Mit 91,6 Prozent

Philipp Saar gewinnt die Bürgermeisterwahl in Haslach

Autor: 
Bastian André
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. März 2017
Phlipp Saar - hier mit Lebensgefährtin - ist neuer Bürgermeister von Haslach.

Phlipp Saar - hier mit Lebensgefährtin - ist neuer Bürgermeister von Haslach. ©Manfred Pagel

Der 38-jährige Philipp Saar ist der neue Bürgermeister von Haslach. Er gewann im ersten Wahlgang mit haushohen 91,6 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 58,9 Prozent.

Mit 91,6 Prozent der Stimmen hat Philipp Saar die Bürgermeisterwahl in Haslach am Sonntag deutlich gewonnen. Insgesamt fielen 2997 der Stimmen für den 38-Jährigen. Hinter Saar folgen Joachim Nitz mit 53 Stimmen (1,6 Prozent), Martin Haas mit 31 Stimmen (1 Prozent) und Christian Nonner mit 29 Stimmen (0,9 Prozent). Die Wahlbeteiligung lag bei 58,9 Prozent. 

Bereits nach dem ersten Wahlgang steht somit fest, dass Saar den Amtsinhaber Heinz Winkler am 1. Juni als neuer Haslacher Bürgermeister beerben wird.

 

- Anzeige -

60 Stimmen waren ungültig und knapp fünf Prozent der Wähler stimmten für Personen, die nicht auf dem Wahlzettel standen.

Zahlreiche Bürger waren gekommen, um bei der Bekanntgabe dabei zu sein. Auf dem Marktplatz war am Abend eine große Menschenmenge. Dort sind zur Stunde weiterhin mehrere Getränkestände und ein Wurststand aufgebaut. Gegen 22 Uhr, so die Planung der Stadtverwaltung, ist heute Abend Ende des Ausschanks.

Einen ausführlichen Bericht vom Wahlabend lesen Sie noch im Laufe des Abends auf Baden Online – dann auch mit Video und Bildergalerie. Nachfolgend das Live-Video von Mittelbadische-Presse.TV der Ergebnisbekanntgabe.

 

Kommentar

Vertrauensvorschuss

Dass Philipp Saar die Bürgermeisterwahl gewinnen würde, daran bestand kein Zweifel. Dass sein Sieg allerdings so hoch ausfiel und auch die Wahlbeteiligung unter diesen Vorzeichen so gut war, beweist, dass die Haslacher ihren neuen Rathauschef mit einem ordentlichen Vertrauensvorschuss ausstatten wollten. Es liegt nun am neuen Mann im Chefsessel des Rathauses, diesem Vertrauen gerecht zu werden und die neue Aufgabe mutig anzugehen. Die Basis, die er vorfindet, ist tragfähig und die Voraussetzungen gut, dass Saar erfolgreich sein wird.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Nachfolger von Armin Schwarz
vor 4 Stunden
Alle Zeichen standen auf Veränderung, als sich die Mitglieder des FC Fischerbach am Montagabend zur Hauptversammlung im Clubhaus trafen. Mit einem neu aufgestellten Vorstandsteam unter der Leitung von Markus Merk geht es nun künftig weiter.
Kommentar Martina Baumgartner
vor 4 Stunden
Die baulichen Voraussetzungen im Seniorenheim "Auerhahn" lassen die ab 2019 vorgeschriebenen Einzelzimmer in Alten- und Senioren- sowie Pflegeheimen nicht zu. Ein gut funktionierender Betrieb muss schließen und Pflegeplätze für Senioren werden vernichtet.
Reinerzau/Schenkenzell Seniorenheim "Auerhahn" schließt
vor 4 Stunden
Die Betreiberfamilie des Seniorenheims »Auerhahn« in Reinerzau gibt auf: Zum 31. Oktober schließt die Einrichtung. Die Forderungen der neuen Heimbauverodnung können dort nicht umgesetzt werden. Alternative Lösungen greifen nicht. 
Polizeibericht aus Schramberg
vor 8 Stunden
Eine renitente 26-jährige Frau will die Wohnung ihrer Ex-Freundin nicht verlassen. Die ruft die Polizei zu Hilfe.
Schenkenzell 20 Jahre Kinesiologiezentrum
vor 8 Stunden
Am vergangenen Wochenende hatte  die Begründerin und Leiterin des Schulungszentrums für Kinesiologie »Meridianum« in Schenkenzell zum 20-jährigen Bestehen des Instituts eingeladen. Doch es gab nicht nur eine kleine Geburtstagsfeier, sondern gleich eine Fachkonferenz mit verschiedenen Vorträgen aus...
Wolfach
vor 10 Stunden
Fünf Zeugen und ein Sachverständiger waren aufgeboten, als am Montag am Amtsgericht Wolfach wegen Diebstahls und Bedrohung von Polizeibeamten verhandelt wurde. Angeklagt war ein 55-jähriger, krankheitshalber arbeitsunfähiger Kinzigtäler.
Oberwolfach
vor 13 Stunden
Der Countdown läuft für die Jugendkapelle Oberwolfach: Am Samstag wird das Nachwuchsorchester der Trachtenkapelle sein eigenes Jahreskonzert in der Festhalle geben. Geboten wird unter der Leitung von Thomas Rauber ein Programm von der »West Side Story« bis zum »King of Pop«.
Hausacher Heimatgeschichte
vor 15 Stunden
Stadtarchivar Michael Hensle kommen immer wieder interessante Vorgänge in die Hände. Das Offenburger Tageblatt berichtet über interessante Funde. Heute geht es um die Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr in Einbach. 
Hausach
vor 16 Stunden
Drei Vorstellungen haben die Akteure des Musicals »West Side Story« nun hinter sich. Andy Haberer (17) aus Schenkenzell, der als Riff den Anführer der »Jets« spielt, ist einer der Solisten, die gerade am Robert-Gerwig-Gymnasium »nebenher« noch ihr Abitur machen. 
Wolftäler Mountainbiketage stehen an
vor 19 Stunden
Die 14. Mountainbiketage im Wolftal beginnen am Donnerstag, 21. Juni. Alle Hobbyradsportler können sich Touren in bestimmten Schwierigkeitsgraden und Technikkurse aussuchen. Kurzentschlossene kommen einfach hinzu
Hausach
vor 21 Stunden
Die Katholische Landjugend Einbach, die größte Landjugendgruppe der Erzdiözese Freiburg, feierte am Wochenende ein rundum erfolgreiches Geburtstagsfest mit Tausenden Gratulanten. 
Freibadfest in Steinach
vor 21 Stunden
Beim Schwimmbadfest der DLRG Steinach war am Samstag im Steinacher Freibad das Bade- und Festwetter ideal. Im Mittelpunkt stand die »Arschbomben-Meisterschaft« und abends gab es noch Flutlichtbaden.