als Vorsitzender des Fördervereins „Freunde des Robert-Gerwig-Gymnasiums“ tritt Ulrich Rath ins zweite Glied zurück. Sein Nachfolger ist Andreas Imhof.
Einen festen Blitzer wie diesen in Kehl wird es in Wolfach vorerst nicht geben.
vor 18 Stunden
Wolfach
Der Wunsch von Anliegern der Oberwolfacher Straße wurde vom Technischen Ausschuss gehört – doch wird er zumindest vorerst nicht erfüllt: Ohne Beteiligung des Landkreises sei die Investition unverhältnismäßig.
Die Beteiligten und die Vertreter der Geldgeber für das Projekt der Sanierung und Erweiterung des Jugend- und Freizeitheim Fehrenbacherhof sind vom Ergebnis begeistert.
vor 21 Stunden
Hofstetten
Die Sanierung und Erweiterung des Jugend- und Freizeitheims Fehrenbacherhof auf den Höhen von Hofstetten begeisterte am Donnerstag die Vertreter der großen Geldgeber und den Schuldekan.
Schulentlassfeier der Graf-Heinrich-Schule Hausach (von links): Niklas Hug, Darius Coubis, Laila Huger, Nilas Baumann, Marek Schmid, Nicholas Echle, Julian Holdenrieder, Christof Scherze
vor 22 Stunden
Hausach
Viel Lob gab es für die Absolventen der Hausacher Gemeinschaftsschule. Viele von ihnen werden nun eine weiterführende Schule besuchen oder eine Ausbildung machen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine Bootsfahrt, die ist lustig... Zum Beispiel im Naturschutzgebiet Taubergießen. Eine von unendlich vielen Ausflugsmöglichkeiten, die unsere Region bietet.
    27.07.2021
    Auf ins große Abenteuerland!
    Party am Flugplatz Offenburg, abheben mit dem Gleitschirm in Oppenau, klettern in Oberkirch oder (Stadt-)Radeln? 32 Magazinseiten geben Ihnen jede Menge Tipps für Unternehmungen in der Region.
  • Diese und die folgenden Angebote erwarten die Besucher an den Aktionstagen.
    26.07.2021
    Der einzigartige himolla Wellness-Truck kommt nach Achern
    Aktuelle Studien belegen: Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer eins. Unter dem Motto "Gesundes Sitzen – Wellness für zu Hause"finden bei Möbel RiVo in Achern-Fautenbach von Donnerstag 29. Juli bis Samstag 31.Juli die Wellness-Aktions-Tage statt.
  • Das repräsentative Gebäude im Oberkircher "Haus der Ingenieure".
    25.07.2021
    Architekturbüro Müller + Huber in Oberkirch bietet Chancen
    Seit der Gründung im Jahr 1980 ist das Architekturbüro Müller + Huber auf 75 Mitarbeitende angewachsen. Angesiedelt ist das Unternehmen im Oberkircher "Haus der Ingenieure", eines des modernsten Dienstleistungszentren in der Ortenau. Aktuell soll expandiert werden.
  • HIER HILFT MAN SICH. Das Motto ist im hagebaumarkt Steinach keine leere Phrase, sondern Programm. 
    18.07.2021
    Motto: HIER HILFT MAN SICH
    HIER HILFT MAN SICH. Das ist das Motto der mehr als 380 hagebaumärkte in Deutschland. Beim Maier + Kaufmann hagebaumarkt in Steinach wird diese Aktion mit Leben gefüllt.