Wolfach-Kirnbach

Moosenmättle-Open-Air bietet Spektakel bis tief in die Nacht

Autor: 
Andreas Buchta
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. August 2017
Video starten
Bildergalerie ansehen

(Bild 1/3) Morgan Finlay vertonte die Moosenmättle-Edition seines Musikfilms »Frames« live. ©Andreas Buchta

Das Moosenmättle-Open-Air auf fast 800 Metern Höhe ist weit über die Region hinaus ein von Hunderten Fans ungeduldig erwartetes Rockereignis mit Kultcharakter. Auch die 35. Auflage, auf den Tag genau 34 Jahre nach der Premiere, war am Samstag bestens besucht.

Opener für das 35. Moosenmättle-Open-Air am frühen Samstagabend war der junge Wolfacher Dominik Faitsch, der Verstärkung durch Anna Philoan und Fabian Oehler mitgebracht hatte. Bis tief hinein in die Nacht folgte ein geballtes Programm voller Musik.

Faitsch ließ mit Songs aus seinem Erstlings-Album »Neurotisch-Orthodox« mit musikalischem und lyrischem Anspruch aufhorchen. Seine Lieder bieten melodisches Suchtpotenzial. Sie behandeln die Spannung zwischen Aufmüpfigkeit und sarkastischer Beschreibung der äußeren Umstände und der Gemüts-Zustände. Auch Lieder seiner Gäste waren zu hören. 

Fesselnde Melodien

Melodischen Punkrock mit einem Schuss Hardcore brachte das Trio »Stereo Dynamite« auf die Bühne. Die Freiburger präsentierten mit Wucht und Melodien, die sich im Ohr festkrallten, ihre neuesten Songs wie »A Place To Stay«, »Generation Zero« oder »If We Fall Down«. Aus Frankfurt kam als besonderer Hörgenuss die fein austarierte, präzise Mischung aus Rock, Heavy und Indie, die Horst Roxel, Steffen Wolf, Hagen Pommerson und Wayne Henner von »Lady Moustache« in einer spektakulären Show unters Volk jubelten.

Zur Präsentation von Morgan Finlays Musik-Film-Projekt »Frames« wurde eine längere Umbauphase notwendig – die erste von mehreren Gelegenheiten für das kanadische Duo »David Celia und Marla«, die Wartezeit mit Folk auf ihren Gitarren und mit faszinierenden Stimmen zu verkürzen.

Dann trat Finlay, der »kreativ Rastlose« aus Vancouver, in Aktion und vertonte live mit seiner Gitarre und seiner markanten Stimme die Moosenmättle-Edition seines Filmprojekts »Frames«. Die Bilder hat er auf Touren durch viele Länder gesammelt: Zu Szenen vom Aufbrechen und Ankommen auf Flughäfen, zu seinen Fahrten durch die endlosen Wälder von British Columbia, durch die Metropolen und entlang der Strände Spaniens sang und spielte Finlay seine Songs voller Fernweh und Poesie. 

- Anzeige -

»My sleeping Karma« überraschte mit psychedelisch angehauchter, rein instrumentaler Rockmusik, bei der reichlich Metal wie bei »Iron Maiden« mitschwang. »Psychedelic Groove Rock« nennen sie selbst ihren Stil. Ihre Gitarrenstücke, minimalistisch aufgebaut und mit viel Emotion und noch mehr Dynamik aufgeladen, zogen die Fans mit ihrem unwiderstehlichen, hypnotisierenden Sound in Bann. 

 

 

Lautstarker Nachschlag 

Nach Mitternacht kam Marius Tilly mit seinen zwei Mitmusikern zum Zug. Deutliche Einflüsse von »Led Zeppelin« oder »Rival Sons« waren in den Rocknummern zu hören.

Die Nachtschicht für die vielen noch ausharrenden Fans schließlich übernahmen um 2 Uhr die vier Unverwüstlichen von »Desaster Area« aus Wolfach mit ihrem, wie sie es nennen, »unverkopften Punk ’n’ Roll«. Ganz bescheiden bezeichnen sie sich selbst als »die lauteste Rockband der Galaxis« und setzten bis weit in die Nacht alles daran, dieser Messlatte gerecht zu werden.

