Hausach

»Tanzcafé« mit »Papa-Klaus-Quartett« in festlichem Ambiente

Autor: 
Claudia Ramsteiner
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
03. Januar 2018

Bassist »Papa Klaus« (rechts) mit seinem Quartett sorgt beim »Tanzcafé« am Dreikönigstag in der Hausacher Stadthalle für gepflegte Tanzmusik. ©Archivfoto

Jedes Jahr an Dreikönig, 15 Uhr in der Hausacher Stadthalle: Die »Gruppe Kultour« und das »Papa-Klaus-Quartett« bitten zum Tanz.

Die »Gruppe Kultour« bietet zu Dreikönig am Samstag, 6. Januar, ab 15 Uhr in der Hausacher Stadthalle wieder die Möglichkeit, nach den Feiertagen die überflüssigen Pfunde abzutanzen oder ganz einfach bei guter Musik in der festlich herusgeputzten Halle zu Kaffee und Kuchen die Zeit »zwischen den Jahren« stilvoll ausklingen zu lassen. 

Mit dem »Papa-Klaus-Quartett« wurde wieder eine professionelle Tanzkapelle verpflichtet, die vom Tango über Rumba und Jive bis zum Wiener Walzer all die Tänze beherrscht, die in den Tanzschulen gelehrt werden. Nicht von ungefähr spielt diese Band Galas in ganz Deutschland und war jahrelang auf den Kreuzfahrtschiffen in der Traumwelt der Karibik oder im Golf von Mexico, auf den Kanaren, Madeira, im Mittelmeer und in der Nordund Ostsee – oder aber auch eine »Stufe kleiner« auf den Bodensee- und Rheinschiffen immer eine »heiße Adresse«. 

- Anzeige -

Viele Anziehungspunkte

Neben der gepflegten Tanzmusik des Quartetts sind es aber auch die große Tanzfläche, das festliche Ambiente mit den großen, runden Tischen und das gut sortierte Büfett mit selbst gebackenen Kuchen- und Torten, die jährlich viele Tänzer aus der ganzen Region anziehen. 
Die »Gruppe Kultour« kümmert sich um die Bewirtung der Gäste. Noch gibt es freie Plätze, Reservierungen nimmt das Kultur- und Tourismusbüro entgegen. Der Eintritt kostet 8,50 Euro.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Kommentar zum Schuppen beim Gutacher Bachbauernhof
vor 4 Stunden
Wie sehr verpflichtet Eigentum? Der Schuppen beim Bachbauernhof wirkt störend, aber der Bauherr ist im Recht.
Gutach
vor 4 Stunden
Der Geräteschuppen, der gerade neben dem denkmalgeschützten Bachbauernhof an der B33 in Gutach gebaut wird, wurde in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch heftig kritisiert. 
Präsidentensuche
vor 7 Stunden
Die Suche nach einem neuen Präsidenten des Chorverbands Kinzigtal geht weiter. Auch bei der außerordentlichen Sitzung des Chorverbands am Donnerstag im Fischerbacher Gasthaus »Ochsen« wurde kein Nachfolger für Anton Unger gefunden, der aus Altersgründen nicht mehr kandidieren will.
Hausach
vor 7 Stunden
Bei den Arbeiten an der Unterführung zwischen Narrensteg und Gartenstraße in Hausach hat es Verzögerungen gegeben. Die Arbeiten werden spätestens in der 31. Kalenderwoche wieder aufgenommen.
Kreatives Potential in Schenkenzell
vor 9 Stunden
Bürgermeister Bernd Heinzelmann möchte sich gerne vor Ort bei den Schenkenzeller Unternehmen erkundigen, welche Aufgaben sie, auch gerade in Bezug zur Existenz von Unternehmen im ländlichen Raum, zu bewältigen haben.
Bürgergemeinschaft Fischerbach sucht Helfer (2)
vor 9 Stunden
Die Bürgergemeinschaft Fischerbach hat zunehmend mit bürokratischen Hürden zu kämpfen. Das stark nachgefragte niederschwellige Angebot ist in Gefahr. Das Offenburger Tageblatt stellt in loser Reihenfolge einige Helfer vor. Heute: Die Schülerbetreuung.
Haslach christliche Gemeinden tagen gemeinsam
vor 9 Stunden
Der Pfarrgemeinderat der Seelsorgeeinheit Haslach und der evangelische Kirchengemeinderat trafen sich am Donnerstag zu einer gemeinsamen Sitzung im Gemeindehaus St. Sebastian. Zentrales Thema war die Zusammenarbeit beider christlicher Kirchen vor Ort.
Neue Eisdiele in Schiltach
vor 9 Stunden
Beim sogenannten »Engeleck«, an der Abzweigung der Hauptstraße in die Schenkenzeller Straße hat ein Eisverkauf eröffnet.
Kolumne "Ä schees Wucheend"
vor 9 Stunden
Die Wochenend-Kolumne der Kinzigtal-Ausgabe heute mal wieder alemannisch.
Hausach
vor 16 Stunden
Um die Grundversorgung der Hausacher Bevölkerung mit Lebensmitteln geht es in der Gemeinderatssitzung am Montag, 23. Juli. Kommt Edeka oder Rewe zum Zug? Und was geschieht mit der Schwarzwald-Modell-Bahn? Welche Knackpunkte gibt es noch?
Hausach
vor 16 Stunden
Strahlende Gesichter gab es bei der Abschlussfeier und Zeugnisübergabe der Kaufmännischen Schulen in der Hausacher Stadthalle. 
Bad Rippoldsau-Schapbach
vor 18 Stunden
Zum 20. Mal gab Orgelvirtuose Jean-Paul Imbert in dieser Woche in Bad Rippoldsau-Schapbach beim Kurs »Orgel und Erholung« sein Wissen weiter. Am Donnerstag blickte er mit Weggefährten zurück – und verriet auch, wen er als möglichen Nachfolger im Auge hat.