Oberwolfach

Oberwolfach punktet wieder mit dem "Wandernden Oktoberfest"

Autor: 
Daniel Wunsch
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Oktober 2017

Premiere 2013: Bereits zum fünften Mal können Wanderfreunde am übernächsten Samstag die Gastronomie in Oberwolfach beim »Wandernden Oktoberfest« kennenlernen. ©Archivfoto Karl Kovacs

Einen kleinen Meilenstein kann der Gewerbeverein aus Oberwolfach am Samstag in einer Woche feiern: Zum fünften Mal steigt die Reihe »Mundart – Wanderndes Oktoberfest«, bei der die örtliche Gastronomen wieder kulinarisch auftrumpfen werden.

Einmal mehr im Zeichen des Genusses und der Bewegung in der schönen Natur steht Oberwolfach am Samstag, 21. Oktober, wenn es zum fünften Mal in Folge bei der »Mundart – Wanderndes Oktoberfest« heißt: »Genießen Sie eine kulinarische Wanderung durch Oberwolfachs Küchen«.

Sechs Oberwolfacher Gastronomen werden die Teilnehmer entlang der Wanderroute mit sechs abwechslungsreichen, kulinarischen Gängen und Spezialitäten aus der Region verwöhnen. Die Wanderung wird von den Tourguides Klaus Schoch, Hans-Peter Armbruster und Vinzenz Schmider begleitet.

Start beim »Walkenstein«

Insgesamt drei Gruppen gehen zu verschiedenen Startzeiten, um 12.30, 14 und 15.30 Uhr, vom Landgasthof »Walkenstein« aus auf die Strecke. Eine Taschenlampe im Handgepäck könne laut Veranstaltern bei allen Touren nicht schaden, um bei einsetzender Dunkelheit nicht ins Stolpern zu geraten.

- Anzeige -

Der Landgasthof »Walkenstein« beginnt die kulinarische Wanderung gleich mit einer Vorspeise – Kraftbrühe Royal oder einer herbstlichen Gemüsesuppe. Station zwei ist anschließend mit dem Mathematischen Forschungsinstitut keine Gastronomie, »aber wir wollten unseren Stammgästen in diesem Jahr einen neuen Anreiz bieten, mitzuwandern«, erklärt Organisatorin Monika Schacher vom gleichnamigen Café. Hier gibt es bei einem Gläschen Sekt viel Wissenswertes und Interessantes über das Institut zu erfahren. 

Weiter geht es auf dem Spaziergang zum Landhotel »Hirschen« im Ortsteil Walke mit einem leckeren Zwischengericht. Die nächste Station der Tour ist das Hotel »Drei Könige« im Ortsteil Kirche, wo wieder der Hauptgang serviert wird, unter anderem Rehmedaillon im Kräutercrêpes an Cranberrysauce, auf Waldpilzragout mit Walnuss-Kartoffelpüree. 

Nach einem  Abstecher und einem kalten Zwischengang mit Passionsfrucht- und Cassissorbet im Café »Schacher«, geht es weiter in die »Wolfsklause« mit einem Zwischengang, ehe dieses Mal der Gasthof »Linde« an der Reihe ist, die Gaumen der Wanderer mit zwei verschiedenen Desserts zu verwöhnen. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Lumpenliedle-Sänger aus Hausach im »Drei Könige«.

Tageskasse geöffnet

Karten für das »Wandernde Oktoberfest« gibt es wie immer im Vorverkauf bei den Geschäftsstellen der Volksbank und der Sparkasse in Oberwolfach und kosten 49 Euro pro Person. Wer sich an der Tageskasse im »Walkenstein« noch mit Restkarten eindecken möchte, zahlt 52 Euro. Schacher ist schon voller Vorfreude auf die Wanderveranstaltung, die jedes Jahr viele Besucher – auch aus dem Ausland – nach Oberwolfach lockte:  »Jetzt hoffen wir einfach nur noch auf schönes Wetter, aber die Vorhersagen sehen ja bislang eigentlich ganz gut aus.«

