Doppelkonzert der Nachwuchsmusiker

Jugendkapellen Wolfach und Schramberg spielen hohes Niveau

Autor: 
Andreas Buchta
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. November 2018

(Bild 1/2) Die Jugendkapelle Wolfach unter Joachim Riester und die Schramberger Kollegen kamen nicht ohne Zugaben von der Bühne. ©Andreas Buchta

Das Jugendorchester Wolfach gab am Samstag  gemeinsam mit den Kollegen des Jugendblasorchesters Schramberg ein Doppelkonzert in der Wolfacher Festhalle. Das Programm steckte voll musikalischer Überraschungen. 

Den ersten Teil des Doppelkonzerts bestritten die knapp 30 jungen Musiker des Jugendblasorchesters Schramberg unter der Leitung von Sabrina Michelfeit. Mit Sven van Calsters eingängigem, rhythmusbetonten »Celtic Voyage« spielten sie sich kraftvoll dem dramatischen Höhepunkt entgegen. Absoluter Hinhörer: Das hinreißende Zwischenspiel mit Flöten als »Celtic Pipers«.

Harmonisch in die volltönende, kraftvolle Musik der »Little Rhapsody« von André Waignein eingebettet erklangen die bezaubernden Soli Amelie Golms auf dem Altsaxofon. Bemerkenswert auch die abwechslungsreiche Modulation und die Genauigkeit des Spiels. In das frühere Russland entführten die jungen Musiker ihr Publikum mir Sven van Calsters »Malenitza«: Ein Stück von tänzerischer Ausgelassenheit in russisch-epischer Breite, das in seinem zuletzt atemberaubenden Tempo den Musikern einiges abverlangte.

Willkommene Verschnaufpause mit Überraschung

Ein lyrisches Klarinetten-Zwischenspiel verschaffte in dem atemlosen Stück eine willkommene Verschnaufpause. In »Gabriellas Song« aus dem Film »Wie im Himmel«, in dem besagte Gabriella in der Musik Zuflucht vor ihrem gewalttätigen Ehemann sucht, überraschte Elisa Brugger mit ihrem ausdrucksvollen Gesangssolo, das das Schutzbedürfnis Gabriellas fast mit Händen greifbar machte. 

Schwungvolles Ende

Mit dem schwungvollen »Can’t take my eyes off you« von Bob Crew und Bob Gaudio beendeten die Schramberger Jungmusiker unter gewaltigem Applaus ihren Programmteil – und spendierten für den Beifall noch eine hinreißend rhythmische Zugabe: »Welcome to the jungle« der Hard-Rock-Band »Guns n’ Roses«. Über 40 Musiker bot die Jugendkapelle Wolfach unter der Leitung von Joachim Riester für ihren Teil des Programms auf und begann gleich mit der respekteinflößenden »Olympic Fanfare« von James Curnow.

- Anzeige -

Nach diesem spektakulären Beginn begaben sich die Jungmusiker mit Marcus Götz’ »Adventure!« auf eine Reise: Eine bis in die Details liebevoll und akkurat gespielte Musik, die erhebliches Einfühlungsvermögen einforderte. 

Beeindruckende musikalische Reise hingelegt

Eine weitere Reise, diesmal durch Spanien, präsentierten die Musiker mit Alfred Reeds Klassiker für Blasorchester »El Camino Real«. In eindrucksvollen Einzelbildern wurden die Landschaften Spaniens musikalisch beschrieben. Mit zwei Medleys beendeten die Wolfacher Musiker ihren Programmteil.

Das erste widmete sich Claude-Michel Schönbergs Musical »Les Miserables« nach dem klassischen Stoff von Victor Hugo. Sowohl die symphonische Klangfülle, als auch die bewegenden, lyrischen Zwischenspiele beeindruckten.

Musical-König gehuldigt

Das zweite Medley brachte einen Hauch Broadway in die Festhalle: Es zeichnete ein Porträt des Musical-Königs Andrew Lloyd Webber mit Melodien aus »Jesus Superstar«, »Evita« und »Cats«. 

