Schiltach

Schiltacher Bauernmarkt zieht Massen an

Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Oktober 2019
Bildergalerie ansehen

Eine Riesengaudi auf dem proppenvollen Marktplatz: Die Badergruppe von Fritz Bader aus Oppenau-Ibach brachte ein Stück uriges Mittelalter und Volksfeststimmung in die Fachwerkstatt. ©Claudia Ramsteiner

Bei wunderschönem Herbstwetter strömten am Sonntag scharenweise Menschen in die Schiltacher Altstadt. Zum 24. Mal hatte die Stadt Schiltach zusammen mit den Ortsbauern, dem Gewerbeverein und den Landfrauen zum großen Bauernmarkt geladen.

Ein nach dem Schmuddelwetter am Samstag herrlicher Herbstsonntag, die schöne Schiltacher Fachwerkkulisse und ein vielfältiges Angebot an bäuerlichen Produkten und unterhaltsamen Programm lockten gestern die Besucher in großen Scharen auf den 24. Schiltacher Bauernmarkt. Schon um 13 Uhr war das Städtle proppenvoll.

„Bester Markt im Jahr“

Landwirte, Imker und Handwerken präsentierten an mehr als 40 Ständen, was Hof, Keller und Werkstatt so hergaben. „Der Schiltacher Bauernmarkt ist immer der beste Markt im Jahr“, strahlte das „Krummholz“-Ehepaar Kinnast aus Haslach hinter seiner hölzernen Ware.

- Anzeige -

Zum bäuerlichen Angebot gehört auch der prächtige Schellenstand von Irene und Dieter Moosmann aus Tennenbronn. Während beim Schellenmarkt auf dem Fohrenbühl tatsächlich die Bauern einkaufen, gehen die Kuh- und Geißenglocken hier eher als Souvenirs über den Tisch. „Seitdem immer mehr Rinder, Schafe und Ziegen die Landschaft offen halten, werden die Schellen schon mehr gebraucht“, sagt Irene Moosmann.

Lustvolle Pflätterei

Die heimischen Blaskapellen, das Trio „Die Grenzgänger“ und südamerikanische Flötenspieler brachten das Städtle zum Klingen, während die Besucher an den vielen Ständen vorbeiflanierten und mit Kürbissuppe, Flammenkuchen, Falafeln, Pellkartoffeln und vielen weiteren kulinarischen Genüssen verwöhnt wurden. 

Einen ganz besonderen Spektakel zauberte die Bader-Gruppe aus Oppenau-Ibach auf den Marktplatz: Die lustvolle Pflätterei an und in den Holzzubern bereitete ganz augenscheinlich nicht nur den Besuchern allergrößtes Vergnügen – zumal die Akteure unter der wärmenden Herbstsonne nicht allzu sehr frieren mussten.  

Bildergalerie zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 1 Stunde
Ärgernis
Verstreuter Plastikmüll verschmutzt die Umwelt: Eingefriedete Sammelstellen oder noch besser Gelbe Tonnen sind ein Ziel bei der Müllentsorgung in den Außenbezirken Schiltachs. Der Ortschaftsrat diskutierte am Montagabend über das Thema.
vor 1 Stunde
Hornberg
Die Bürgermeisterwahl in Schutterwald ist nun für den 19. Juli anvisiert. Der Hornberger Hauptamtsleiter steht auf der Kandidatenliste.
vor 2 Stunden
Hausach
Kämmerer Werner Gisler berichtet zum Schluss der Gemeinderatssitzung am Montag von der finanziellen Lage der Stadt Hausach: Die Gewerbe- und Einkommensteuereinnahmen in der Corona-Krise.
vor 4 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Der Knöterich breitet sich unkontrolliert im Oberen Wolftal aus: Sieben Rentner waren deshalb am Montag in Bad Rippoldsau im Einsatz. 
vor 5 Stunden
Siedlergemeinschaft Wolfach/Oberwolfach
Mindestens 700 Arbeitsstunden haben die Helfer der Siedlergemeinschaft Wolfach/Oberwolfach bereits in ihr Großprojekt oberhalb der Kanzel gesteckt: Dort entsteht aktuell eine aufwendige Brunnenanlage.
vor 8 Stunden
Forderungen der katholischen Arbeitnehmerbewegung
Für die katholische Arbeinehmerbewegung (KAB) ist es ein großes Anliegen, dass Pflege eine höhere Anerkennung erfährt. Dies ist nicht erst seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie der Fall, wie auch ein Blick ins Zeitungsarchiv beweist.
vor 14 Stunden
Schmalzenhof
Der Schmalzenhof in Hofstetten hat nun eine Leader-Plakette: Der Neubau einer Vesperstube mit Ferienwohnung mit Integrierung der denkmalgeschützten Kornkammer wurde gefördert.
vor 16 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Anwohner in der Haslacher Lippstraße haben eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen.
vor 16 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Mitglieder der Haslacher Schwarzwaldvereinsortsgruppe haben in den vergangenen Tagen den Waldlehrpfad auf Vordermann gebracht. 
vor 23 Stunden
Hornberg
Seit Montag dürfen Speisegaststätten wieder Gäste bewirten. Für die Hornberger Gastronomen lief die erste Woche noch recht ernüchternd an. In den Lokalen mit Abholservice läuft dieser auch weiter.  
25.05.2020
Haslach im Kinzigtal
Für die Verkehrsplanung erhält das Regierungspräsidium Freiburg immer wieder Vorschläge von Bürgern – so auch jüngst zur heiß diskutierten B33-Umfahrung bei Haslach. Eine Idee kam bei den Leuten gut an, würde nun von der Behörde aber trotzdem abgelehnt.
25.05.2020
Gutach
Zehn Jahre nach dem ersten Vorstoß für einen Solarpark im Steinenbach scheint Fotovoltaik auf Freiflächen nun wieder rentabel zu sein. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...