Wolfach

Schwarzwaldverein erntet Lob für sanierte Hohenlochenhütte

Autor: 
Andreas Buchta
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. Oktober 2018

(Bild 1/2) Axel Fahner (von links), Albin Hettig, Milena von Zelewski, Siegbert Armbruster und Anton Jehle im neuen Anbau. An der Wand dokumentieren Fotos den Baufortschritt. ©Andreas Buchta

Großprojekt abgeschlossen: Die Schwarzwaldvereins-Ortsgruppe feierte am Donnerstag mit Unterstützern und ehrenamtlichen Helfern die gelungene Erweiterung und Sanierung der Hohenlochenhütte. Dabei gab es reichlich Lob für die »Perle am Westweg«.

Es ist ein wahres kleines Schmuckstück, das die Ortsgruppe Wolfach des Schwarzwaldvereins am Donnerstag auf dem Hohenlochen einweihte: Die Vereinshütte wurde in den vergangenen Monaten saniert, ein Anbau neu erstellt. Mehr als 30 Gäste waren auf den Hohenlochen gewandert, um das schmucke Bauwerk gebührend zu feiern.

Ausbau mit heimischem Holz

Vorsitzender Siegbert Armbruster begrüßte seine vielen Gäste und gab einen kurzen Überblick über den Verlauf der Sanierung des Nebengebäudes. An die 30 Quadratmeter wurden ausgebaut, vollständig aus heimischem Holz, wie er betonte: Ein unter anderem als Küche nutzbarer Raum und ein Schopf, der als Holz- und Materiallager dient (wir berichteten). Zum zügigen Ausbau trugen neben den fleißigen Helfern, die 1291 ehrenamtliche Arbeitstunden geleistet hätten, nicht zuletzt die »schnellen bürokratischen Mühlen« bei der Genehmigung bei. Auch die reibungslose Beschaffung der Zuschüsse etwa durch die Sparkassenstiftung und den Hauptverein des Schwarzwaldvereins hätten das Projekt beflügelt. Etwa 50 000 Euro hat das Vorhaben insgesamt gekostet, 22 000 Euro davon blieben bei der Ortsgruppe hängen.

- Anzeige -

Fröhlich stimmte der »Hohenlochen-Chor« ein Lied an: »Ein bisschen Trullala . . . « Und der Vizepräsident des Schwarzwaldvereins, Werner Hillmann, lobte die »tolle Leistung für den Westweg«, die diesen Premium-Fernwanderweg weiter aufwerte. Auch Peter Ludwig als Vertreter der Stadt Wolfach war von dem Bauprojekt begeistert. Er nannte die Hütte »eine Perle am Westweg« und dankte den vielen Helfern für ihren Einsatz. Axel Fahner, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Wolfach, lud für die Sparkassen-Stiftung dazu ein, beim nächsten Projekt der Schwarzwaldvereins-Ortsgruppe einfach wieder auf ihn zuzukommen. 

Erweiterung fügt sich ins Bild ein

Was die Ortsgruppe da mit dem Nebengebäude der Hohenlochenhütte »auf die Beine gestellt« hat, ist auch äußerlich vom Feinsten. Die ursprüngliche Idee des Planers Stefan Decker: »Moderner Holzbau trifft auf Tradition.« Und die ist für ihn »voll in Erfüllung gegangen«, resümierte er am Donnerstag. Der Bau mit seinem begrünten Dach füge sich harmonisch sowohl in die Landschaft als auch in das bestehende Ensemble der ursprünglichen, unverwechselbaren Hütte ein.

Das stimmige Bild setzt sich im Inneren fort. So wird etwa die Hütte aus einem neu gefassten Brunnen mittels Handpumpe mit regelmäßig überprüftem Frischwasser versorgt. Und gekühlt wird mit einem Naturkühlschrank, der ohne Stromanschluss auskommt.
 

Stichwort

Hüttenabschluss

Am Samstag, 27. Oktober, lädt die Ortsgruppe zum Abschluss der Hüttensaison am Hohenlochen. Treffpunkt zur Wanderung für alle Interessierten ist um 1030 Uhr beim Vereinsheim am Flößerpark. Für die obligatorische Gulaschsuppe mit Brot sollte laut Ankündigung jeder einen Löffel und eine Serviette mitbringen. Getränke sind vorhanden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Klassenlehrerin Lenia Horta Emidio Blüm freute sich mit den Abschlussschülern.
vor 1 Stunde
Mühlenbach
Die Feier für die Hauptschüler, die in der Heinrich-König-Schule Mühlenbach ihren Abschluss gemacht haben, fand am Freitagabend statt. Die Klassenbesten waren Mirco Müller und Odin Klamandt.
Die Produktionsplanung von Benz läuft mit einer neuen Softwarelösung effizienter - für das Land Grund, das Unternehmen als Leuchtturm für Industrie 4.0 auszuzeichnen.
vor 2 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Acht sogenannte Leuchtturmprojekte zeichnete das Landes-Wirtschaftsministerium in der neuesten Runde des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ aus – darunter Benz Werkzeugsysteme in Haslach.
Wo und wie soll Gewerbeentwicklung in Steinach stattfinden? Um diese Frage beantworten zu können, soll nun erst einmal der Bedarf ortsansässiger Firmen abgefragt werden.
vor 5 Stunden
Gewerbeentwicklung
Die Gemeindeverwaltung von Steinach will sich bei den ortsansässigen Firmen nach möglichen Erweiterungsplänen erkundigen. Danach soll das Thema Gewerbeentwicklung diskutiert werden.
Gutachs Rathaus wurde mit Zuschüssen aus dem Landessanierungsprogramm modernisiert.
vor 8 Stunden
Gutach
2009 legte der Gutacher Gemeinderat das Sanierungsgebiet Ortsmitte fest. Diese Maßnahme habe einen Investitionsschub von rund 6,9 Millionen Euro ausgelöst, hieß es im Gemeinderat.
Der Gottesdienst am Bonifazhof wurde musikalisch mitgestaltet von Martin Schoch am Keyboard und Personalreferentin Lioba Jörg an der Gitarre.
vor 11 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Freiluft-Gottesdienst statt Gartenfest
Bewegter Blickfang in München: Die geschickten Surfer an der Eisbachwelle im Englischen Garten. 
vor 11 Stunden
In 60 Tagen durch Deutschland (8)
Claudia und Anton Ramsteiner aus Hausach radeln auf ihrer Deutschlandtour nun am Alpenvorland entlang in Richtung Bodensee. In Bad Tölz, beim Abschied von der Isar, waren 3000 Kilometer geschafft.
Die Holzpreise treiben um: Frustrierend sei das, sagt ein Hornberger Landwirt mit Blick auf die mickrigen Erlöse der letzten Zeit – und hinsichtlich seines Arbeitspensums, das er wie so viele nach dem eigentlichen Job und in steilen Lagen abends und am Wochenende leistet.
vor 12 Stunden
Hornberg - Reichenbach
In Hornberg-Reichenbach freuen sich die Mitglieder der Forstbetriebsgemeinschaft darüber, einigermaßen gut durch die Trockenjahre gekommen zu sein, doch es gibt auch Bedenken.
Bürgermeisterin Helga Wössner (links) und Elif Sisman vom Bürgerbüro hatten viel Spaß bei dem Kinoabend.
vor 12 Stunden
Mühlenbach
Geglückte Premiere: Am Freitagabend fand zum ersten Mal ein Open-Air-Kino-Abend in Mühlenbach statt. Das Wetter spielte dabei zur Freude aller auch mit.
