Oberwolfach

Oberwolfachs Schule verabschiedet letzte Werkrealschüler

Autor: 
Berit Hohenstein
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Juli 2018

Matthias Groß (von links), Klassenlehrer Patrick Schweitzer, Lena Gebele, Lara Fischer, Simone Groß, Marie-Therese Benkler, Nico Schoch, Silke Hilger, Linus Echle, Markus Groß, Marius Sum, Leon Schmid und Schulleiterin Lydia Seyffert. ©Berit Hohenstein

Doppelter Abschied: Zum Ende der Werkrealschule in Oberwolfach erhielten am Donnerstagabend in einer Feierstunde die letzten elf Absolventen der Wolftalschule Zeugnisse, Preise und Lobe. Künftig ist die Schule eine reine Grundschule.

Eine zweifache Ära ging am Donnerstag zu Ende: in einer bewegenden Feierstunde und mit vielen Glückwünschen wurde die letzte neunte Klasse der Wolftalschule verabschiedet. Damit ging auch die Zeit der Werkrealschule zu Ende.

Für Marie-Therese Benkler, Linus Echle, Lara Fischer, Lena Gebele, Markus Groß, Mathias Groß, Simone Groß, Silke Hilger, Leon Schmid, Nico Schoch und Marius Sum war es ein bewegender Augenblick. Als die letzten ihrer Art, die »letzten Mohikaner«, wie der Elternbeiratsvorsitzende Thomas Hafen treffend bemerkte, wurden die elf Schüler mit vielen Glückwünschen, bewegenden Worten und viel Beifall in einen neuen Lebensabschnitt verabschiedet.

Verlässliche Truppe

Zu Beginn der Feierstunde wurde ein fotografischer Rückblick auf das Schulleben präsentiert. »Wir haben so ziemlich alles an Gefühlsregungen durchgemacht, aber das Positive überwiegt eindeutig«, sagte Klassenlehrer Patrick Schweitzer, der die Schüler die vergangenen fünf Jahre begleitet hat. »Ich bin stolz auf euch und wie ihr euch entwickelt habt. Bei unserer Berlinreise hat man wieder gemerkt, dass man sich zu 100 Prozent auf euch verlassen kann«, lobte er.

- Anzeige -

Jeden Schüler verabschiedete Schweitzer mit einigen witzigen und persönlichen Worten und Geschenken. Auch Schulleiterin Lydia Seyffert schloss sich den Glückwünschen an. Zuvor hatte sie mit kritischen Worten beleuchtet, warum es mit der Werkrealschule zu Ende ging. »Wie fühlen sich eigentlich die Schüler, Eltern und Lehrer einer Schule, die so wenig anerkannt wird?«, fragte Seyffert. »Aber Hauptschule und Werkrealschule sind keine Einbahnstraße, man kann alles erreichen, wenn man sich auf die Hinterbeine stellt.« Auch die Schule und das Kollegium hätten jetzt zum letzten Mal die Chance gehabt, alles zu geben – mit Erfolg.

Gut gewappnet

Per Video kamen auch Ehemalige zu Wort, die ihren teilweise beeindruckenden beruflichen Werdegang vorstellten und die Wolftalschule oft als zweites Zuhause bezeichneten. Mit einem Lied, Glückwünschen untereinander und kleinen Präsenten für die Lehrer verabschiedeten sich die Schüler von der Schule. »Wir fühlen uns gut gewappnet und bedanken uns bei allen für die Geduld«, sagte Simone Groß stellvertretend für alle Schüler.  In humorvoller Art verabschiedete Thomas Hafen die Schüler.

Bürgermeister Matthias Bauernfeind warf einen Blick zurück auf die Entwicklung der Schulen in Oberwolfach. »Verliert nie den Mut und die Neugier und die Achtung vor euren Mitmenschen«, gab er den Jugendlichen mit. Auch der Bad Rippolds­au-Schapbacher Bürgermeisterstellvertreter Franz Günter gratulierte.

Stichwort

Preis und Lobe

Einen Preis für sehr gute Leistungen erhielt Lena Gebele. Ein Lob für gute Leistungen erhielten Markus Groß, Lara Fischer, Marie-Therese Benkler, Silke Hilger, Simone Groß und Nico Schoch.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Zum Nachkochen
vor 14 Stunden
Herbstzeit ist Kürbiszeit. Die bunte Frucht ist aus der Küche nicht wegzudenken. Das Offenburger Tageblatt hat sich bei einer Landfrau, einer Hauswirtschafterin und einem Hobbykoch umgehört, in welcher Form der Kürbis auf den Teller kommt – inklusive Rezepten zum Nachkochen.
Wolfach-Halbmeil
vor 19 Stunden
24 Stunden Hindernislauf: Für den RTL-Spendenmarathon stellt sich Ausdauersportler Joey Kelly nächste Woche für den guten Zweck einer großen Herausforderung. Ebenso wie 20 Firmen-Teams, zu denen auch die Familie Eberhard aus Halbmeil gehört. 
Von Raucherzone bis hin zu W-Lan
vor 19 Stunden
Für die Hofstetter Vereinsvertreterversammlung hatten die Vertreter der einzelnen Vereine schon im Vorfeld eine Agenda an Bürgermeister Martin Aßmuth geschickt mit der Bitte um Prüfung. Es ging um die Nutzungsgebühr, eine Raucherzone und um WLAN in und für die Gemeindehalle.
Gemeinderat
vor 19 Stunden
Infos über die Belegungszahlen, Platzbedarf und das aktuelle und künftige Betreuungsangebot sowie die Personalsituation des Kindergartens St. Bernhard gab es in der Sitzung des Mühlenbacher Gemeinderats. Zudem ging es um nötige Umbauten.
Wolfach
vor 19 Stunden
Mit Gewinnen in den Eigenbetrieben Städtische Wasserversorgung beziehungsweise Abwasserbeseitigung sowie weit über der Norm liegenden Einnahmen im Kernhaushalt schloss der Gemeinderat Wolfach am Dienstag mit der Vorlage der Jahresrechnungen das Haushaltsjahr 2017 endgültig ab.
Hausach
vor 19 Stunden
Seit fünf Jahren proben sie regelmäßig zusammen, am Donnerstag, 22. November, werden sie im Mostmaierhof auftreten: das Improtheater »Impro-Vision« aus dem Kinzigtal und Freiburg.  
Serie "100 Jahre Ende Erster Weltkrieg" (2)
vor 19 Stunden
Mit dem Waffenstillstand vor 100 Jahren am 11. November 1918 war der seit vier Jahren tobende Erste Weltkrieg beendet. In einer Serie präsentiert das Offenburger Tageblatt, wie Menschen in dessen Folge in Schiltach und Lehengericht lebten.
60 Jahre verheiratet
vor 19 Stunden
Eugen und Anna Damm feiern am heutigen Samstag das seltene Fest der diamantenen Hochzeit. 60 Jahre in Freud und Leid vereint und das Jubelpaar strahlt auch noch heute Glück und Zufriedenheit aus. 
Hausach
16.11.2018
Der Kammersieger der Fleischereifachverkäufer des Handwerkskammerbezirks Freiburg kommt aus Hausach. Warum Cedric Decker nicht am Landeswettbewerb teilnehmen kann. 
Hausach
16.11.2018
Die Hausacher Kindergärten durften sich am Donnerstag schon über ihr »Weihnachtsgeld« freuen. Der Förderverein übergab die Spenden und wählte sein Vorstands-team. 
»Werbesendung für Literatur«
16.11.2018
So verschieden die Redakteure des Offenburger Tageblatts sind, so unterschiedlich sind ihre Lesevorlieben. Am Donnerstag stellten fünf Kinzigtalredakteure Bücher vor, die es ihnen besonders angetan hatten – dieses Mal im Haus der evangelischen Gemeinde in Gutach.
Heinz Bartosch von Arbeiten entbunden
16.11.2018
Jürgen Klingelmeyer und Erwin Eigel werden die neue BBS-Geschäftsführer, Prokurist Jann Dittmann verantwortet weiterhin den Finanzbereich. Mit dieser Veränderung in der Chefetage geht das Unternehmen in die Zukunft. Geschäftsführer Heinz Bartosch wurde Anfang November von seiner Arbeit entbunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Nachts Auto zu fahren strengt die Augen an – für Brillenträger kommen oft noch weitere Sichteinschränkungen dazu. Dagegen gibt es jetzt aber spezielle Gläser.
Dunkle Jahreszeit
15.11.2018
Im Herbst und Winter kann es für Autofahrer auch mal ungemütlich werden, denn Wetter- und Lichtverhältnisse sorgen für eine schlechte Sicht. Besonders für Brillenträger wird das unter Umständen zum Problem. Spezielle Autofahr-Brillengläser schaffen hier aber Abhilfe.
Anzeige
Weltgrößtes Adventskalenderhaus
14.11.2018
Bereits seit mehr als 20 Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Diesmal werden erneut Bilder von Andy Warhol präsentiert. 
Anzeige
Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach
09.11.2018
Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.
Anzeige
Fachgeschäft in Offenburg
07.11.2018
Ob in der Arbeit oder zu Hause - einen Großteil des Tages verbringen viele Menschen mit Sitzen. Doch Sitzen ist nicht das Gesündeste für den Rücken. Rückenschmerzen sind die Folge. Und so ist es besonders wichtig, auf eine möglichst rückengerechte Haltung zu achten. "Rückengerecht leben" bietet als...
Anzeige