Rahmenprogramm beim »Pfännle«

Schlemmen und noch viel mehr in Haslach

Autor: 
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. September 2018

(Bild 1/2) Im Rahmenprogramm des »Pfännle« tritt am Sonntag in Haslach unter anderem das »Acoustic Fun Orchestra« auf. ©Promo

»So gut isst Baden-Württemberg« heißt seit 20 Jahren das Motto vom SWR-1-Pfännle. Am morgigen Sonntag kann man sich in Haslach durchschlemmen, Leckeres für Daheim mitnehmen und sich am Bühnenporgramm erfreuen.

Die inoffizielle Schlemmer-Hauptstadt von Baden-Württemberg ist am morgigen Sonntag Haslach. Denn dort macht SWR-1-Pfännle von 9.30 bis 18 Uhr rund ums alte Kapuzinerkloster Station. Geboten wird neben lukullischen Genüssen, aber auch Musik, Showkochen, Kabarett sowie Spiel und Spaß für Kinder am Spielplatz hinter dem »Haus der Musik«. 

Inzwischen hat das Offenburger Tageblatt als Medienpartner des Pfännles Manuel Paulat (Mühlenbach), Angelika Brucker, Gertrud Benz und Lioba Müller (alle Steinach)  sowie Ivonne Herrmann (Zell) als die fünf Jury-Mitglieder benannt. Sie werden darüber entscheiden, welcher Gastronom gegen 16.50 Uhr den »Pfännle-Award« überreicht bekommt.

»Radikal regionale« Gerichte

Vorgestellt werden die Juroren um 11.45 Uhr auf der Bühne auf dem Klosterplatz. Und schon jetzt steht fest: »Kinzig Food Wheels«, »Oronzo«, »Aroma-Catering«, »Kanone«, »In Vino Veritas«, Metzgerei Lang, »Eselsbeck« und »Storchen« werden ihnen die Punktevergabe sicher nicht leicht machen.

Die »radikal regionalen« Gerichte stehen aber natürlich auch für die übrigen Besucher bereit. Da sowohl der Preis als auch die Portionsgröße kleiner, als im Ausflugslokal ist – können sich Geldbeutel und Magen sicherlich eine zweite und dritte Runde leisten.

Angeboten werden beispielsweise ein Meerrettichsüppchen mit Rote-Bete-Schaum, ein Oberharmersbacher Lachsforellentartar mit Holunder-Meerrettichsahne an Wildkräutersalat, Kalbsragout geschmort in Heidelbeerwein mit Spinat-Kräuter-Knöpfle, Wildschweinbratwurst »Black Forest« im Burelaible mit Rote-Bete-Mayo, Bacon und Schnittlauch sowie Mousse vom Renchtäler Frischkäse mit warmen Zwetschgen.

Für Daheim kann man sich zudem auf den Bauernmarkt mit Essen, aber auch Handarbeiten, Socken oder Filzartikeln eindecken.

- Anzeige -

Was hat Saar auf der Pfanne?

Der Tag beginnt um 9.30 Uhr mit dem Familienfrühstück im und am »Haus der Musik«, wo die Haslacher Landfrauen auftischen werden. 

Das von SWR-1-Moderatorin Petra Klein moderierte Bühnenproragmm beginnt um 11 Uhr mit dem Aufrtitt des »Acoustic Fun Orchestra«, das für originelle »FunCover und MusiComedy« sowie verwegene Medleys bekannt sind.

Um 11.55 Uhr bekommen die Gäste die Frage beantwortet, was Philipp Saar so alles auf der Pfanne hat. Denn der Haslacher Bürgermeister tritt  als Erstes zum Showkochen an. Gleiches gilt um 13.10 Uhr für Andreas Miessmer, um 14.35 Uhr für den »Schmeck-den-Süden-Kochprofi« Eberhard Braun und um 15.50 Uhr für Verena Scheidel und Manuel Wassmer.

Auf die Ohren gibt es neben dem »Acoustic Fun Orchestra« um 13.30 Uhr vom preisgekrönte Percussion Duo »Double Drums« und um 14 Uhr von der SWR-1-Band, welche um 15.10 Uhr zusammen mit »MC Luxusliner« die größten Hits aller Zeiten spielen wird. Der gebürtige Stuttgarter hat mit »Schmeck den Süden« Deutschlands ersten Regionalgastro-Song geschrieben.

Auto daheim stehen lassen

Die Lachmuskeln  der Besucher werden um 16.20 Uhr von Heinrich del Core trainiert. Der Comedian und Kabarettist ist Publikums- und Jurypreisträger verschiedener Kleinkunstpreise. Der Italo-Schwabe besticht mit seinem Sprachwitz, Charme und seinen immer mit einem Augenzwinkern erzählten Geschichten aus dem Alltag.

