Hornberg-Reichenbach

Mit gewaltigen Posten geht Reichenbach in Haushaltsberatung

Autor: 
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. November 2019

Obwohl es im Schwanenbach, außer wie hier auf der Buckel­piste am Schwanenbacher Weg, mit den Straßensanierungen in den letzten Jahren vorwärts ging, befinden sich noch viele Kilometer in den Tälern auf Reichenbacher Gemarkung in schlechtem Zustand. ©Archivfoto/Petra Epting

Der Ortsteil Reichenbach geht mit einer „gewaltigen Summe“ in die Haushaltsberatung 2020. Über diese hat der Ortschaftsrat nach den Ausführungen von Ortsvorsteher Gottfried Bühler am Mittwoch diskutiert.

 „Ein wesentlicher Punkt sind die Straßensanierungsmaßnahmen. Da hat sich etwas zusammengebraut, was nicht vorhersehbar war“, informierte Ortsvorsteher Gottfried Bühler die Reichenbacher Ortschaftsräte am Mittwochabend in ihrer Sitzung zum kommenden Haushaltsplan.

Denn ging man bisher für die Sanierung von Gemeindeverbindungsstraßen von 70 000 Euro pro Kilometer aus, habe sich nun gezeigt, dass sich diese auf 120 000 Euro pro Kilometer erhöht hätten. Zum einen nannte der Ortsvorsteher die sehr gute Auftragslage bei den Firmen als Grund und zum anderen, dass sehr oft der Unterbau der Straßen nicht mehr in Ordnung sei. Die Behebung dieser Unterbaumängel werde mit in die Ausschreibungen aufgenommen.

Wie aktuell im Langenbach sei daher mit 120 000 Euro pro saniertem Kilometer zu rechnen. Gesetzt für 2020 ist der aus diesem Jahr geschobene Rohrenbachrundweg über einen Kilometer (120 000 Euro). 

Zuschuss E-Werk soll im Ort bleiben

Dazu kommt die Straße Waldhäuser bis Abzweig Kostbachhöfe über zwei Kilometer (240 000 Euro). Für diese ist der Zuschuss des E-Werks zur Sanierung der Schondelhöhenstraße über 55 000 Euro vorgesehen, sodass 185 000 Euro für den städtischen Haushalt verbleiben.

Der Ortsvorsteher informierte erneut, dass er widersprochen habe, den Zuschuss des E-Werks für andere Maßnahmen zu verwenden. Denn das sei den Anliegern nicht zu vermitteln.

Hofanschlüsse müssen gemacht werden

Für 1,3 Kilometer an Hofanschlüssen werden nach Abzug der Restmittel von 26 400 Euro aus dem Landeszuschuss 130 600 Euro eingestellt. Gemacht werden sollen die Hofanschlüsse Rohrenbauer und Maierhof (200 Meter), angedacht ist ferner Obersteighof bis Steigloch (600 Meter). Über die verbleibenden 500 Meter werde noch entschieden. 

- Anzeige -

Reichenbacher Haushaltsanliegen kosten 477100 Euro

Gemeinsam mit den Kosten für die allgemeine Ortsverwaltung von 2000 Euro, den Planungskosten für zukünftige Abwassergemeinschaften über 3000 Euro, die Instandhaltung Brandweiher über 1100 Euro und die Grundsanierung des Schwickersbachspielplatzes über 20 0000 Euro (Zuschussantrag über Leader von 16 000 Euro) sowie den jährlich wiederkehrenden Kosten beläuft sich die Gesamtsumme des Reichenbacher Haushalts auf 477 100 Euro.

Hinzu kommen noch die Kosten für das Weidezaunprojekt. Der Spielplatz ist jetzt über 30 Jahre alt, würde der Ortsvorsteher eine Sanierung begrüßen, gerade weil aktuell doch einige junge Familien hier wohnen. Eventuell könnten ja auch die Väter etwas mit Hand anlegen.

