»Baden trifft Bodensee«

Mundart, Musik und Kabarett kommt in Steinach super an

Autor: 
Gotthard Müller
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Mai 2019

Die »Kistenhocker (rocker)« begeisterten mit Mundart, Musik und Kabarett das Publikum. ©Gotthard Müller

Der Heimat- und Trachtenverein Steinach hat am Samstag mit »Baden trifft Bodensee« in der voll besetzten Turn- und Festhalle mit den »Kistenhocker (rocker)« einen Volltreffer gelandet. Auch die angebotenen Spezialitäten mundeten den Zuschauern.

Mundart, Musik und Kabarett boten am Vorabend des Muttertags das Trio »Kistenhocker (rocker)« in der Festhalle in Steinach.

Ausgerüstet mit ihren verschiedenen Instrumenten entführten sie zum Auftakt in eine Hauptversammlung eines Gartenbauvereins. Sie freuten sich, dass so viele Vereinsmitglieder und Gartenfreunde den Weg ins Vereinsheim gefunden haben. Im Laufe der mehr als zweieinhalb Stunden währenden Hauptversammlung wurden die Vereinsmitglieder, also die begeisterten Besucher, immer wieder mit Pflanzennamen angesprochen. 

Gerald, Matse und Oliver führten in ihrem Rückblick mit Rock in die Arbeit im Frühbeet ein und erzählten Beetgeschichten. Sie berichteten auch davon, wie Gartenarbeit Hunger und Durst mit sich bringe. Kleingärten mussten eingezäunt werden, damit der Rasenmäher nicht mit Hundehaufen zu tun hat, die sonst zu Sommersprossen führen.

»Spritzaktion gegen Kopfläuse«

Die Uni in Freiburg habe für Obst und Gemüse eine Strategie für das Wachstum entwickelt, »das Sprechen mit den Pflanzen«. Dies führte in der Generalversammlung zu witzigen Diskussionen.  Auch ein Tupperabend bei dem Gummistiefel angeboten wurden, bereitete das Trio musikalisch auf.  Mit den Worten »mir sin nimme die Jüngste« blickte man auf das Nachwuchsproblem des Vereins. 

- Anzeige -

Beim »Pflanzenschutzbericht« ging es auch um das Auftreten von Läusen bei Kindern und es wurde eine witzige »Spritzaktion gegen Kopfläuse« geboten. Mit einigen Anmerkungen zur Vorstandswahl ging es in die Pause. Die Stimmzettel erbrachten die Wiederwahl der Vorstandschaft. 

Auch auf die Vereinsfinanzen ging das Trio musikalisch ein. Mit dem Lied »Bahn zu spät« ging man auf Schwierigkeiten beim Vereinsausflug  ein. Nicht ganz jugendfrei ging es dann um Frauen, die manchmal mit nacktem Oberkörper »im Garte schaffe« und deren Tätowierungen am Steiß zu sehen seien.

Zwei Zugaben erklatscht

Das viele Gemüse führe auch zu mancher Delikatesse wie »Schmutzi« (eigentlich »Smoothie«), die mit Spinat und Sauerkraut gemacht werden.

Am Ende der Generalversammlung betonte das tolle Trio, dass es gerne einmal wieder ins Kinzigtal nach Steinach kommen würde. Lang­ anhaltender Beifall forderte dann noch zu zwei Zugaben heraus, in denen der »Rhabarber« und »Der freie Vogel« besungen wurde.

Die Vorsitzende des Heimat-  und Trachtenvereins, Bettina Spitzmüller,  bedankte sich beim Trio: »Ihr habt super gespielt, gesungen und gesprochen.« Den begeisterten Besuchern rief sie zu, bis spätestens zum Wiedersehen im nächsten Jahr, wenn es wieder heißt »Baden trifft«.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 3 Minuten
Steinach
Mitglieder des TV Steinach haben neben dem Clubhaus des SV Steinach einen „Warrior-Parcours“ abgelegt. Das Bewegungsangebot richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche.
vor 1 Stunde
Haslach im Kinzigtal
Die evangelische Kirchengemeinde Haslach feiert am Sonntag einen Open-Air-Gottesdienst im Garten vor der Kirche in der Mühlenstraße.
vor 1 Stunde
Hausach
Baustellenbesuch Kinzigtalbad (31): Ende Juni ist das Kinzigtalbad keine Baustelle mehr. Das Offenburger Tageblatt würde dann gern über die Eröffnung berichten, wenn das Land das Okay gibt.
Ratsmitglied Werner Kaufmann stellt als Polizeioberkommissar die Kriminalitätsstatistik vor.
vor 4 Stunden
Schenkenzell
Die Gemeinde Schenkenzell verzeichnete 2019 die höchste Anzahl an Delikten in den vergangenen Jahren. Bernd Heinzelmann ist aber zuversichtlich, dass die Zahl wieder sinken.
vor 4 Stunden
Hornberg
Der Auslöser für den Tod mehrerer Katzen im Rubersbach ist offensichtlich ein Gift in Nagerködern. 
vor 7 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Aufgrund des schlechten Zustands muss die B 33 in der Ortsdurchfahrt Haslach ab 13. Juli saniert werden. Bis Ende November wird die Strecke voll oder halbseitig gesperrt.  
vor 8 Stunden
Hausach
Ein 62-jähriger Fahrradfahrer ist am Donnerstagabend auf einem Rad- und Fußweg in Hausach gestürzt. Die Polizei ermittelt nun, ob Jugendliche für den Sturz verantwortlich waren.
vor 13 Stunden
Mittleres Kinzigtal
Jeder Fleischskandal treibt – zumindest für kurze Zeit – den handwerklich arbeitenden Metzgern Kundschaft zu. Wir haben mal recherchiert wo im Kinzigtal was noch selbst geschlachtet wird. 
vor 13 Stunden
Mittleres Kinzigtal
Die Zahl der selbst schlachtenden Metzger nimmt immer mehr ab. Das hat einen Grund. 
vor 15 Stunden
Mühlenbach
90 Schüler besuchen in diesem Schuljahr die Mühlenbacher Hauptschule. 75 Prozent davon kommen aus umliegenden Gemeinden. 
vor 15 Stunden
Mühlenbach
Die Straße auf den Schulersberg soll bald erneuert werden.
vor 15 Stunden
Steinach
Steinachs größter Arbeitgeber, die Paschal-Werk G. Maier GmbH, informierte über ein weiteres Großprojekt, für das die Schalung aus Steinach zum Einsatz kommt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Mehr als 50 Attraktionen erwartet die Besucher bei Funny World in Kappel-Grafenhausen.
    vor 16 Stunden
    KInderspielparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder / Tickets vorab reservieren
    Das In- & Outdoor Spieleparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder seine Tore für seine großen und kleinen Besucher. Ein besonderes Highlight zur Wiedereröffnung ist die neue Attraktion „mexikanischer Adler Flug“. 
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...