Mehr zum Thema

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 21.03.2019
    In Friesenheim-Oberschopfheim
    Klasse statt Masse und Lebensmittel aus der Region – dieser Lebensstil ist nicht erst seit gestern immer mehr Menschen wichtig. Doch für viele ist es schwierig, diese Produkte vor Ort zu finden. Abhilfe schaffen hier kleinere Lebensmittelläden, wie „Xaver‘s Landmarkt“ in Oberschopfheim. Das Angebot...
  • 20.03.2019
    Eröffnung am 30. März
    Beim Grillen wird es jetzt richtig heiß: Der Obi Markt in Offenburg eröffnet am Samstag, 30. März, seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« – und macht sich zur Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. Zur...
  • 19.03.2019
    Kehl
    Zum 29. Mal können Gäste am Wochenende des 30. und 31. März in der Kehler Innenstadt den Kehler Autopark besuchen. Eingerahmt ist er in ein Frühlingsfest, der Sonntag ist außerdem verkaufsoffen.
  • 28.02.2019
    Kehl-Kork
    Traumhafte Bäder in den verschiedensten Varianten, zugeschnitten auf die individuellen Wünsche des Kunden - dafür stehen die Experten von Badtraum in Kehl-Kork seit 11 Jahren. Das Besondere dabei: Badtraum liefert alle Leistungen aus einer Hand und steht den Kunden von der Planung bis zum Einbau...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 3 Stunden
Mittleres Kinzigtal
In einer 20-teiligen Serie gehen wir in den nächsten Wochen auf die »Pflege im Kinzigtal« ein. Heute geht es um das Betreute Wohnen: Selbstständig und individuell wohnen mit viel Service. 
vor 8 Stunden
Musikschule Hornberg
Einen außerordentlichen Spannungsbogen boten die Musikschüler aus Hornberg am Sonntag bei ihrer Matinee im Rathaus. Das gut einstündige Konzert begeisterte mit kontrastreichen Stücken, die von verschiedenen Ensembles vorgetragen wurden.
vor 8 Stunden
Wolfach
Taschen aus alten Jeanshosen: Am Samstag trafen sich einige geflüchtete  Frauen und Mitarbeiterinnen des Helferkreises für Geflüchtete Wolfach zum Nähen im katholischen Gemeindehaus.  
vor 8 Stunden
Wolfach
Die Schwarzwaldvereins-Ortsgruppe Wolfach hat einen neuen Kassierer, einen neuen Wanderwart und ein neues Ehrenmitglied. Überdies gab´s in der Hauptversammlung am Samstag viel Lob für die Arbeit – auch vom Hauptverein.
vor 8 Stunden
Mühlenbach
In der gut besuchten Hauptversammlung der Mühlenbacher Blächmechoniger Mühlenbach am Samstag im »Bachwirt« wurde der bisherige Vize, Alexander Leber, zum neuen Vorsitzenden gewählt. 
vor 8 Stunden
Friedhof Wittichen
Die Friedhofsmauer in Wittichen muss saniert werden. Bevor aber ein Gutachten erstellt werden kann, gilt es, das Mauerwerk von Wurzeln und Hecken zu befreien. 
vor 15 Stunden
Schapbach / Hauptversammlung
Die Schwarzwaldvereins-Ortsgruppe Schapbach hat einen neuen Vorsitzenden: Josef Oehler hat am Samstag in der Hauptversammlung den Posten von Klaus Dieterle­ übernommen. 
vor 16 Stunden
Wolfach
Knapp 50 Besucher kamen am Sonntagmittag zur Vernissage ins »Museum Schlössle«. Das Kunstsammler-Ehepaar Helge Gerken und Helga Gerken-Grieshaber stellt in der Schau 17 Neuerwerbungen seiner Kunstsammlung vor.  
vor 17 Stunden
Wolfach-Kirnbach
Im Rahmen der Hauptversammlung ehrte der FC Kirnbach am Freitag im Clubhaus 23 Mitglieder für 15-, 30- und 50-jährige Treue zum Verein.
vor 18 Stunden
Bachputzete in Schiltach
Matratzen, Fahrräder, Campingstühle, Satellitenschüsseln, eine Unmenge an Pfandflaschen und Plastik – die Müll-Liste ließe sich noch weiter fortsetzen: Am Samstag wurde Schiltach ordentlich rausgeputzt, dank der zahlreichen fleißigen Helfer, die die Bachputzete-Aktion des neu gegründeten...
vor 18 Stunden
Neue Attraktion im Bücherntal
Beim einstigen Schwabenhof im oberen Bücherntal  eröffnete Familie Buchholz am Samstag bei strahlendem Wetter und vielen Gästen den neuen »Bogenparcours Schwarzwald«.
vor 19 Stunden
Huse jazzt, Hausach
Das Kinzigtäler Jazzfestival »Huse jazzt« versetzt Hausach am Samstag, 30. März, wieder in Schwingung – wie seit 17 Jahren immer drei Wochen vor Ostern. Wir stellen die elf Bands in einer kleinen Serie kurz vor. Heute: »Ladwigs Dixieland-Kapelle«.