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Triberg
vor 45 Minuten
Hannes Schwarz kennen auch viele Kinzigtäler: Es ist der »Feuerteufel«, der jedes Jahr beim Triberger Weihnachtszauber seine spektakuläre Feuershow zeigt. Damit hat er nun auch die Jury der »Supertalent«-Show auf RTL überzeugt.  
Hausach
vor 1 Stunde
Der Hausacher Wochenmarkt schrumpft. Nach dem Kreativstand von Melanie Keller verabschiedet sich nun auch die Metzgerei Winterhalter aus Elzach. Marktleiterin Andrea Kohmann sucht intensiv nach weiteren Marktbeschickern.
Bürgermeisterwahl Schiltach
vor 3 Stunden
Die große Wahlsause startete nach der Verkündung des Ergebnisses: Die Schiltacher Wähler sprachen Bürgermeister Thomas Haas noch ein weiteres Mal ihr Vertrauen aus – zu 94,02 Prozent. Dafür gab’s anschließend  Freibier.
Gutach
vor 3 Stunden
Nach längerer Zeit kommt am Wochenende mal wieder ein Zirkus nach Gutach: Heute beginnt der Zirkus »Salto Mortale« seinen Aufbau im Kluser hinter der Firma PPM Aberle.
Zehnte Auflage am 3. Oktober
vor 3 Stunden
Die kulinarische Mostwanderung  feiert Jubiläum: Zum zehnten Mal lädt der Musikverein Steinach am Tag der deutschen Einheit, 3. Oktober, auf die rund acht Kilometer lange Strecke ein. An den Stationen unterhalten Musiker.
FC lädt ab dem 2. Oktober ein
vor 3 Stunden
Drei Tage feiern heißt es ab Dienstag, 2. Oktober, beim Oktoberfest des FC Fischerbach. Dieses geht in diesem Jahr »entzerrt« über die Bühne, denn weiter geht der Festmarathon erst am Samstag und Sonntag, 6. und 7. Oktober.
Hausach
vor 10 Stunden
Zum ersten Mal feierte Pfarrer Christoph Nobs mit der Hausacher Pfarrgemeinde das Patrozinium. Seine Predigt unter anderem zum gefühlt seit 100 Jahren gesungenen Mauritiuslied lieferte Stoff für viele Diskussionen beim anschließenden Hock vor der Dorfkirche.  
Am Dienstag im Haslacher Gemeinderat
vor 13 Stunden
Zwei Bewerber stehen auf dem Stimmzettel, wenn am Dienstag im Haslacher Ratssaal der Nachfolger für Karla Mahne als erster Bürgermeister-Stellvertreter gewählt wird: CDU-Fraktionschef David Eisenmann und Joachim Prinzbach, Sprecher der Freien Wähler am Ratstisch.
Verhandlung Amtsgericht Wolfach
vor 16 Stunden
Der Vorwurf gefährlicher Körperverletzung gegen eine 32-jährige Mutter endete am Freitag vor dem Amtsgericht mit einem »salomonischen Urteil«: Das Verfahren wurde vorläufig eingestellt. Die Angeklagte muss psychologische Hilfe in Anspruch nehmen und diese dem Gericht nachweisen.
»Lebendes Tischkicker«-Turnier des ASB
vor 18 Stunden
Auf Mannheim folgt Kirnbach: Dort fand am Wochenende ein etwas anderes Turnier in der Gemeindehalle statt. Zehn ASB-Mannschaften haben sich beim »Menschen-Kicker-Turnier – also Tischkicker, nur in größeren Dimensionen – gemessen.
Hauptversammlung des »Vereins der Freunde von Mineralien und Bergbau« Oberwolfach
vor 19 Stunden
Fast aus allen Nähten platzte das Gasthaus „Walkenstein“, als am Samstag der Verein Freunde von Mineralien und Bergbau seine jährliche Mitgliederversammlung abhielt. Franz Hahn wurde nach 12 Jahren als Vorsitzender von Rolf Schütt abgelöst und zum Ehrenmitglied ernannt. 39 Mitglieder wurden für...
Hornberger Naturparkmarkt und Tag des Pilzes
24.09.2018
Die Besucher trotzten am Sonntag dem stürmischen Wetter und kamen in großer Zahl zum 10. Hornberger Naturparkmarkt. Gleichzeitig fand erneut als besondere Zusatzveranstaltung der Tag des Pilzes statt, der trotz der großen Trockenheit eine bemerkenswerte Vielfalt bot.