53 Anmeldungen für Sommerspaß-Aktion

Steinacher Musik bietet Zusatztermin fürs Cake-Pop-Backen

Autor: 
Sybille Wölfle
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
12. August 2018

Das Cake-Pop-Backen des Musikvereins »Harmonie« fand enormen Anklang. ©Sybille Wölfle

Kuchen am Stiel gab es bei der Sommerspaßaktion des Musikvereins »Harmonie« Steinach. Mit der Idee, bunte Cake-Pops zu backen, landeten die Organisatoren einen Volltreffer: 53 Anmeldungen waren für diesen Termin eingegangen.

Zehn Mädchen und fünf Jungen im Alter zwischen acht und 13 Jahren, die aufgrund der großen Nachfrage per Zufallsprinzip ausgewählt wurden, hatten am Freitagvormittag in der Schulküche der Steinacher Georg-Schöner-Schule die Möglichkeit, lustige bunte Kuchen am Stiel herstellen.

- Anzeige -

Unter der Leitung von Simone Obert und ihren Helfern Anne Müller, Fabio Halter und Carmen Ketterer durften die Kinder abwechselnd an vier Stationen Teig herstellen, backen, verzieren und dekorieren sowie täuschend echte Cake-Pops aus Styropor kreieren.

Der Spaß dabei war groß und die Kinder durften die essbaren Kunstwerke hinterher gleich vor Ort probieren und den Rest mit nach Hause nehmen. 
Aufgrund der riesigen Nachfrage hat sich der Steinacher Musikverein dazu bereit erklärt, das Cake-Pops-Backen noch einmal zu wiederholen. Der Termin wird noch bekanntgegeben.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

CDU Ortsvereband Steinach-Welschensteinach
vor 4 Stunden
In der Hauptversammlung des CDU-Ortsverbands Steinach-Welschensteinach (wir haben berichtet) am Freitagabend im Gasthaus »Rose« in Steinach ging mit der Verabschiedung des bisherigen Vorsitzenden Paul Imhof eine Ära zu Ende.  Zudem gab es Ehrungen.
Wolfach
vor 4 Stunden
Schweres Gerät kommt an Wolfachs Baustelle mit der besten Aussicht zum Einsatz: Am Vorstadtberg werden zwei Bauplätze erschlossen und ein großer Wendehammer gebaut. Der bei den Anwohnern umstrittene Endausbau der Straße liegt damit vorerst wieder auf Eis.
Luitgardfest in Wittichen
vor 4 Stunden
Zur besonderen Andacht zum Luitgardfest in Wittichen kam der emeritierte Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch als Prediger zu Besuch. Die Pilger besetzten die Kirchenbänke in der Klosterkirche bis auf den letzten Platz. 
Aus dem Gemeinderat Schiltach
vor 4 Stunden
Gerne nickten die Schiltacher Gemeinderäte die Jahresschlussrechnung 2017 der Stadt ab, war sie doch unterm Strich viel besser ausgefallen als geplant. Der Kämmerer betont jedoch, dass die jährliche anfallenden Kosten der Stadt hoch seien.
Evangelische Kirchengemeinde Schiltach/Schenkenzell
vor 4 Stunden
Für die ehemalige Dekanin in Heidelberg Marlene Schwöbel-Hug war es am Sonntag der erste Gottesdienst in der evangelischen Stadtkirche, den sie als Pfarrerin in ständiger Vakanzvertretung (wir berichteten) hielt. Die Einführung in ihre neuen Aufgaben übernahm Dekan Frank Wellhöner, der der...
Oktoberfest ist ein Erfolg
vor 4 Stunden
Einer der Höhepunkte des Mühlenbacher Dorflebens fand am Samstag statt: Das Oktoberfest 2018 des SV Mühlenbach zog erneut die Massen an. Die »Almrocker« brachten dabei die Gemeindehalle zum Beben.
Festhalle
vor 11 Stunden
Der Augen-Bus macht am Dienstag, 23. Oktober, Halt in Oberwolfach. Dann besteht für schwer sehbehinderte und blinde Menschen die Möglichkeit, sich vor Ort über Sehhilfen und andere Hilfsmittel beraten zu lassen.
Oberwolfach, Hornberg, Schenkenzell, Fischerbach
vor 12 Stunden
Nachdem Gutach am 6. Oktober bereits den Anfang gemacht hat, zogen am vergangenen Samstag Oberwolfach, Hornberg, Schenkenzell und Fischerbach nach. Die Feuerwehren absolvierten ihre Herbstübungen und hatten sich dafür das ein oder andere Schreckens-Szenario ausgedacht. 
Kinzigtal
vor 14 Stunden
Heiligabend ist zwar erst in 70 Tagen, aber die Vorboten der Adventszeit sind schon überall zu spüren. So ist auch die Aktion »Weihnachten im Schuhkarton« wieder gestartet.
Hausach
vor 14 Stunden
Sulzbach-Hexen weihen ihr mit viel Arbeit und Liebe geschaffenes Domizil im »Steinacher Bahnhof« ein
Hausach
vor 17 Stunden
Das schönste Geschenk machte sich die Stadtkapelle Hausach zu ihrem Jubiläumsfest selbst. Das Konzert von »German Brass« übertraf sicher alle Erwartungen jener, die dieses Weltklasse-Blasensemble noch nie live erlebt haben.
Wolfach
vor 20 Stunden
Geldstrafe oder Gefängnis stellte der Staatsanwalt einem 44-jährigen Kinzigtäler am Freitag am Amtsgericht Wolfach im Fall einer Verurteilung in Aussicht. Der wollte jedoch zunächst gar nicht bezahlen – und lieber »in den Knast gehen«.