Der Beifall Zuhörer war gewaltig. Sie ließen die jungen Musiker erst nach zwei Zugaben von der Bühne: Robbie Williams’ »Let me entertain you« und Karl L. Kings »General Lee March«. Dann war, trotz weiterem Beifall, unwiderruflich Schluss.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • vor 18 Stunden
    Kehl
    Zum 29. Mal können Gäste am Wochenende des 30. und 31. März in der Kehler Innenstadt den Kehler Autopark besuchen. Eingerahmt ist er in ein Frühlingsfest, der Sonntag ist außerdem verkaufsoffen.
  • 28.02.2019
    Kehl-Kork
    Traumhafte Bäder in den verschiedensten Varianten, zugeschnitten auf die individuellen Wünsche des Kunden - dafür stehen die Experten von Badtraum in Kehl-Kork seit 11 Jahren. Das Besondere dabei: Badtraum liefert alle Leistungen aus einer Hand und steht den Kunden von der Planung bis zum Einbau...
  • 15.02.2019
    Bars, Musik, Kostümprämierung
    Schon siebenmal fand der Gammlerball in Kehl bislang am Schmutzigen Donnerstag statt. In diesem Jahr ist das anders. Erstmals wird in der Stadthalle am Fasnachtssamstag gefeiert. Neben DJ Vuko sorgen verschiedene Narrenzünfte und die Gammlerbänd Willstätt für die Musik. Mit der Terminänderung aufs...
  • 13.02.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Sie tragen uns im Laufe unseres Lebens durchschnittlich 180.000 Kilometer – unsere Füße. FUSS ArT, die Manufaktur für orthopädische Leistungen rund um den Fuß, ist seit Anfang Februar 2019 in der Moltkestraße 30-32 in Offenburg am Start und bietet ihren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum und...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 1 Stunde
Hausach
Der Kammerchor Kinzigtal gab am Wochenende zwei beeindruckende Konzerte am Samstag in Hausach und am Sonntag in Gengenbach und bot damit auch eine Einstimmung auf die Fastenzeit.
vor 4 Stunden
Projekte im Rat festgelegt
Investitionen für das Haushaltsjahr 2019 haben den Steinacher Gemeinderat in der Sitzung am Montagabend beschäftigt. Etwas überraschend war, dass es im Rahmen der Beratungen auch um die Turn- und Festhalle ging. Die Frage lautet hier: Sanieren oder neu bauen?
vor 4 Stunden
Lebensgefährliche Verletzungen
Eine Geburtstagsparty in Schiltach endete im Juli 2016 in einem Albtraum: Bei einer Auseinandersetzung hat ein heute 34-Jähriger einen Mann mit vier Messerstichen lebensgefährlich verletzt. Am Dienstag begann der Prozess.
vor 7 Stunden
Wolfach
In ihrem Lernatelier haben die Zweitklässler der Herlinsbachschule Wolfach seit Januar Gelegenheit, frei und nach ihrem eigenen Rhythmus Deutsch und Mathe zu vertiefen. Am Dienstag wurde der neu angelegte Raum offiziell eingeweiht – zwei weitere sollen noch 2019 folgen.
vor 9 Stunden
Benefizkonzert
Gottesdienstbesuchern am Sonntag, 24. März, in der evangelischen Stadtkirche in der Mühlnstraße steht ein besonderes Konzerterlebnis ins Haus. Im Sonntagsgottesdienst, der um 10.10 Uhr beginnt, tritt der Kammerchor Eisingen zusammen mit dem Evangelischen Kirchenchor Haslach auf und bereichert die...
vor 9 Stunden
Freie Wähler Hornberg nominieren Kandidaten
Elf Kandidaten, darunter vier Frauen, verzeichnen die Freien Wähler Hornberg als Gemeinderatskandidaten, sechs für den Ortschaftsrat Reichenbach und einer für Niederwasser. Die vier bisherigen Stadträte Gisela Laun, Fritz Wöhrle, Patrick Fricke und Bernhard Jogerst treten wieder an.
vor 9 Stunden
Volle Liste
Eine volle Kandidatenliste präsentierte Hofstettens CDU-Ortsverbandschef Wilhelm Uhl am Montag im Gasthaus »Linde«. Unterstützung fand Uhl bei der Nominierung seiner Kandidaten durch Stephan Wintermeier, Referent von Landtagsabgeordnete Marion Gentes. 
vor 17 Stunden
Wolfach
»Die Beruflichen Schulen haben ihren Internet-Anschluss weiter ausgebaut«, gab das Wolfacher Schulzentrum am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt. »Durch einen zusätzlichen Anbieter können nun Geschwindigkeiten bis 400 Megabit pro Sekunde erreicht werden.«  
vor 18 Stunden
Hauptversammlung
Die Hauptversammlung der Mühlenbacher Feuerwehr fand am Samstagabend erstmals im neuen Feuerwehrhaus statt.  Unter anderem wurde Kommandant Fritz Uhl befördert. Mit Dank verabschiedet wurde Augustin Schätzle.
vor 18 Stunden
Hausach
Alle vier Gemeinderäte der SPD wollen ihren Sitz am 26. Mai verteidigen. Der Ortsverein nominierte Kandidaten verschiedenster Berufsgruppen mit großem ehrenamtlicehn Hintergrund. 
vor 18 Stunden
"Kleinkunst"-Reihe im Treffpunkt
Sie ließen das Leben von Udo Jürgens am Samstagabend im voll besetzten Schiltacher Treffpunkt Revue passieren: Das »Trio P!« begeisterte seine Zuhörer in Schiltach mit einer Hommage an den deutschen Sänger Udo Jürgens. Einfach kopiert haben die drei Musiker die bekannten Lieder des Sängers aber...
vor 18 Stunden
Schwarzwaldverein
Gabriele Schäfer wurde am Samstag in der Hauptversammlung der Schwarzwaldvereins-Ortsgruppe erneut zur Vorsitzenden gewählt. Die Wanderer möchten in Zukunft die Zusammenarbeit mit weiteren Vereinen stärken, wie Schäfer ausführte.