Wegen des zu erwartenden großen Besucheransturms sollte man möglichst nicht mit dem Auto kommen. Denn die Parkplätze dürften im weiten Umkreis spätestens gegen Mittag komplett belegt sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
15.02.2019
Bars, Musik, Kostümprämierung
Schon siebenmal fand der Gammlerball in Kehl bislang am Schmutzigen Donnerstag statt. In diesem Jahr ist das anders. Erstmals wird in der Stadthalle am Fasnachtssamstag gefeiert. Neben DJ Vuko sorgen verschiedene Narrenzünfte und die Gammlerbänd Willstätt für die Musik. Mit der Terminänderung aufs...
13.02.2019
Manufaktur für orthopädische Leistungen
Sie tragen uns im Laufe unseres Lebens durchschnittlich 180.000 Kilometer – unsere Füße. FUSS ArT, die Manufaktur für orthopädische Leistungen rund um den Fuß, ist seit Anfang Februar 2019 in der Moltkestraße 30-32 in Offenburg am Start und bietet ihren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum und...
04.02.2019
Offenburg
Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 7. bis zum 9. Februar findet auf dem Gelände die dreitägige Möbelmesse statt. Hier können die Kunden in verschiedenen Themenwelten die aktuellsten Wohntrends entdecken. Neben einem großen Sonderverkauf gibt es...
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 1 Stunde
Wolfach
Ausdauernder Applaus im Stehen als Respektsbekundung für die großzügigen Geldgeber: Am Dienstag nahm der Wolfacher Rat offiziell die 550000 Euro Spende von Maria und Jürgen Grieshaber zur Schlosshallensanierung an.
vor 1 Stunde
Anforderungen bei Vereinsfesten
Ohne öffentliche Veranstaltungen wäre das Vereinsleben nur halb so schön. Damit dabei alles glatt läuft, gibt es Einiges zu beachten, bevor das erste Bier gezapft und der hausgemachte Kuchen angeschnitten werden kann.
vor 2 Stunden
Pensionierter Sparkassen-Vorstand
Klaus Minarsch verzichtete bei seiner Verabschiedung Ende des vergangenen Jahres aus dem aktiven Dienst bei der Sparkasse Haslach-Zell auf persönliche Geschenke. Stattdessen bat er um eine Spende an den Förderverein für krebskranke Kinder ein Freiburg.
vor 4 Stunden
Mehrheitsentscheidung
Neue Entschädigungssätze für die Tätigkeit als Gemeinderat oder Bürgermeisterstellvertreter gelten ab dem 1. Juli diesen Jahres. Das hat der Mühlenbacher Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am Dienstagabend mit einer Mehrheit von sechs Stimmen beschlossen. Die aktuell gültigen Sätze gelten...
vor 7 Stunden
Kinzigtal
Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Wolfach sind am Mittwoch zwei Menschen schwer verletzt worden. Der Reutherbergtunnel musste vorrübergehend gesperrt werden, es bildete sich ein größerer Stau.
vor 10 Stunden
Hausach
Schulchöre des Robert-Gerwig-Gymnasiums überreichen Arbeitskreis »Wir für Burkina« Konzertspende
vor 10 Stunden
Kolumne von Peter Marx
Schon mal neidisch gewesen? Ich früher auf Rentner, weil ich dachte, dass sie so viel Zeit haben. Jetzt bin ich selbst Rentner und gestehe: Ich lag falsch.
vor 10 Stunden
Ansichtskarte erinnert an Frühlingsbrauch
Rechtzeitig zum Hochfest der Haslacher Kinder, dem Storchentag am 22. Februar, ist wieder eine Ansichtskarte zum Storchentag erschienen. Die Postkarte zeigt Storchenvater Alois Krafczyk umringt von heischenden Kindern.
vor 15 Stunden
Hornberger Tagebuchschreiberin
Für ein Jahr lebt Ana-Lena Dold aus Hornberg als Au-pair in Kanada bei einer Gastfamilie. In einer Kolumne teilt sie einmal im Monat ihre Erlebnisse mit den Lesern des Offenburger Tageblatts. Heute berichtet sie über den Städtetrip mit einer Freundin nach Portland und Seattle.
vor 15 Stunden
Mittleres Kinzigtal
Kordula Kovac führt die CDU-Liste für den Wahlkreis 10 der Kreistagswahl an.
vor 15 Stunden
Schwarzwaldvereins-Ortsgruppe Schiltach/Schenkenzell
Auch in diesem Jahr hat die Schwarzwaldvereins-Ortsgruppe Schiltach/Schenkenzell ein abwechslungsreiches Wanderprogramm zusammengestellt. Bei der Planung haben die neun Wanderführer auf eine Vielfalt des Angebots besonderen Wert gelegt, um der demografischen Entwicklung und den unterschiedlichen...
vor 22 Stunden
St. Luitgard in Oberwolfach
Kein alltäglicher Besuch machte am Dienstag Halt im St. Luitgard in Oberwolfach. Eine Delegation aus China informierte sich über das Thema Altenpflege und die Ausbildung in diesem Bereich. Die Auszubildende Mengjiao Chen gab dabei einen Einblick.