Wolfach

Miete und Kaution für Schlosshalle Wolfach sind fix

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
10. Dezember 2019

Beim Festakt zur Eröffnung war die sanierte und vergrößerte Schlosshalle erstmals voll besetzt. ©Martina Baumgartner

Die Nutzungsregeln für die frisch sanierte Schlosshalle stehen fest: Bürgermeister Thomas Geppert informierte zum Ende der jüngsten Sitzung des Gemeinderats am Mittwoch über einen entsprechenden Beschluss aus dem Vormonat.
 

In nicht öffentlicher Sitzung habe das Gremium am 13. November die Rahmenbedingungen für die Nutzung der Halle festgelegt. Prämisse sei dabei, dass die Stadt in den ersten zwei bis drei Jahren wegen der Großspende von Maria und Jürgen Grieshaber aus steuerlichen Gründen „wenig bis keine Mieteinnahmen erzielen darf“. In den ersten Jahren werde darum die Gemeinnützigkeit stark herausgestellt bei allen Veranstaltungen, die es in der Halle geben soll. Gewerbliche und private Nutzung seien nach den restriktiven Auflagen „grundsätzlich nicht vorgesehen“.

- Anzeige -

Allerdings gibt es wie schon berichtet auch Grauzonen. So soll die Schlosshalle wie gehabt fürs Festival der Kristalle genutzt werden dürfen, außerdem auch direkt im Dezember bei der After-Work-Party zum Kuchenmarkt. „Es ist nicht null, aber es ist recht wenig“, sagte Geppert. 
Die Grundmiete der Schlosshalle sei mit 100 Euro bewusst niederschwellig gehalten. Wichtiger als Lenkungscharakter sei dagegen die Kaution in Höhe von 500 Euro. „So starten wir jetzt die nächsten zwei Jahre“, sagte Geppert.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 3 Stunden
Schiltach
Ein ehrgeiziges Finale gab es am Freitag bei der Hallenfußballstadtmeisterschaft in Schiltach. Der „FC Kofi“ und die „Karpatenfreunde“ lieferten sich ein Finalspiel,  das bis zum Schluss spannend blieb. Flavius Oprea von den „Karpatenfreunden“ wurde Torschützenkönig.
vor 6 Stunden
Wolfach/Oberwolfach
Auf ein schwieriges Jahr für die Waldwirtschaft blickte die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Wolfach/Oberwolfach in ihrer Mitgliederversammlung am Freitag im Feuerwehrhaus Wolfach zurück. Käfer, Trockenheit und Bürokratie plagen die Waldbesitzer.
vor 10 Stunden
Kirchengemeinderäte und Pfarramtsekretärin
Eingang und Ausgang, Anfang und Ende, dieses Thema zog sich wie ein roter Faden durch den Gottesdienst in der evangelischen Kirche Haslach. Anlass waren Verabschiedung und Neueinführung der Kirchengemeinderäte sowie der Pfarramtsekretärin.
vor 13 Stunden
Gutach
Die Feuerwehrkameraden in Gutach trafen sich zu einer harmonischen Hauptversammlung. Die Bilanz dort fällt in jede Richtung gut aus. Kommandant Stefan Herr wurde mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Silber des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Er verrichtet sei 25 Jahren seinen Dienst in der...
vor 16 Stunden
Haslach Bollenbach
Positive Bilanz zog der Verschönerungsverein Bollenbach in seiner Hauptversammlung. Mehr als 28 Teilnehmer hatten im vergangenen Jahr im Durchschnitt an den 19 angebotenen Veranstaltungen teilgenommen.    
vor 16 Stunden
Haslach im Kinzigtal
In Steinach fehlte der Platz, nun ist ein Unternehmer von dort nach Haslach gezogen. Beim Bahnhof ist er der erste Mieter der ehemalige Räume der Firma Gear Motion (früher Bebusch). Wer dahintersteckt.  
vor 18 Stunden
Schiltach
Die Schiltacher Flößer ziehen Bilanz des vergangenen Jahres. Die aktuelle genehmigungsrechtliche Situation zum Stauen von Wasser zur Floßfahrt bereitet den Kameraden Sorgen. 
vor 18 Stunden
Hausach
Bei der Narrensitzung am Samstag in Hausach wurden die neuen Hästräger auf die Narrenzunft eingeschworen und bekamen ihre Masken. Zudem stellten die Narren ihren Fahrplan für die diesjährige Fasnacht vor.
vor 18 Stunden
Schiltach
Stefan Reusch kommt nach Schiltach. Dort will der Wortakrobat das Jahr retten  auf der Bühne der Friedrich-Grohe-Halle.
vor 18 Stunden
Wolfach
Auf ein erfolgreiches Züchterjahr blickte der Vorsitzende des Kleintierzuchtvereins C 218 Wolfach, Gregor Firner, in seinem Jahresbericht für 2019 zurück.
vor 18 Stunden
Oberwolfach
Beim Vorspielnachmittag geehrt: Zwei Nachwuchsmusiker der Trachtenkapelle Oberwolfach erreichten ihre silbernen Leistungsabzeichen. 
vor 18 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Stets am 20. Januar wird der Namenstag des Heiligen Sebastian gefeiert, des Haslacher Stadtpatrons, der wie nur wenige Heilige unzählige Mal in der Kunst seine Darstellung fand.   

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -