Wolfach

Musikerball der Stadtkapelle ist ausverkauft

Autor: 
Andreas Buchta
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Januar 2016

(Bild 1/2) Bis zum Morgengrauen tanzten die Gäste ausgelassen beim Musikerball. ©Andreas Buchta

Im Disco-Outfit der 70 er-Jahre tanzten die Besucher des Musikerballs ebenso ausgelassenen wie gekonnt. Ein Genuss war das fröhliche und perfekte Bühnenprogramm, das gute Laune versprühte.

»Disco Fever 70« war in diesem Jahr das Motto des Musikerballs der Stadtkapelle Wolfach, der wahrscheinlich mehr Narren als je zuvor in die ausverkaufte Festhalle lockte. 
Eine riesige Schar von tanzwütigen Discobesuchern im typischen Outfit der wilden 70 er-Jahre, mit Schlaghosen und Plateauschuhen, stürmte die Festhalle in Wolfach am Samstagabend. Verschwenderisch war dort die Dekoration und nicht nur die glitzernden Discokugeln sorgten dort für das nostalgische Ambiente.  

Zeitreise in die 70er-Jahre

Gemäß des  Themas »Disco Fever 70« nahmen die Musiker der Stadtkapelle ihre Gäste mit auf eine musikalische Zeitreise in die wilden 70 er Jahre. Dem Charme des Abends erlagen restlos alle Besucher.
Gleich zu Beginn der fiebrigen Nacht schmetterte die zehn Mann starke Combo der Stadtkapelle unsterbliche Hits der Zeit, angefangen bei »Car Wash« und mit einem ABBA-Medley noch längst nicht endend.
Valentin Kopp führte als Eddie Glizzando, unterstützt von DJ Tobias Haupt, ausgesprochen witzig durch das eineinhalbstündige Bühnenprogramm. Das animierte die Besucher stets zum Tanzen und heizte im Verlauf des Abends richtig ein.

- Anzeige -

Tanzübungen zeigen, wie man's macht

Tanzübungen »für die größten Tanzmuffel unter Ihnen« zeigten auch dem Letzten unter dem Publikum, was er in den kommenden Stunden zu tun hatten. Beim Discohit »Born to be alive« demonstrierte Fabian Schmider, alias Patrick Hernandez, was er als Sänger und Tänzer so drauf hatte – und das war wirklich nicht schlecht. »Boney M.« mit Daniel Schmidt feierte als »Daddy Cool« und seinen »Ladies« Julia Kern, Teresa Heizmann und Sebastian Schorn ein heißes Comeback und Maren Fleig und Simone Müller wuchsen als Sängerinnen in einem ABBA-Medley über sich selbst hinaus. 
Maren Fleig war es auch, die in »Hot Stuff« als Disco-Queen Donna Summer einen hinreißenden Tanz vorlegte.

