Wolfach

Musikerball der Stadtkapelle ist ausverkauft

Autor: 
Andreas Buchta
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Januar 2016

(Bild 1/2) Bis zum Morgengrauen tanzten die Gäste ausgelassen beim Musikerball. ©Andreas Buchta

Im Disco-Outfit der 70 er-Jahre tanzten die Besucher des Musikerballs ebenso ausgelassenen wie gekonnt. Ein Genuss war das fröhliche und perfekte Bühnenprogramm, das gute Laune versprühte.

»Disco Fever 70« war in diesem Jahr das Motto des Musikerballs der Stadtkapelle Wolfach, der wahrscheinlich mehr Narren als je zuvor in die ausverkaufte Festhalle lockte. 
Eine riesige Schar von tanzwütigen Discobesuchern im typischen Outfit der wilden 70 er-Jahre, mit Schlaghosen und Plateauschuhen, stürmte die Festhalle in Wolfach am Samstagabend. Verschwenderisch war dort die Dekoration und nicht nur die glitzernden Discokugeln sorgten dort für das nostalgische Ambiente.  

Zeitreise in die 70er-Jahre

Gemäß des  Themas »Disco Fever 70« nahmen die Musiker der Stadtkapelle ihre Gäste mit auf eine musikalische Zeitreise in die wilden 70 er Jahre. Dem Charme des Abends erlagen restlos alle Besucher.
Gleich zu Beginn der fiebrigen Nacht schmetterte die zehn Mann starke Combo der Stadtkapelle unsterbliche Hits der Zeit, angefangen bei »Car Wash« und mit einem ABBA-Medley noch längst nicht endend.
Valentin Kopp führte als Eddie Glizzando, unterstützt von DJ Tobias Haupt, ausgesprochen witzig durch das eineinhalbstündige Bühnenprogramm. Das animierte die Besucher stets zum Tanzen und heizte im Verlauf des Abends richtig ein.

- Anzeige -

Tanzübungen zeigen, wie man's macht

Tanzübungen »für die größten Tanzmuffel unter Ihnen« zeigten auch dem Letzten unter dem Publikum, was er in den kommenden Stunden zu tun hatten. Beim Discohit »Born to be alive« demonstrierte Fabian Schmider, alias Patrick Hernandez, was er als Sänger und Tänzer so drauf hatte – und das war wirklich nicht schlecht. »Boney M.« mit Daniel Schmidt feierte als »Daddy Cool« und seinen »Ladies« Julia Kern, Teresa Heizmann und Sebastian Schorn ein heißes Comeback und Maren Fleig und Simone Müller wuchsen als Sängerinnen in einem ABBA-Medley über sich selbst hinaus. 
Maren Fleig war es auch, die in »Hot Stuff« als Disco-Queen Donna Summer einen hinreißenden Tanz vorlegte.

Triumphe gefeiert

Mit »Celebration« feierte Jens Dieterle als Sänger und Tänzer Triumphe und Matthias Kern als Gloria Gaynor in »I will survive«. Als Sänger der legendären Gruppe »Bee Gees« hatten Joe Riester, Christoph Schillinger und Johannes Schrempp in »Staying Alive« ihren großen Auftritt. Am Ende des Bühnenprogramms setzten Elias und Sebastian Kopp, Andreas Schamm, Philipp Heitzmann, Jakob Zwikirs und Alexander Heizmann mit ihrer urkomischen Tanznummer als »Village People« noch eins drauf.
»Wir wollten euch mit dem Bühnenprogramm einstimmen auf eine supertolle Nacht«, verkündete Horst Polus und gab den Ring frei für ausgelassene Tanzrunden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Feuerwehrhaus in Mühlenbach
vor 10 Stunden
Rund 140 Gäste kamen am Freitagabend zum Festakt für das neue Feuerwehrhaus in Mühlenbach. Darunter waren auch viele Feuerwehrleute aus der Region, die sich beim großen Lob der Politiker mitangesprochen fühlen durften.
Gutach
vor 15 Stunden
Der Geräteschuppen, der gerade neben dem denkmalgeschützten Bachbauernhof an der B33 in Gutach gebaut wird, wurde in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch heftig kritisiert. 
Kommentar zum Schuppen beim Gutacher Bachbauernhof
vor 15 Stunden
Wie sehr verpflichtet Eigentum? Der Schuppen beim Bachbauernhof wirkt störend, aber der Bauherr ist im Recht.
Präsidentensuche
vor 18 Stunden
Die Suche nach einem neuen Präsidenten des Chorverbands Kinzigtal geht weiter. Auch bei der außerordentlichen Sitzung des Chorverbands am Donnerstag im Fischerbacher Gasthaus »Ochsen« wurde kein Nachfolger für Anton Unger gefunden, der aus Altersgründen nicht mehr kandidieren will.
Hausach
vor 18 Stunden
Bei den Arbeiten an der Unterführung zwischen Narrensteg und Gartenstraße in Hausach hat es Verzögerungen gegeben. Die Arbeiten werden spätestens in der 31. Kalenderwoche wieder aufgenommen.
Kreatives Potential in Schenkenzell
vor 20 Stunden
Bürgermeister Bernd Heinzelmann möchte sich gerne vor Ort bei den Schenkenzeller Unternehmen erkundigen, welche Aufgaben sie, auch gerade in Bezug zur Existenz von Unternehmen im ländlichen Raum, zu bewältigen haben.
Haslach christliche Gemeinden tagen gemeinsam
vor 20 Stunden
Der Pfarrgemeinderat der Seelsorgeeinheit Haslach und der evangelische Kirchengemeinderat trafen sich am Donnerstag zu einer gemeinsamen Sitzung im Gemeindehaus St. Sebastian. Zentrales Thema war die Zusammenarbeit beider christlicher Kirchen vor Ort.
Neue Eisdiele in Schiltach
vor 20 Stunden
Beim sogenannten »Engeleck«, an der Abzweigung der Hauptstraße in die Schenkenzeller Straße hat ein Eisverkauf eröffnet.
Kolumne "Ä schees Wucheend"
vor 20 Stunden
Die Wochenend-Kolumne der Kinzigtal-Ausgabe heute mal wieder alemannisch.
Bürgergemeinschaft Fischerbach sucht Helfer (2)
vor 20 Stunden
Die Bürgergemeinschaft Fischerbach hat zunehmend mit bürokratischen Hürden zu kämpfen. Das stark nachgefragte niederschwellige Angebot ist in Gefahr. Das Offenburger Tageblatt stellt in loser Reihenfolge einige Helfer vor. Heute: Die Schülerbetreuung.
Hausach
20.07.2018
Um die Grundversorgung der Hausacher Bevölkerung mit Lebensmitteln geht es in der Gemeinderatssitzung am Montag, 23. Juli. Kommt Edeka oder Rewe zum Zug? Und was geschieht mit der Schwarzwald-Modell-Bahn? Welche Knackpunkte gibt es noch?
Hausach
20.07.2018
Strahlende Gesichter gab es bei der Abschlussfeier und Zeugnisübergabe der Kaufmännischen Schulen in der Hausacher Stadthalle.