Hausach

Mit dem Vereinsbus wird für den SV Hausach ein Traum wahr

Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Februar 2020

Die Kinder des SV Hausach freuen sich mit Trainer Dirk Kurz (von links) und dem Vorsitzenden Oliver Kurz über die Sponsoren, die ihren Vereinsbus ermöglicht haben: Rudolf Mayer, Jörg Stoffels (Neumayer Tekfor), Marc Stockreisser (Eisen-Schmid), Stefan Pfaff, Bernd Jacobs (beide Sparkasse Haslach-Zell) und Meike Beck-Uhl (Kies-Uhl). ©Claudia Ramsteiner

Riesige Freude beim SV Hausach: Viele Jahre haben sie schon von einem Vereinsbus geredet – jetzt ist er da. Vorsitzender Oliver Kurz dankte den fünf Sponsoren, die dieses große Plus für die Jugendarbeit ermöglicht haben. 

Die Kinder des SV Hausach freuen sich mit dem Vorsitzenden Oliver Kurz über die Sponsoren, die ihren Vereinsbus ermöglicht haben: Rudolf Mayer, Jörg Stoffels (Neumayer Tekfor), Marc Stockreisser (Eisen-Schmid), Stefan Pfaff, Bernd Jacobs (beide Sparkasse Haslach-Zell) und Meike Beck-Uhl (Kies-Uhl) kamen am Dienstagabend alle, um den Bus offiziell zu übergeben. Nun können sie wie die Bundesligaspieler mit eigenen Bus zu den Auswärtspielen fahren. 

„Für uns geht damit ein jahrelanger Traum in Erfüllung“, strahlte Oliver Kurz. Als er vor etwa einem Dreivierteljahr bei der Sparkasse Haslach-Zell mit dem Anliegen offene Türen einrannte, sei alles ziemlich schnell gegangen. Auch die anderen drei Hauptsponsoren des Vereins hätten sich gern beteiligt – und als am Schluss zu den 13 000 Euro doch noch etwas fehlte, habe Rudolf Mayer als Privatmann den Rest übernommen.

- Anzeige -

„Stärkt den Gemeinschaftssinn“

Die Kinder und Jugendlichen seien begeistert – so ein Bus mit eigenem Logo stärke auch den Gemeinschaftssinn und die Identifikation mit dem Verein, so Kurz. Mit dem Neunsitzer (Kennzeichen OG-SV1927) bekommt bei den Kindermannschaften jetzt der Trainer und der Co-Trainer mit einem zusätzlichen Auto die ganze Mannschaft zum Auswärtsspiel. Die Versicherung mit Personenbeförderung sei nicht billig. Vereinsmitglied Ali Kiefer habe sogar die SF-Klasse seiner Motorradversicherung geopfert, um den Versicherungsbetrag von rund 2000 auf 800 Euro zu drücken, lobte Kurz den Gemeinschaftssinn im Verein.    