Triumphe gefeiert

Mit »Celebration« feierte Jens Dieterle als Sänger und Tänzer Triumphe und Matthias Kern als Gloria Gaynor in »I will survive«. Als Sänger der legendären Gruppe »Bee Gees« hatten Joe Riester, Christoph Schillinger und Johannes Schrempp in »Staying Alive« ihren großen Auftritt. Am Ende des Bühnenprogramms setzten Elias und Sebastian Kopp, Andreas Schamm, Philipp Heitzmann, Jakob Zwikirs und Alexander Heizmann mit ihrer urkomischen Tanznummer als »Village People« noch eins drauf.
»Wir wollten euch mit dem Bühnenprogramm einstimmen auf eine supertolle Nacht«, verkündete Horst Polus und gab den Ring frei für ausgelassene Tanzrunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...
Bodyscan bei Möbel Singler in Lahr
05.12.2018
Der Schlaf ist für den Menschen besonders wichtig. Wer nicht gut schläft, ist morgens müde und nicht fit für den Alltag. Im schlimmsten Fall entstehen sogar dauerhafte Rückenschmerzen. Matratzen mit dem Bodyscan-Liegesystem ändern das, denn sie sind perfekt auf den eigenen Körper abgestimmt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Hausach
vor 4 Minuten
Im festlichen Rahmen der katholischen Mauritius-Kirche in Hausach geben die Chöre des Robert-Gerwig-Gymnasiums am Dienstag, 18. Dezember, um 19.30 Uhr ihr Weihnachtskonzert.
Aus dem Schiltacher Gemeinderat
vor 4 Minuten
Zur letzten Sitzung im Jahr rücken die Schiltacher Gemeinderäte am Mittwoch im Schiltacher Rathaus an ihren Tischen zusammen und nahmen ihre Kollegen vom  Lehengerichter Ortschaftsrat an ihre Seite, was bereits Tradition hat.
Gutach
vor 2 Stunden
Der Gutacher Kindergarten platzt aus allen Nähten. Elf Jahre nach dem Neubau ist nun ein Anbau fällig. Der Gemeinderat stimmte den von Architekt Hans-Jürgen Schneider erstellten und mit dem Kuratorium erarbeiteten Plänen einstimmig zu.
Kinzigtäler Adventstüren (14)
vor 5 Stunden
Auch in diesem Jahr wirft das Offenburger Tageblatt wieder täglich einen Blick hinter eine Adventskalendertür. Welche Weihnachtsgeschichten sich hinter den Hausnummern 1 bis 24 verbergen, lesen Sie auf der jeweiligen Lokalseite. Heute: Herlinsbachweg 14 in Wolfach.
Hornberger Haushaltsentwurf 2019
vor 7 Stunden
Hornbergs Rechnungsamtsleiterin Simone Mayer stellte am Mittwoch alle Zahlen des Haushaltsentwurfs 2019 vor. Die Gemeinderatsfraktionen gehen nun intern in die Beratungen und werden auch öffentlich über das Werk diskutieren.
Gemeinderat Oberwolfach
vor 10 Stunden
Bereits am 23. November war die Erdenbrücke im Oberwolfacher Gemeinderat Thema: Franz Doll vom Büro RS-Ingenieure aus Achern hatte zwei Varianten für eine Instandhaltung zur Auswahl im Gepäck, eine Brücke aus Holz wie bisher oder eine aus Beton (wir berichteten). Eine Entscheidung wurde erst mal...
Wolfach
vor 10 Stunden
Qualitätsmanagement mit Brief und Siegel: An den Beruflichen Schulen Wolfach unterzeichneten am Donnerstag Vertreter von Schule und Schulverwaltung eine neuerliche Zielvereinbarung im Bereich der Qualitätsentwicklung vor Ort.  
Hausach
vor 16 Stunden
Wie geht es mit der Lebensmittelversorgung in Hausach weiter? Edeka hat nun eine Bauvoranfrage für die Umnutzung des Treff-Markts in einen Getränkemarkt eingereicht. 
Kolumne »Schönes Wochenende«
vor 17 Stunden
Thomas Hafen war mit seinem Navi "Lisa" unterwegs. Und mit noch mehr Stimmen.
Hausach
vor 17 Stunden
Sandra Boser, Landtagsabgeordnete und bildungspolitische Sprecherin der Grünen, besuchte gestern die Graf-Heinrich-Gemeinschaftsschule. Eines der Probleme, mit der die Schule zu kämpfen hat, ist der Mangel an Vertretungs-Lehrkräften.
Oberwolfach
vor 18 Stunden
Vorsichtig stellte Forstbezirksleiterin Silke Lanninger am Dienstag dem Oberwolfacher Gemeinderat den Bewirtschaftungsplan 2019 für den Gemeindewald vor. »Nageln Sie mich nicht darauf fest«, bat sie, denn  die Marktlage sei noch nicht abzuschätzen.
Wolfach
vor 18 Stunden
Eine positive Bilanz zog der Verein Kultur im Schloss in seiner Hauptversammlung in der Flößerstube des Museums am Dienstag. Der Fokus lag auf der laufenden Ausstellung »Spieluhren & Co.« und der Beteiligung des Vereins am Forum Zukunft.