Hausach

Mundartdichter und -barden zu Gast bei den Muettersprochlern

Autor: 
Claudia Ramsteiner
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. Februar 2018

Die Vorsitzende Ursula Aberle beim Infostand auf der 925-Jahr-Feier in Einbach. ©Claudia Ramsteiner

Die Gruppe Kinzig-, Wolf- und Gutachtal der Muettersprochgsellschaft blickt bei ihrer Hauptversammlung am Freitag auf ein aktive Jahr zurück und gab auch die wichtigsten Termine für 2018 bekannt. 

Der finanzielle Gewinn in der Kasse betrug laut Kassenwartin Adelheid Schwarzer 2017 gerade mal 2,09 Euro. Die ideelle Gewinn für die Mitglieder der Muettersproch-Gruppe Kinzig-, Wolf- und Gutachtal war weit höher. Vorsitzende Ursula Aberle berichtete bei der Hauptversammlung am Freitag im Stüble der »Burgschänke« von den Aktivitäten der Ortsgruppe, die sich der Pflege der Mundart und des Brauchtums verschrieben hat.

So standen neben den Muettersproch-Stammtischen immer am zweiten Freitag in den geraden Monaten auch die Mitwirkung beim Ferienprogramm, Info-Stände beim Heimat- und Trachtentag und bei der Einbacher 925-Jahr-Feier sowie ein Cego-Tag im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof auf dem Programm. Die »Auswärts-Stammtische« bei der Bollenhutmacherin in Gutach und beim Freihof in Haslach kamen besonders gut an.

- Anzeige -

»Ein Hoch auf gut Badisch«

In diesem Jahr steht am 14. April der Besuch der Hauptversammlung der Muettersprochgsellschaft in Villingen an. Anmeldungen für die gemeinsame Zugfahrt nimmt die Vorsitzende bis 10. April entgegen. Einige Glanzlichter sind für 2018 ebenfalls geplant: So wird Bert Kohl seinen zweiten Band »Lisbeth und Willibald« vorstellen, Carola Horstmann wird mit ihrem Bilderbuch »’s Spinnle Kind Rosetta« in einen Hausacher Kindergarten kommen, und für Donnerstag, 14. Juni, organisiert die Muettersproch-Gruppe mit dem Freilichtmuseum Vogtsbauernhof einen Mundartabend »Ein Hoch auf gut Badisch« mit Gertrudis Weiß, Stefan Pflaum, Wendelinus Wurth, Karlheinz Debacher und Claudia Schmid.

Der Beitrag zum Ferienprogramm dreht sich dieses Mal »rund um die Kartoffel«. Am letzten Oktobersonntag werden die Muettersprochler im Taglöhnerhäusle des Freilichtmuseums wieder Cego klopfen, und eine Dorfkirchen-Führung sowie eine Veranstaltung mit dem Mostmeier-Verein stehen ebenfalls auf dem Programm. 

Info

Muettersprochgsellschaft Kinzig-, Wolf- und Gutachtal

◼ Vorsitzende: Ursula Aberle, • 07831/ 258
◼ Gegründet: 1999
◼ Mitglieder: 42
◼ Internet: 
www.alemannisch.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 19 Minuten
Hausacher Buchauslese
In einer Serie stellen wir jeden Mittwoch Mitarbeiterinnen der Mediathek Hausach vor. Alle lesen natürlich auch selbst gern und empfehlen eines ihrer derzeitigen Lieblingsbücher aus dem Sortiment. Heute: Petra Baumann.
vor 1 Stunde
Hausach
Damit hatte wohl keine der Vorstandsfrauen gerechnet: Die Landfrauen hatten bei ihrem Informationsabend, der von Stefanie Kölblin angestoßen wurde, einen vollen Saal und gingen am Ende mit 18 ausgefüllten Mitgliedsformularen nach Hause.
vor 3 Stunden
Gutach
Nachdem die Änderung des Bebauungsplans »Auf der Ebene« in Gutach fast ein Jahr in Anspruch genommen hatte, kamen nach dem Beschluss nun auch prompt die Bauanträge: FHB und Schneider wollen erweitern.
vor 3 Stunden
Fischerbach
Um den Martinshof besser verkaufen zu können, hat der Fischerbacher Gemeinderat das Architekturbüro Hardy Happle damit beauftragt, eine Verkaufsdokumentation zu erstellen. Außerdem soll er ans öffentliche Wassernetz angeschlossen werden.   
vor 5 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Für die Luchsdame Ela beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt im Alternativen Wolf- und Bärenpark in Bad Rippoldsau-Schapbach. Ein Team der Stiftung für Bären hat Ela am Montag in den Schwarzwald gebracht, am Dienstag hat sie ihre neue Heimat das erste Mal erkundet. 
vor 8 Stunden
Mühlenbach
Das »Stoppelcross«-Training der Motorradfreunde Mühlenbach hat am zweiten Septemberwochenende etwa 80 Fahrer von Motocross- und Enduro-Maschinen sowie viele Zuschauer zum rund 1000 Meter langen Rundkurs auf den Mühlenbacher Flachenberg geführt
vor 8 Stunden
Fischerbach
Der Fischerbacher Gemeinderat hat beschlossen, das ehemalige Gasthaus »Sonne« abzureißen und den Bauplatz so zu verkaufen, dass er bebaut werden kann. 
vor 8 Stunden
Gutach
Die Liebenzeller Gemeinschaft lädt für die letzte Septemberwoche wieder zu ihrem »Gutacher Herbst« ein. Auftakt ist am Samstag, 21. September, um 9 Uhr mit einem Frauenfrühstück zum Thema »Stress, lass nach« im evangelischen Gemeindehaus.
vor 8 Stunden
Viele junge Leute dabei
Die zweite Kleidertauschbörse des Bioladens »Naturkost Kiebitz« war am Sonntagnachmittag im Gemeindehaus St. Sebastian ein großer Erfolg.
vor 8 Stunden
Platz reicht nicht aus
Der MSC Welschensteinach war am Sonntag erstmals der Veranstalter des Oldtimertreffen bei der Allmendhalle. Seit 1999 findet das sehr beliebte Treffen schon in Welschensteinach statt und auch dieses Mal war es ein Erfolg.
vor 17 Stunden
Hofstetten
Hofstettens Bürgermeister Martin Aßmuth nahm den Gemeindebesuch der CDU-Landtagsabgeordneten Marion Gentges am Montag zum Anlass, um eine Zwischenbilanz der Aktion »Stadtradeln« zu ziehen.   
vor 17 Stunden
DRK-Ortsverein Wolfach
Im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Ortsvereins Wolfach des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Freitag im »Kurgartenhotel« standen Wahlen und Ehrungen treuer, aktiver Mitglieder: Es gab jeweils eine Ehrung für fünf, 40 und 60 Dienstjahre.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -