Sportlerehrung in Gutach

Spitzensportler tragen den Namen Gutachs in die Welt

11. November 2017
&copy Claudia Ramsteiner

Im Rahmen der Einwohnerversammlung ehrte Bürgermeister Siegfried Eckert am Mittwoch in der Festhalle auch die erfolgreichsten Sportler des Jahres. 

Sie tragen den Namen Gutachs in die Welt hinaus – die erfolgreichsten Sportler am Ort, die bis zu Weltmeisterschaften von sich Reden machen. Bürgermeister Siegfried Eckert nahm dies zum Anlass, jene, die im vergangenen Jahr ganz besondere Leistungen vollbrachten, bei der Einwohnerversammlung am Mittwoch in der Festhalle zu ehren.
 

◼ Mia Wöhrle: Das elfjährige Handballtalent qualifizierte sich bei der VR-Talentiade  zunächst für die Ebene des Handballbezirks Offenburg-Schwarzwald, dann für den Südbadischen Handballverbands. Als zweites TuS-Mitglied überhaupt im Bereich Handball  schaffte sie die Teilnahme am Verbandsentscheid im September in Grenzach. 

◼ Lena Moser und Mario Stevens: Die beiden Kunstradtalente belegten bei der Deutschen Meisterschaft (Zweier, Schüler, Offene Klasse) den fünften Platz und den zweiten im RKB Bndespokal. Solo kam Mario Stevens bei der Deutschen Meisterschaft im Einer auf den 14. Platz. 

◼ Hanna Bothe und Julia Schondelmaier: Auch dieses Duo des Gutacher Radsportvereis fuhr im Zweiter ganz vorn mit und belegte den 9. Platz bei der Deutschen Meisterschaft: bei den Juniorinnen und den zweiten im RKB Bundespokal. 

Dénes Füssel und Lisa Schwendemann: Ganz oben auf den Treppchen stand das Gutacher Duo in der Elite Offene Klasse: auf dem ersten Platz im Deutschland-Cup und im RKB Bundespokal sowie auf dem fünften bei der Deutschen Meisterschaft. 

Sophie-Marie Nattmann und Caroline Wurth: Das Starduo konnte bei der Ehrung nicht persönlich teilnehmen, die beiden studieren in Stuttgart. Sie holten in der Klasse Zweier Elite Frauen den dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft und bei  den German Masters, außerdem qualifizierten sie sich als Ersatzfahrerinnen für die Weltmeisterschaft. 

◼ Roland Wöhrle: Der Drachenflieger errang mit der Deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Brasilien die Bronzemedaille. 

◼ Siegfried Blum: »Er läuft und läuft«... kommentierte Bürgermeister Eckert die vielen Erfolge des Gutachers in den vergangenen zwei Jahren: Vizeweltmeister mit der Deutschen Mannschaft bei der Berglauf-Seniorenweltmeisterschaft in Italien und mit der Mannschaft M 60/65 bei der Deutschen Berglaufmeisterschaft 2016, in diesem Jahr erster Platz mit der Mannschaft und in der Einzelwertung. Erster Platz 2016 und 1017 in der Altersklasse beim Schwarzwaldberglaufpokal. 

Autor:
Claudia Ramsteiner

- Anzeige -

Videos

Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

    Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • 75-Jährige stirbt beim Überqueren der Hauptstraße in Renchen

    75-Jährige stirbt beim Überqueren der Hauptstraße in Renchen