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 3 Stunden
Wolfach
Medizinische Versorgung im Kinzigtal (18): In den vergangenen Wochen richtete sich das Ortenau Klinikum Wolfach auf die Corona-Pandemie ein. Die ersten Covid-19-Patienten werden hier bereits behandelt.  
vor 6 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Eigentlich hätten am Dienstag in der Ratssitzung in Bad Rippoldsau-Schapbach vier Gewerke für die Waldfreibad-Sanierung vergeben werden sollen. Am Ende waren es nur drei, weil das vierte deutlich über der Kostenschätzung lag.
vor 8 Stunden
Fotos und Texte von Ehrenamtlichen
Die „Haslacher Jahreschronik 2019 ist erschienen und bereits in den Briefkästen aller Haushalte von Haslach, Bollenbach und Schnellingen verteilt.
vor 8 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Ein seltenes Bild bot sich am Donnerstagnachmittag Polizei und Rettungskräften in Bad Rippoldsau-Schapbach. Ein Baustellen-Lastwagen ist beim Rangieren auf die Seite gekippt. Der 61-jährige Fahrer verletzte sich beim Unfall.  
vor 8 Stunden
Schüler und Eltern befragt
Am Haslacher Bildungszentrum wurden Eltern und Schüler befragt, wie es mit dem Lernen in Corona-Zeiten funktioniert. Die Schule ist auch vorbereitet auf eine etwaige Verlängerung der Auszeit.
vor 15 Stunden
Hausach
Nach einem Aufruf in den sozialen Medien kamen 1500 Euro zusammen. Diese werden ausgelobt für Hinweise, die zur Ergreifung des Hundehassers führen, der in Hausach die präparierten Wurstköder ausgelegt hat. 
vor 16 Stunden
Wolfach
 Zu einem Flächenbrand in einem Waldstück oberhalb der Bundesstraße 294 bei Wolfach rückten am Freitag die Feuerwehren aus Wolfach, Hausach und Gutach aus.  
vor 17 Stunden
Mühlenbach
Mühlenbachs Bürgermeisterin Helga Wössner hatte am Donnerstag zu einer Notgemeinderatssitzung in die Gemeindehalle eingeladen. Der einzige Tagesordnungspunkt war der Beschluss von Haushaltsplan und -satzung. 
vor 17 Stunden
Wolfach
Fünf spezielle Fieberambulanzen sollen ab Montag die Arztpraxen im Ortenaukreis bei der Diagnose möglicher Corona-Erkrankungen entlasten. Eine davon ist in Wolfachs Altem Bahnhof. Rein kommt aber nur, wer angemeldet ist.
vor 20 Stunden
Tourismusinfrastrukturprogramm
50 Prozent der Kosten für die zentrale Tourist-Info am Oberwolfacher „Mima“ sind mit Förderungen aus dem Tourismusinfrastrukturprogramm des Landes gesichert: Das verkündete Tourismusminister Guido Wolf am Donnerstag per Videokonferenz. 
vor 21 Stunden
Baustelle in Ortsdurchfahrt
Die Firma Vogel Bau installiert derzeit ein Schutzgeländer für Radfahrer und Fußgänger an der B33.
03.04.2020
Hausach
Mediathekleiterin Mathilde Sum stellt die kontaktlose Ausleihe vor. Damit können auch zu Corona-Zeiten wieder Bücher, Zeitschriften, CDs und Hörbücher ausgeliehen werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 19.03.2020
    Neuer Service: Alles, was die Karte bietet, kann ab sofort abgeholt oder geliefert werden
    Mitten im Herzen Gengenbachs lädt das italienische Lokal „Michelangelo“ seit elf Jahren zum Genießen ein. Das bleibt auch weiterhin so, denn ab sofort werden Gerichte und Eisspezialitäten entweder geliefert, oder die Kunden holen ihre Bestellungen vor Ort ab.
  • Pizza, Salat oder Pasta - alles wird frisch zubereitet.
    19.03.2020
    Das mediterrane Restaurant in Hohberg
    Gerade in diesen turbulenten Tagen will das Team des mediterranen Restaurants Casamore in Hohberg für seine Gäste auch weiterhin da sein. Zu diesem Zweck wurde ab sofort ein besonderer Service eingerichtet und das „to go“-Angebot erweitert. Fast alle Gerichte auf der Speisekarte können nun auch...
  • Leckere Pizzavariationen, Salate und Getränke werden ab sofort geliefert oder können auch nach der Bestellung selbst abgeholt werden..
    18.03.2020
    "Wenn die Gäste uns nicht besuchen können, kommen unsere Spezialitäten zu ihnen"
    „Wenn die Gäste in nächster Zeit durch die Coronavirus-Pandemie nur eingeschränkt zu uns kommen dürfen, dann kommen unsere Spezialitäten eben zu Ihnen“, erklären Sülo und Aslan Keles, Inhaber der bekannten Ruster Pizzeria „Garibaldi“, mit Nachdruck. Ab sofort kann telefonisch und online bestellt...
  • a2 Unikat hat alles, was das Leben und Wohnen noch schöner macht.
    11.03.2020
    a2 Unikat: Ihr Partner rund um Gartendeko und mehr
    Frühlingszeit – eine wunderbare Zeit, es sich in Heim und Garten besonders schön zu machen. Wer dafür pfiffige und individuelle Gestaltungsideen sucht, ist bei a2 Unikat in Oberwolfach genau richtig.