Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, Gutach

Sommerfest lockt Tausende Besucher ins Museum

Autor: 
Katrin Mosmann
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
27. August 2018
Bildergalerie ansehen

Auch auf dem Holzplatz war einiges los am Sonntag beim großen Familienfest des Freilichtmuseums Vogtsbauernhof. ©Katrin Mosmann

Am letzten Augustsonntag feierte das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof zusammen mit unzähligen Besuchern das große Sommer- und Willkommensfest. Zahlreiche Mitmachangebote und tolle Vorführungen sorgten bei Jung und Alt für Spaß und gute Laune.

Nicht nur Kinderherzen schlugen am Sonntag höher: In gewohnter Manier stand der letzte Augustsonntag im Gutacher Freilichtmuseum Vogtsbauernhof ganz im Zeichen der Familie. Mit einem riesigen und bunten Programm feierten die Besucher dort das große Sommer- und Willkommensfest. 

Von elf bis 17 Uhr luden zahlreiche Handwerksvorführungen, etwa Seiledrehen, Seifenmachen oder Besenbinden zum Mitmachen ein. Kinderaugen leuchteten beim begehrten Ponyreiten wie bei der Märchenerzählerin, die ihren Rock in ein Theater verwandelte. Und auch die Kutschfahrten durchs Museum erfreuten sich großer Beliebtheit. Auf der Kinderspielwiese vor dem Falkenhof feierten alte Kinderspiele ihre Rückkehr und ließen manchen Erwachsenen in Erinnerungen schwelgen. 

- Anzeige -

Waghalsige Show

Und auf dem Dachboden des Falkenhofs kamen die großen und kleinen Zuschauer aus dem Staunen nicht mehr raus: Zweimal begeisterten nachmittags die Akrobatikkünstler »Alex und Joschi« mit einer atemberaubenden und waghalsigen Show, die nebenbei die Lachmuskeln der Zuschauer beanspruchte. Diese konnten nach soviel Kunst und Handwerk den Tag bestens bewirtet mit ihren Familien und Freunden im Freien, bei herrlichem Wetter, umgeben von alten Höfen, vielen Tieren und vor herrlicher Kulisse ausklingen lassen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  
  • 01.05.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das neugestaltete Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 2 Stunden
Neue Saison gestartet
»Hört’ ihr Leut und lasst euch sagen . . . « tönt es seit Donnerstag zweimal die Woche durchs abendliche Wolfach: Nachtwächter Ralf Ketterer zieht donnerstags und samstags seine Runden. Nach wie vor wird aber Verstärkung für die Rundgänge gesucht.
vor 5 Stunden
Gutach
Der TuS Gutach ist mit 1220 Mitgliedern der größte Verein Gutachs und hat im vergangenen Vereinsjahr erneut an Mitgliedern zugelegt. Vorsitzender Martin Heinzmann freute sich bei der Hauptversammlung am Freitag sichtlich über einen voll besetzten »Löwen«.
vor 7 Stunden
Gelunges Konzert
»Helden und Legenden« hieß das Konzert, mit dem die Jugendkapelle am Samstagabend ihr Publikum im vollbesetzten Haus der Musik in Haslach begeisterte. Als Vorgruppe traten die jüngsten Musiker, die »Klangfänger« auf.
vor 20 Stunden
Serie zur Kommunalwahl
Was kann Hornberg tun, um sich noch besser zu präsentieren? Die Redaktion fasst zur Kommunalwahl bei den Vertretern der verschiedenen Listen CDU, Freie Wähler und SPD nach. 
18.05.2019
Serie zur Kommunalwahl
Mit attraktiven Angeboten den demografischen Wandel meistern? Bewerber der Listen BUW, CDU, FWV und SPD beziehen in der Serie um die Kommunalwahl Position. 
18.05.2019
Serie zur Kommunalwahl
Kann das Gehen auf Haslachs Altstadtpflaster erleichtert werden? Das ist die Frage, die in der Serie »Wahlprüfsteine« den Listen gestellt wird. 
18.05.2019
Vorstellung des Konzepts
Auch wenn es noch ein Jahr in der Zukunft liegt: Das Schiltacher Stadtfest 2020 nimmt Gestalt an. Das Konzept ist erstellt und die ersten Programmpunkte schon eingetütet. Christian Jäckels präsentierte am Mittwoch die Eckpunkte.
18.05.2019
Kinzigtal
Das Talgeflüster ist ein ironischer Wochenrück- und -ausblick der Kinzigtal-Redakteure jeden Samstag. 
18.05.2019
Abschied von einer spannenden Zeit
In einer Serie lassen wir bis zur Kommunalwahl am 26. Mai alle scheidenden Gemeinderäte der Kinzigtäler Kommunen zu Wort kommen, die mindestens 20 Jahre in der Kommunalpolitik mitgewirkt haben. Heute: Michaela Vetter aus Haslach.
17.05.2019
Reaktionen aus dem Kinzigtal
»Totalbetreute« dürfen bei den Kommunal- und den Europawahlen erstmals wählen. Wen betrifft diese Neuregelung aber überhaupt, wie setzen sie Kommunen um und wie wird die Neuregelung bewertet? Wir haben uns umgehört.
17.05.2019
Hausach
Die Freude war am Dienstag groß, als die Volksbank Mittlerer Schwarzwald zur Übergabe von Mitteln aus dem Gewinnsparen in Höhe von insgesamt 9000 Euro in den Teilmarkt nach Hausach einlud.
17.05.2019
Mittleres Kinzigtal
Die katholischen und evangelischen Kirchengemeinden rücken im Sinne der Ökumene enger zusammen. Wir sprachen zum Thema mit Pfarrerin Marlene Schwöbel-Hug, die für die evangelischen Kirchengemeinden Schiltach/Schenkenzell sowie Gutach und Hausach zuständig ist.