Haslach

»Völlig sprachlos«: Philipp Saar ist der neue Bürgermeister

Autor: 
Manfred Pagel
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. März 2017
Video starten
Verknüpfte Galerie ansehen
Verknüpfte Artikel ansehen

Philipp Saar und Lebensgefährtin Rebecca Koestel strahlten, als Bürgermeister Heinz Winkler und Ehefrau Bärbel als erste zum Wahlsieg gratulierten. ©Manfred Pagel

Haslachs neuer Bürgermeister heißt Philipp Saar. Mit 91,6 Prozent der Wählerstimmen fiel sein Sieg unerwartet deutlich aus. Die Wahlbeteiligung lag bei 58,9 Prozent. Seine drei Mitbewerber spielten keine Rolle. Sie erhielten zusammen 3,5 Prozent.

Kurz nach 19 Uhr betrat Bürgermeister Heinz Winkler das Podium vor dem Rathaus, wo mehr als 1000 Zuhörer gespannt auf das Wahlergebnis warteten. Die Bürgerwehr und Haslachs Bürgerinnen standen Spalier, dazu das Kommando der Feuerwehr, als der scheidende Rathauschef das Wahlergebnis verkündete. 

Walhlsieger bahnt sich Weg durch die Menge

Jubel brandete auf, als er bekannt gab: »Wir haben einen neuen Bürgermeister!« und Philipp Sahrs Ergebnis verkündete. Der neue Rathauchef, der im Juni Heinz Winkler beerbt, hatte am Rand des Marktplatzes zusammen mit Lebensgefährtin Rebecca Koestel das Geschehen verfolgt und bahnte sich einen Weg durch die Menge zum Podium, wo er freudestrahlend die Glückwünsche von Heinz und Bärbel Winkler entgegennahm.

Die Bürgerwehr schoss Salut zu Ehren des neuen Bürgermeisters, die Stadtkapelle intonierte das Badnerlied, während Saar und seine Lebensgefährtin die Glückwünsche der Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat entgegennahm. 

»Ich bin unglaublich dankbar für dieses Wahlergebnis und völlig sprachlos«, betonte der neue Bürgermeister in einer kurzen Ansprache. 

- Anzeige -

Läuten bald  die Hochzeitsglocken?

Er werde in den nächsten acht Jahren diesen riesigen Vertrauensvorschuss zurückzahlen, bekräftigte er und ließ nebenbei einfließen, dass möglicherweise bald die Hochzeitsglocken läuten könnten und seine Lebensgefährtin den Namen wechselt.

Michael Geiger unterstrich als Vereinssprecher, dass Haslachs Vereine dem neuen Rathauschef die Hand zur Zusammenarbeit entgegenstrecken.

»Willkommen in der Champions League des Ortenaukreises«, begrüßte Geiger den Wahlsieger, dessen Ergebnis seiner Meinung nach nicht besser hätte ausfallen können. Saar habe von der ersten Minute an signalisiert, dass er gut vorbereitet und engagiert diese Aufgabe angehen werde.

Für die neuen Kollegen des Bürgermeistersprengels Kinzigtal, die nahezu alle gekommen waren, um Saar zu gratulieren, wünschte Mühlenbachs Bürgermeister Karl Burger »Gespür, Mut, Optimismus und Gelassenheit« für die neue Aufgabe.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Wolfach
vor 22 Minuten
Höhere Zuschüsse seitens des Landkreises an die Kommunen für die Schülerbeförderung, hatten Wolfachs Gemeinderat und die CDU-Kreistagsfraktion bereits im Juli gefordert. Jetzt gibt es Rückendeckung: Auch die Freien Wähler im Kreis fordern nun eine Anhebung des Beitrags.
Spektakuläre Aktion
vor 3 Stunden
Maßarbeit war am Dienstag oberstes Gebot beim Zusammenbau des neuen »Bollenbacher Stegs« über die Kinzig, der in rund vier Wochen den Stadtteil Bollenbach mit Steinach verbinden soll.
»Bewegung rund um Welschensteinach«
vor 4 Stunden
Bei Traumwetter starteten am Sonntagnachmittag mehr als 80 Teilnehmer bei »Bewegung rund um Welschensteinach«. Der Erlös der Aktion ging an den Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg. 
Hausach
vor 5 Stunden
Das ganze Jahr hat die Stadtkapelle schon ihren 200. Geburtstag gefeiert. Höhepunkt sollte das dreitägige Fest am vergangenen Wochenende werden – und die Verantwortlichen sind dankbar: Das hat genau so hingehauen.
Aus dem Ortschaftsrat Lehengericht
vor 6 Stunden
Die Lehengerichter Ortschaftsräte sind sich einig: Die Verwaltungs-Abteilungen im Lehengerichter Rathaus sollen weiterhin dort unterbracht bleiben. Für den geplanten Umbau des Schiltacher Rathauses bevorzugen sie eine »kleine Lösung«. 
Hausach
vor 9 Stunden
Der Gemeinderat vergab am Montag einstimmig die Aufträge für die Rohbauarbeiten und für die Elektroarbeiten für die Erweiterung der Graf-Heinrich-Schule.  
Katholische Landvolkbewegung KLB und »Chretiens dans le monde rural« feiern im Haslacher Bürgerhaus
vor 12 Stunden
40 Jahre arbeiteten Katholische Landvolkbewegung (KLB) und sein elsässischer Partner »Chretiens dans le Monde Rural« (CMR) erfolgreich im Interesse der Landwirtschaft zusammen. Der Begegnungstag am Sonntag in Haslach war der letzte. Die Zusammenarbeit wird nun anders organisiert werden.
Gutach
vor 12 Stunden
Anfang 2016 wurde das historische Drama »Schneeblind« im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof gedreht. Jetzt kommt der fertige Kinofilm zurück und wird am Mittwoch, 31. Oktober, im Empfangsgebäude des Museums gezeigt.
Hornberg
vor 15 Stunden
Philipp Ketterer, Geschäfsführer der Familienbrauerei Ketterer in Hornberg und seit 2016 Biersommelier, hat sich für die Deutsche Meisterschaft der Biersommeliers in Nürnberg und für die WM 2019 in Rimini qualifiziert.  
Luitgardfest in Wittichen
vor 17 Stunden
Zur besonderen Andacht zum Luitgardfest in Wittichen kam der emeritierte Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch als Prediger zu Besuch. Die Pilger besetzten die Kirchenbänke in der Klosterkirche bis auf den letzten Platz. 
Aus dem Gemeinderat Schiltach
vor 17 Stunden
Gerne nickten die Schiltacher Gemeinderäte die Jahresschlussrechnung 2017 der Stadt ab, war sie doch unterm Strich viel besser ausgefallen als geplant. Der Kämmerer betont jedoch, dass die jährliche anfallenden Kosten der Stadt hoch seien.
Oktoberfest ist ein Erfolg
vor 17 Stunden
Einer der Höhepunkte des Mühlenbacher Dorflebens fand am Samstag statt: Das Oktoberfest 2018 des SV Mühlenbach zog erneut die Massen an. Die »Almrocker« brachten dabei die Gemeindehalle zum Beben.