Hausach

Thielmann Ucon ehrt 610 Jahre »geballte Erfahrung«

Autor: 
Claudia Ramsteiner
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. Dezember 2017

Thielmann-Ucon-Geschäftsführer Jens Klene (von links), Bürgermeister Manfred Wöhrle, Personalleiter Michael Steuerwald und Geschäftsführer Torsten Werthmann ehrten die Jubilare des Unternehmens. ©Claudia Ramsteiner

In einer Feierstunde ehrte die Thielmann Ucon GmbH im Gasthaus »Blume« ihre treuen Mitarbeiter. Gerade auch mit den erfahrenen Mitarbeitern machte sich das Hausacher Unternehmen auf den Weg zum erklärten Ziel, weltweit führender Containerhersteller zu werden.   Das mit 277 Jahren älteste U...
Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer Registrierung bei Baden Online erhalten Sie ein Startguthaben von
EUR 2,50. Sie können damit 5 bo+ Inhalte kostenfrei lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Kommentare

Damit Sie Kommentare zu diesem Artikel lesen können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Gutach
vor 3 Stunden
Nach einer gerichtlichen Auseinandersetzung mit dem Besitzer des Gasthauses »Löwen« muss der »Park mit allen Sinnen« seinen Eingang verlegen. Der Antrag auf einen neuen Eingangskiosk mit Schließanlage und Toiletten am Radweg passierte den Gemeinderat am Mittwoch nur knapp.  
Hausach
vor 5 Stunden
Als vor einem Jahr 25 Gründungsmitglieder den Mostmaierhof-Verein aus der Taufe hoben, war die Erfolgsgeschichte noch nicht abzusehen. Bei seiner ersten Hauptversammlung am Mittwochabend blickten die Mitglieder auf ein gelungenes Jahr.
Hausach
vor 6 Stunden
Die Mütter von Marlin Ukat und Lorenzo Diplomatico überbrachten Schulleiterin Simone Giesler und allen Beteiligten eine Auszeichnung des Deutschen Down-Syndrom-Infocenters für hervorragende Inklusion an der Graf-Heinrich-Schule.
Hofserie: Bad Rippoldsau-Schapbach
vor 9 Stunden
Hof- und Flurnamen geben heute ein lebendiges Bild und einen interessanten Einblick in die Vergangenheit. In einer Serie stellen wir die Höfe in der Region vor und erzählen ihre Geschichten. Heute: der Schmidbauernhof in Bad Rippoldsau-Schapbach.
Hofserie: Schmidbauernhof in Bad Rippoldsau-Schapbach
vor 9 Stunden
Stefan Schmid setzt auf nachhaltige Bewirtschaftung. Dass seine Vorfahren den Wald vorausschauend bewirtschaftet haben, davon profitiert der Besitzer des Schmidbauernhofs heute. Darüber hinaus spricht  er im Interview auch über den Wolf und den Wanderschäfer.
Gutach
vor 12 Stunden
Bis 24. April will die Breitband Ortenau GmbH für die Ausschreibung der Netze wissen, welche Gemeinde welche Bereiche mit Glasfaser ausbauen will. Der Gutacher Gemeinderat hat seine Hausaufgaben gemacht. 
Herr der Blüten und Anlagen
vor 14 Stunden
Haslachs Stadtgärtner Uwe Schweitzer arbeitet seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst. Zum Arbeitsjubiläum gab es eine Feierstunde im Dienstzimmer von Bürgermeister Philipp Saar.
Freibadsanierung Hornberg
vor 14 Stunden
Die Sanierung des Hornberger Freibads wird nach der jüngsten Kostenschätzung 2,5 Millionen Euro kosten. Bauleiter Arnulf Burger informierte in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch über die verschiedenen Mehrkosten. Außerdem wird, obwohl nicht alle Gemeinderäte dafür sind, das Gelände komplett mit...
Arbeitskreis in Schenkenzell
vor 14 Stunden
Mit zuletzt einem kleinen Arbeitskreis verfolgt der Historische Verein Schiltach/Schenkenzell gemeinsam mit den Schiltacher Flößern seit 2015 den Erhalt von Bauwerken zum Nutzen der Flößerei.
Rohrnetzanalyse vergeben
vor 14 Stunden
Für 19 200 Euro hat der Oberwolfacher Gemeinderat am Dienstag die Rohrnetzanalyse an die Firma RBS-Wave vergeben. Zuvor hatte Patrick Gaus, Experte der Firma, das Strukturgutachten der Wasserversorgung im Ort vorgestellt. 
Wolfach-Kirnbach
vor 21 Stunden
Neustart auf dem Moosenmättle: Die Spuren des verheerenden Brands vom Januar 2017 sind weitgehend beseitigt. Während die letzten Handwerker noch Hand anlegen, begrüßte Doris Epting im März die ersten Gäste im wieder aufgebauten Freizeithaus.
Hausach
vor 23 Stunden
Das Forum Hausach bestätigte sein Vorstands- team. Dieses will sich nach der Befreiung der Last des Muttertagsmarkts wieder verstärkt um einen echten Mehrwert für die Mitglieder kümmern und diese auch stärker in seine Arbeit einbinden.