Ehrungen beim Hausacher Kirchenchor (von links): Pfarrer Christoph Nobs, Annemarie Bonath, Hildegard Weitschies, Chorleiterin Dorothea Eberhardt, Gisela Herrmann, Ludwig Paulus, Ina Paulus, Georg Kupka, Chorsprecher Christoph Lehmann.
vor 13 Stunden
Hausach
Gisela Herrmann singt seit 40 Jahren im Hausacher Kirchenchor und wurde zum Ehrenmitglied ernannt.
Ein idyllisches Plätzchen auf dem Schornhof hatte sich die FBG Wolfach/Oberwolfach für ihre Mitgliederversammlung ausgesucht. Die Stimmung war angesichts aktueller Holzpreise gut.
vor 13 Stunden
Wolfach
Unter der großen Linde auf dem Schornhof über Halbmeil hatte die Forstbetriebsgemeinschaft Wolfach/Oberwolfach am Donnerstag ihre Mitgliederversammlung. Gut war die Stimmung der Waldbesitzer, denn die Rahmenbedingungen für die Holzwirtschaft seien derzeit günstig.
TV-Vorsitzender Marc Zehntner blickt zuversichtlich nach vorn.
vor 13 Stunden
Wolfach
Übungsleiter und Vorstand entwickeln Ideen zu Zukunftsfragen. So soll es mehr Austausch zwischen den einzelnen Riegen geben – und im Frühjahr 2022 einen großen Schnuppersporttag.
Beförderungen (von links): Bürgermeister Nicolai Bischler, Pascal Quintel, Thomas Buchholz, Manuel Gißler, Erich Brucher Erik Brucher, Fabian Griesbaum, Felix Herde, Janik Schwendemann, Florian Schätzle, Matthias Lietzau, Abteilungskommandant Tobias Himmelsbach und Kommandant Markus Decker
vor 13 Stunden
Steinach
In der Hauptversammlung der Gesamtwehr der Feuerwehr Steinach wurde am Freitagabend in der Allmendhalle zurückgeblickt . Zudem gab es Beförderungen und Ehrungen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Diese und die folgenden Angebote erwarten die Besucher an den Aktionstagen.
    vor 17 Stunden
    Der einzigartige himolla Wellness-Truck kommt nach Achern
    Aktuelle Studien belegen: Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer eins. Unter dem Motto "Gesundes Sitzen – Wellness für zu Hause"finden bei Möbel RiVo in Achern-Fautenbach von Donnerstag 29. Juli bis Samstag 31.Juli die Wellness-Aktions-Tage statt.
  • Das repräsentative Gebäude im Oberkircher "Haus der Ingenieure".
    25.07.2021
    Architekturbüro Müller + Huber in Oberkirch bietet Chancen
    Seit der Gründung im Jahr 1980 ist das Architekturbüro Müller + Huber auf 75 Mitarbeitende angewachsen. Angesiedelt ist das Unternehmen im Oberkircher "Haus der Ingenieure", eines des modernsten Dienstleistungszentren in der Ortenau. Aktuell soll expandiert werden.
  • HIER HILFT MAN SICH. Das Motto ist im hagebaumarkt Steinach keine leere Phrase, sondern Programm. 
    18.07.2021
    Motto: HIER HILFT MAN SICH
    HIER HILFT MAN SICH. Das ist das Motto der mehr als 380 hagebaumärkte in Deutschland. Beim Maier + Kaufmann hagebaumarkt in Steinach wird diese Aktion mit Leben gefüllt.
  • Über die Tochtergesellschaft my-e-car bietet die Stadtmobil Südbaden  flächendeckend E-Fahrzeuge an. Da sie zu 100 Prozent mit regenerativ gewonnenem Strom betrieben werden, ist das Konzept mit dem "Blauen Engel" ausgezeichnet worden. 
    14.07.2021
    Das perfekte Angebot: Stadtmobil Südbaden und my-e-car
    Mobil ohne eigenes Auto? Mit dem Carsharing-Angebot der Stadtmobil Südbaden und der Tochtergesellschaft my-e-car ist das einfach und bequem. Das Stationennetz spannt sich über Südbaden und begeistert rund 12.000 registrierte Fahrberechtigte.