Wolfach

Musikerball der Stadtkapelle ist ausverkauft

Autor: 
Andreas Buchta
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Januar 2016

Im Disco-Outfit der 70 er-Jahre tanzten die Besucher des Musikerballs ebenso ausgelassenen wie gekonnt. Ein Genuss war das fröhliche und perfekte Bühnenprogramm, das gute Laune versprühte.

»Disco Fever 70« war in diesem Jahr das Motto des Musikerballs der Stadtkapelle Wolfach, der wahrscheinlich mehr Narren als je zuvor in die ausverkaufte Festhalle lockte. 
Eine riesige Schar von tanzwütigen Discobesuchern im typischen Outfit der wilden 70 er-Jahre, mit Schlaghosen und Plateauschuhen, stürmte die Festhalle in Wolfach am Samstagabend. Verschwenderisch war dort die Dekoration und nicht nur die glitzernden Discokugeln sorgten dort für das nostalgische Ambiente.  

Zeitreise in die 70er-Jahre

Gemäß des  Themas »Disco Fever 70« nahmen die Musiker der Stadtkapelle ihre Gäste mit auf eine musikalische Zeitreise in die wilden 70 er Jahre. Dem Charme des Abends erlagen restlos alle Besucher.
Gleich zu Beginn der fiebrigen Nacht schmetterte die zehn Mann starke Combo der Stadtkapelle unsterbliche Hits der Zeit, angefangen bei »Car Wash« und mit einem ABBA-Medley noch längst nicht endend.
Valentin Kopp führte als Eddie Glizzando, unterstützt von DJ Tobias Haupt, ausgesprochen witzig durch das eineinhalbstündige Bühnenprogramm. Das animierte die Besucher stets zum Tanzen und heizte im Verlauf des Abends richtig ein.

Tanzübungen zeigen, wie man's macht

Tanzübungen »für die größten Tanzmuffel unter Ihnen« zeigten auch dem Letzten unter dem Publikum, was er in den kommenden Stunden zu tun hatten. Beim Discohit »Born to be alive« demonstrierte Fabian Schmider, alias Patrick Hernandez, was er als Sänger und Tänzer so drauf hatte – und das war wirklich nicht schlecht. »Boney M.« mit Daniel Schmidt feierte als »Daddy Cool« und seinen »Ladies« Julia Kern, Teresa Heizmann und Sebastian Schorn ein heißes Comeback und Maren Fleig und Simone Müller wuchsen als Sängerinnen in einem ABBA-Medley über sich selbst hinaus. 
Maren Fleig war es auch, die in »Hot Stuff« als Disco-Queen Donna Summer einen hinreißenden Tanz vorlegte.

Triumphe gefeiert

- Anzeige -

Mit »Celebration« feierte Jens Dieterle als Sänger und Tänzer Triumphe und Matthias Kern als Gloria Gaynor in »I will survive«. Als Sänger der legendären Gruppe »Bee Gees« hatten Joe Riester, Christoph Schillinger und Johannes Schrempp in »Staying Alive« ihren großen Auftritt. Am Ende des Bühnenprogramms setzten Elias und Sebastian Kopp, Andreas Schamm, Philipp Heitzmann, Jakob Zwikirs und Alexander Heizmann mit ihrer urkomischen Tanznummer als »Village People« noch eins drauf.
»Wir wollten euch mit dem Bühnenprogramm einstimmen auf eine supertolle Nacht«, verkündete Horst Polus und gab den Ring frei für ausgelassene Tanzrunden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Neue Gebühren für bald saniertes Freibad festgelegt
23. Februar 2018
Der Gemeinderat beschloss am Mittwoch einstimmig die Gebühren für das Hornberger Freibad für den Zeitraum 2018 und 2019. Nach der Sanierung rechnen Stadtverwaltung und Räte mit einer deutlichen Besuchersteigerung. Derweil gehen die Arbeiten trotz der kalten Temperaturen weiter. I
Oberwolfacher Gemeinderat gibt grünes Licht
23. Februar 2018
Der Bauhof saniert im Sommer drei Brücken in Oberwolfach. Dafür hat der Gemeinderat am Dienstagabend grünes Licht gegeben.
Staatssekretärin besucht Haslacher Sozialstation
23. Februar 2018
Bei ihrem Besuch im Kinzigtal war Bärbl Mielich (Grüne) am Mittwoch auch in der Sozialstation in Haslach zu Gast. Dort ging es um das Thema Pflege.
Stimmgewaltiges »Heraus, heraus« in Haslach
23. Februar 2018
Haslach. Orangen, Brezeln und Süßigkeiten zuhauf regneten gestern beim Storchentag auf mehrere hundert Kinder herab, die mit Storchenvater Alois Krafczyk von der Mühlenkapelle aus rund vier Stunden durch Haslach zogen.
Mehrgenerationenhaus
22. Februar 2018
Das geplante Mehrgenerationenhaus – dessen Namen missverständlich ist – war das Thema beim Besuch der Grünen-Landespolitikerin Bärbl Mielich in Fischerbach. 
Gemeinderat Hausach
22. Februar 2018
In einem siebenstündigen Sitzungsmarathon stellte Kämmerer Werner Gisler am Mittwoch den ersten Haushalt nach neuem Haushaltsrechtrecht vor. Der Kommunaletat für 2018 umfasst im Ergebnishaushalt 15,058 Millionen Euro.
Übernachtungs- und Besucherzahlen 2017
22. Februar 2018
Die Zahl der Übernachtungen 2017 in Oberwolfach ist gesunken, zumindest ein kleines bisschen im Vergleich zum Vorjahr. Dafür zeigt die Tourismus-Statistik mehr Ankünfte und mehr Besucher in der Grube und im »Mima«.
Wolfach
22. Februar 2018
Zweiter Anlauf: Der Technische Ausschuss des Wolfacher Gemeinderats stimmte den Erweiterungsplänen der Parkinson-Klinik Ortenau am Mittwoch erneut zu. Anders als im ersten Anlauf im Januar 2016 sind die Vorzeichen inzwischen aber deutlich besser – und konkreter.
Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Fischerbach
22. Februar 2018
Nach 41 Jahren als geschäftsführender Vorstand hört Klaus Schmieder bei der Hauptversammlung der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Fischerbach am Montag, 26. Februar, um 19.30 Uhr im »Ochsen«in Fischerbach auf. Im Interview mit  dem Offenburger Tageblatt zieht er Bilanz und blickt auf seine weiteren...
Bad Rippoldsau-Schapbach
22. Februar 2018
Es ist nun schon auf den Tag genau 20 Jahre her, dass ein Großbrand die Kurklinik in Bad Rippoldsau-Schapbach verwüstete. Die Bilanz: 13 Millionen D-Mark Schaden. 15 Monate hat es gedauert, bis der Betrieb wieder voll aufgenommen werden konnte.
Kolpingsfamilie Haslach
22. Februar 2018
Die Kolpingsfamilie Haslach betreibt nicht nur sehr erfolgreich das Kleiderkarussell, nun wird künftig in einer kleinen Nähstube auch noch selbst genäht, falls etwas fehlt.
80. Geburtstag
22. Februar 2018
Albert Obert vom Mittelweiler, der am Sonntag seinen 80. Geburtstag feierte, freute sich über die Glückwünsche seiner Frau Franziska und seiner vier Kinder mit Familien. Auch die Nachbarn und viele Freunde ließen den Sonntag zu einem wahren Festtag werden.