„Ein Riesenposten, die Stadt wird schlucken, doch wir waren in den vergangenen Jahren zurückhaltend“, bemerkte Gottfried Bühler. Ortschaftsrat Hermann Lehmann schlug vor, gleich einen Plan B zu machen. Für Ortschaftsrat Roland Aberle ist es zudem denkbar, sich an einigen Straßen noch um das Lichtraumprofil zu kümmern. 

Hoffnung auf Förderung liegt beim Land

„Wir warten die weitere Entwicklung ab“, sagte Bürgermeister Siegfried Scheffold. Er habe Hoffnung, dass sich im neuen Doppelhaushalt des Landes etwas tue und es Förderungen gebe. Dann sei die Möglichkeit auf eine Umsetzung deutlich wahrscheinlicher. 

Von der CDU gebe es eine klare Aussage, Mittel einzustellen, bei den Grünen dagegen gebe es eine „größere Zurückhaltung“. Diese hätten die Befürchtungen, dass dann das Geld von den Städten weggehe. Die Umsetzung des Reichenbacher Haushalts steige mit dem Wohlwollen des Landes, fügte  er hinzu.

Die Ortschaftsräte stimmten einstimmig für die Planungen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 2 Stunden
Schiltach
Seit dem 10. Mai ist die Ausstellung „Schiltach in Agfa-Color“ an Sonn- und Feiertagen im Museum am Markt zu sehen. In Kooperation mit dem Schiltacher Stadtarchivar Andreas Morgenstern gibt das Offenburger Tageblatt weiterhin einen „Ein-Blick“ in die Welt von gestern. Möglich wird dieser Einblick,...
vor 2 Stunden
Amtsgericht Wolfach
„Er hat mich in den Bauch geboxt, so dass ich noch lange Bauchweh hatte“: Ein 15-Jähriger hat seinen Vater wegen Körperverletzung angezeigt. Am Mittwoch fand die Verhandlung am Wolfacher Amtsgericht statt. 
vor 8 Stunden
Schiltach
In der Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Schiltach standen Anfang Juli Wahlen an. Michael Müller übernimmt dabei den Posten des neuen Schriftführers.
vor 11 Stunden
Hornberg
Hornbergs Waldarbeiter und Gottfried Weißer vom gleichnamigen Betrieb in Kirnbach entfernten drei gefährliche Felsbrocken. Die Maßnahme war wichtig für eine künftige gefahrlose Holzernte.
vor 13 Stunden
Hofstetten
 Einen nicht alltäglichen Anlass gab es für die Kolleginnen im Hofstetter Kindergarten Sterntaler spontan, und unter Einhaltung der Corona-Regeln, zu feiern.
vor 13 Stunden
Steinach - Welschensteinach
In der Hauptversammlung der Musikkapelle Welschensteinach gab es eine Satzungsänderung.
vor 13 Stunden
Hausach
Die Hausacher Briefmarkensammler haben nun ihre bereits für März geplante Hauptversammlung nachgeholt. 
vor 20 Stunden
Malerin aus Wolfach
„Die Besten“: Helena Gutmann (19) aus Wolfach hat ihre Maler-Ausbildung mit Auszeichnung abgeschlossen. Sie zählt zu den Besten ihres Jahrgangs.
vor 20 Stunden
100 Jahre Musik- und Trachtenkapelle Fischerbach (2)
Vor einem Jahrhundert wurde die Fischerbacher Kapelle gegründet. Anlässlich des Jubiläums erscheint eine Serie im OT.
vor 23 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Am kommenden Montag beginnt die Sanierung der B 33 in der Ortsdurchfahrt Haslach. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende November.
vor 23 Stunden
Steinach
Die Feuerwehr war am Mittwochnachmittag im Steinacher Gewann Rebenrain im Einsatz.
08.07.2020
Hausach
Martin Piekar kam vor einer Woche nach Hausach und lebt bis Ende September in der Stadtschreiberwohnung im Molerhiisle. Er ist der 31. Hausacher Stadtschreiber und Leselenz-Stipendiat.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.