Kinzigtal

Niedergestochen: Attacke auf Rathaus-Mitarbeiter in Schramberg

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
20. März 2019
Mehr zum Thema

©dpa - Jens Büttner/Symbolbild

Im Schramberger Rathaus soll am Nachmittag ein Rathausmitarbeiter niedergestochen worden sein. Der Täter wurde kurz darauf gefasst.

Im Schramberger Rathaus soll am Mittwochnachmittag ein Mitarbeiter der Stadtkämmerei niedergestochen worden sein. Auf Nachfrage bestätigte Thomas Kalmbach, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Tuttlingen, dass es einen Vorfall in Schramberg gegeben habe. Der Mann sei dabei erheblich verletzt worden, teilt zudem die Staatsanwaltschaft Rottweil in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit der Polizei mit. Die Einsatzmaßnahmen und die kriminalpolizeilichen Ermittlungen laufen. 

- Anzeige -

Zwischenzeitlich sei ein Tatverdächtigter festgenommen worden, so Kalmbach weiter. Ob tatsächlich ein Messer im Einsatz war, konnte die Polizei noch nicht bestätigen.

Die Staatsanwaltschaft Rottweil und die Polizei haben für Donnerstag weitere Informationen angekündigt. 

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 1 Stunde
Hausach/Hornberg
Nicht mit einer Prozession, dafür mit einem Open-Air-Gottesdienst feierten die Hausacher ihre Patrozinium. Katharina Gerth wurde offiziell in ihr Amt als Gemeindereferentin der Seelsorgeeinheit Hausach/Hornberg eingeführt. 
vor 4 Stunden
Veranstaltungsreihe
Sechs Veranstaltungen stehen in diesem Jahr im Rahmen der Kinzigtäler Flößerwoche vom 28. September bis 5. Oktober an. Ein Höhepunkt ist dabei die geplante Genusswanderung von ­Alpirsbach nach Schiltach mit Hansy Vogt.
vor 5 Stunden
Katholische Kirche in Schiltach
Es war ein musikalisches Experiment mit geradezu atemberaubenden Gegensätzen: das Kirchenkonzert am Freitag in der katholischen Kirche St. Johannes der Täufer in Schiltach.
vor 6 Stunden
"Cantarotti" in Wolfach
Eine ganz besondere Veranstaltung gab es am Samstag in der Wolfacher Flößerstube: »Cantarotti« aus Bretten servierte zu deftig-urigen mittelalterlichen Speisen Musik und Lieder aus dem Mittelalter.
vor 7 Stunden
Astronomischer Verein
Faszinierende Einblicke in die Sternenwelt gab es am Samstagabend auf dem Tochtermannsberg in Hofstetten.
vor 13 Stunden
Stadtkapelle
Der ein oder andere Platz blieb am Samstagabend zwar leer, doch die knapp 400 Gäste, die den Weg in die Stadthalle fanden, hatten ihre Gaudi­ – dafür sorgten »Die Glorreichen Halunken«. Ein letztes Mal hieß es dabei in der Halle »O’zaft is« für das Oktoberfest der Haslacher Stadtkapelle. 
vor 16 Stunden
Hausach
Eine Hausacher Powerfrau feiert am Montag ihren 80. Geburtstag: Traude Schmider war über Jahrzehnte für viele Hausacher, die einen lieben Menschen verloren haben, erste Ansprechperson nach dem Pfarrer. Das Bestattungsgeschäft leitet längst ihr Sohn Frank, sie hilft aber immer noch mit.
vor 18 Stunden
Gutach
Aus dem bisherigen jährlichen kleinen Trachtenfest im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof wurde gestern der erste Ortenauer Trachtentag, der bei schönstem Spätsommerwetter zu einem großen Erfolg wurde.
vor 18 Stunden
Serie Gutacher Malerkolonie "ungeschminkt" (4)
Wir stellen in einer täglichen Serie die Künstler der aktuellen Gutacher Malerkolonie vor. Sie beschreiben, was sie zur neuen Ausstellung im Kunstmuseum Hasemann-Liebich mit dem Titel »ungeschminkt« erarbeitet haben.
vor 18 Stunden
Bollenbach
Elli und Willi Friedel aus Dettingen an der Iller wurden während ihres spätsommerlichen Ferienaufenthalts bei ihren Gastgebern, der Familie Schmid vom Vorderhof, in Bollenbach für 20-jährige Treue geehrt. 
22.09.2019
Wolfacher Unternehmen
Showacts zum Schmunzeln, eine Zeitreise durch 100 Jahre und vier Generationen sowie ein paar gesellige Stunden: Das Wolfacher Unternehmen Carl Leipold feierte am Wochenende sein 100-Jähriges mit einem eleganten Galaabend und einem großen Mitarbeiterfest.
22.09.2019
Haslach im Kinzigtal
Das Wetter passte, wie auch das Angebot: Die Haslacher Landfrauen haben am Samstag zu einem Kürbismarkt eingeladen. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -