Bad Rippoldsau-Schapbach

Rund 800 Gäste feiern beim »Jubiläums-Rock« in Schapbach

Autor: 
Wilfried Weis
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. September 2018

(Bild 1/3) Sie rockten das Festzelt: die »SWR 1 Band«... ©Wilfried Weis

Beim Jubiläumsfest des Musikvereins »Harmonie« Schapbach kamen nicht nur Freunde der Blasmusik auf ihre Kosten. Am Samstag feierten rund 800 Besucher, während drei Bands im Festzelt rockten.

Einen Volltreffer landete der Musikverein »Harmonie« Schapbach am Samstagabend. Nahezu 800 Besucher aus der ganzen Region kamen zum »Jubiläums-Rock« anlässlich seines 200-jährigen Bestehens.  Drei Bands mit ganz unterschiedlicher Musik sorgten für Stimmung im vollbesetzten Festzelt. Die Besucher waren restlos begeistert und feierten bis in den frühen Morgen. Auch der Musikvereins-Vorsitzende Patrick Roth mit seinem großen Helferstab freute sich über den guten Besuch. 

Den Auftakt in den frühen Abendstunden übernahm die Oberwolfacher Formation »The Dorph«. Die drei sympathischen Musiker mit Thomas Rauber (Gesang, Gitarre und Trompete), Julian Bonath (Gesang, Gitarre und Bass) sowie Simon Meier (Percussion, Gesang und humorvoller Sprecher) sorgten gleich zu Beginn für ein Erlebnis. 

Großer Beifall

Die Band bot einen Mix aus alten und aktuellen Rocksongs sowie eigenen Titeln.  Besonders eindrucksvoll war ihr dreistimmiger Gesang. Hervorzuheben sind die Titel »Drive my Car«, »Cheerleader«, »Hotel California«, »Girls, Girls, Girls« sowie der Rap-Gesang »In the End« und eine Eigenkomposition von The Dorph »Herzdame«. Mit großem Beifall und Zugabe-Rufen wurde die Band verabschiedet. Es habe richtig Spaß gemacht, in dem vollen Festzelt zu musizieren, versicherten hinterher die drei Musiker.

- Anzeige -

Mit großer Spannung wurde die erstmals in Schapbach auftretende »SWR 1 Band« erwartet. Die aus Stuttgart kommende Band spielte die größten Hits der vergangenen 40 Jahre. Die Bandmitglieder mit der Sängerin Britta Medeiros und ihrer kräftigen Stimme, Stephan Randecker (Schlagzeug), Hans-Peter Zachary (Gitarre), Frieder Berlin (Keybord), Matthias Fischer (Bass) und dem stets lustigen Sänger »MoMan« begeisterten die Besucher. Die Stimmung wurde immer besser, und die Zuschauer tanzten, schunkelten und klatschten vor der Bühne. 

Herausragend waren »Celebration« von »Kool & the Gang«, »Rolling in the Deep« von Adele, »No Woman No Cry« von Bob Marley, »Stand by Me« von Ben E. King sowie »Highway to Hell« von »AC/DC«. 

Hardrock bis tief in die Nacht

Als dritte und letzte Band kam erst nach Mitternacht die 1992 in Wolfach gegründete Formation »Big Mama«. Carsten Boser (Gitarre und Gesang), Rainer Pfundstein (Gitarre), Jürgen Wilhelm (Bass) und Peter Mantel (Schlagzeug) haben sich auf das Covern von Hardrockbands konzentriert. Unter anderem spielten sie »Enter Sandman« von »Metallica«, »The Number of the Beast« und »Run to the Hills« von »Iron Maiden« sowie »Holy Diver« von »Dio«.  Zwar verließen danach schon frühzeitig einige Besucher das Festzelt, weil es ihnen zu laut war, dennoch war es ein gelungener Abend mit drei tollen Bands, die dem Publikum bis in die Morgenstunden kräftig einheizten. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Hausach
vor 2 Stunden
Andreas Fath stellt am Montag, 24. September, das Bildungsprojekt »Haus des Wassers« im Gemeinderat vor. Außerdem steht die Entscheidung über eine Breitrusche fürs Freibad an. 
Hausacher Stadtschreiber-Tagebuch (10)
vor 4 Stunden
Lea Streisand lebt seit dem Hausacher Leselenz Anfang Juli als Leselenz-Stipendiatin und Hausacher Stadtschreiberin im Molerhiisle im Breitenbach und wird nächste Woche wieder abreisen. Jeden Mittwoch ließ sie die Leser des Offenburger Tageblatts mit einem Eintrag ins »Stadtschreiber-Tagebuch« an...
Mahnfeuer gegen den Wolf
vor 5 Stunden
Über tausend Mahnfeuer gegen den Wolf brannten zeitgleich am Samstagabend in ganz Europa. Eins davon hatte Schafzüchter Theo Lehmann in Aichhalden organisiert und lud zu Diskussion zum Thema Wolf und Weidetierhaltung ein. 
Furioses Finale der Klosterkonzerte
vor 8 Stunden
Mit einem ebenso bewegenden wie bewegten Konzerthöhepunkt endete am Sonntag die Saison der Haslacher Klosterkonzerte.
Wolfach
vor 9 Stunden
Hochbetrieb herrschte am Wochenende bei der Wolfacher Feuerwehr. Zum 39. Mal luden die Feuerwehrmänner zu ihrem beliebten Schlachtfest ein – und die Besucher kamen sowohl am Samstagabend, als auch am Sonntag in Scharen.
Oktoberfest des VfR Hornberg
vor 16 Stunden
Noch ist das Anbau-Projekt des VfR Hornberg beim Clubhaus in der Frombachstraße noch nicht ganz fertig. Dort kann künftig nicht nur privat gefeiert werden, sondern auch Wohnmobile können untergestellt werden. Vergangenes Wochenende aber ging erst einmal das beliebte Oktoberfest über die Bühne, das...
Diamantene Hochzeit
vor 19 Stunden
Annemarie und Manfred Limberger feiern am heutigen Dienstag ihre diamantene Hochzeit. Die beiden Mühlenbacher freuen sich, dass sie dieses Fest im Kreise ihrer großen Familie begehen können. 
Zeichen gegen Ressourcenverschwendung
vor 19 Stunden
Über eine gelungene Premiere kann sich der Kiebitz-Verein freuen. Die Kleidertauschbörse unter dem Motto »Tausch dich glücklich« kam an Sonntag in Haslach im Gemeindehaus St. Sebastian sehr gut an. 
Gottesdienst für Wolfacher Jubelkonfirmanden
17.09.2018
Es war ein besonderer Gottesdienst am Sonntagmorgen in der evangelischen Stadtkirche in Wolfach. Denn 19 Jubelkonfirmanden blickten auf ihre Konfirmationen vor 25, 50, 60, 65, 70 und gar 80 Jahren zurück.
Viel Hitze, viele Besucher?
17.09.2018
Eine Traumbadesaison ging am Wochenende zu Ende: alle Freibäder im Kinzigtal schlossen ihre Pforten. Wie hat sich das tolle Wetter auf die Besucherzahlen ausgewirkt?
Pfarrfest
17.09.2018
Die Pfarrgemeinde Bad Rippoldsau feierte am Sonntag das Fest ihrer Kirchenpatronin, der Mater Dolorosa. Nach einem feierlichen Gottesdienst in der Kirche ging es mit einem Pfarrfest im Pfarrgarten weiter.
Alpirsbacher Klosterkirche
17.09.2018
Die erste deutsche Luftkissen-Orgel wurde vor zehn Jahren in der Alpirsbacher Klosterkirche eingeweiht. Bis zum Jahrestag des außergewöhnlichen Blasinstruments am ersten Advent sind mehrere Konzerte geplant. Beginn der Veranstaltungsreihe ist am kommenden Sonntag.