Wolfach

Tolles Konzert des Offenburger Kammerchors

Autor: 
Andreas Buchta
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. Oktober 2016

Der Kammerchor Offenburg unter der Leitung von Reinhardt Bäder sorgt mit seinen Zigeunerliedern im Blauen Salon des Wolfacher Rathauses für große Begeisterung des Publikums. ©Andreas Buchta

Der Kammerchor Offenburg unter der Leitung von Reinhardt Bäder, und die Märchenerzählerin Sigrid Voigt gaben am Sonntagabend ein vielbejubeltes Konzert mit Zigeunerliedern. Chor, Solisten und Erzählerin zeigten sich dabei in Höchstform.

Der Auftritt des Kammerchors Offenburg unter Reinhardt Bäder war ein rundweg gelungenes musikalisches Ereignis. Allein schon die Dramaturgie des Kammerkonzerts war, neben der Qualität der Beiträge, einzigartig.  in ihrem Zusammenspiel von Chor, Geigen- sowie Klavierstücken und Märchenerzählerin – in fliegendem Wechsel: »Welch ein Klang«, ging manchem Zuhörer durch den Kopf, als die 30 Sängerinnen und Sänger Zigeunerlieder von Johannes Brahms anstimmten: Ein wunderbarer Zusammenklang der vier Stimmlagen, präzise Einsätze in überraschender rhythmischer Prägnanz und eine ausgefeilte Artikulation begeisterten von Anfang an. Ein Übriges zur Perfektion des

Traumhafte Begleitung am Klavier

Chorauftritts trug die kongeniale Klavierbegleitung durch Manfred Kratzer bei.
Nach diesem gelungenen Einstand des Chors, der einem so richtig die Herzen ders Publikums für Zigeunerweisen geöffnet hatte, trat die Märchenerzählerin Sigrid Voigt auf den Plan. 

Klangvolle Märchen

Mimisch und gestisch höchst anschaulich und in ausgefeilter, romantischer Sprache erzählte sie das Märchen von der Erschaffung der Geige – zu feinen Violinenklängen von Maria Eisenburger. »Da strömte eine so wunderbare Musik aus dem Instrument«, hieß es in der Geschichte und die Geigerin ließ sie Wirklichkeit werden. 

- Anzeige -

Märchen duruch Klang untermalt

Noch zwei weitere dieser Märchen rund um die Geige sollten im Verlauf des Abends noch folgen: Das von der »singenden Geige« und das vom »Zigeuner und der Zaubereichel«. 
Besonders beeindruckend spielte Maria Eisenburger auf der Violine Zigeunerweisen von Pablo de Sarasate. Neben der Schönheit begeisterte sie der Sicherheit ihres schnellen, mehrsaitigen Spiels im Wechsel mit den gezupften Tönen.

Originalsprahe gesungen

Die einfühlsame Klavierbegleitung Manfred Katzers unterstrich noch die filigranen Geigentöne oder er schuf mit starkem Akkorden einen kongenialen Gegenpart, bevor er kraft- und temperamentvoll solistisch  »El Albacín« von Isaac Albeniz spielte.Eine gelungene Überraschung des Chors stellten die, in ausgezeichnet klingender, Originalsprache gesungenen, slowakischen Volkslieder von Béla Bartók dar und das hymnische »Zigeunerleben« von Robert Schumann. Sogar an die schwierige ungarische Sprache wagte sich der Chor mit György Sándor Ligetis und Zoltán Kodálys markanten Volksliedern aus Ungarn.

Virtuoses Geigenspiel

Für einen kleinen Höhepunkt sorgte die Violinistin, als sie mit ihrem virtuosen Geigenspiel Vittorio Montis berühmten »Csárdás« interpretierte und für einige Rührung im Publikum sorgte. 
Mit vier weiteren Zigeunerliedern von Johannes Brahms beendete der Chor schwungvoll das großartige Konzert. 
Der Beifall war gewaltig, dauerte mehrere »Vorhänge« lang und bescherte den begeisterten Zuhörern noch zwei Zugaben: Ein weiteres Zigeunerlied von Johannes Brahms und, zum Abschied, ein Abendlied von Zoltán Kodály

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Mit etwas Wehmut denken dieser Tage Martin Lietzau als Organisator und Wanderführer und sein Vorgänger Alois Krafczyk zurück an Hansjakob-Wanderwochen vergangener Jahre. 
vor 20 Minuten
Haslach im Kinzigtal
Ob und wie man dieses Jahr mit Führern auf den Spuren von Heinrich Hansjakob wandern kann, steht noch nicht fest. Möglicherweise wird es heuer ein Notprogramm geben.
Auto im Graben bei Steinach Lachen - Feuerwehr Steinach im Einsatz
vor 1 Stunde
Steinach
Ein Unfall bei Steinach-Lachen ging am Freitagmittag glimpflich aus.
Das Wasser des Bachs in Hofstetten war von einer milchigen Substanz durchzogen. 
vor 2 Stunden
Hofstetten
Laut einer Mitteilung der Gemeinde Hofstetten wurde am Samstag, 24.
Obergieß und Unterhippensbach sind ausgeschildert, der Hinweis auf den Oberhippensbach fehlt, was gerade bei Rettungseinsätzen zum Problem werden kann.
vor 3 Stunden
Hornberg - Niederwasser
Der Ortschaftsrat Hornberg-Niederwasser schließt Änderung des Bebauungsplans – das sichert auch den Fortbestand der Firma Läufer Bau. Glasfaser war ebenfalls Thema der Sitzung.
Abseits von Corona findet beim Trottefest sonst immer ein Tauziehwettbewerb statt. 
vor 3 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Vatertagshock, Tauziehwettbewerb und Feuerwehrfest sind üblicherweise Teile des gemeinsamen Trottefests von Landjugend und Feuerwehr in der Alten Trotte in Schnellingen. In seiner bekannten Form kann das Trottefest aber auch dieses Jahr nicht stattfinden.
Gastgeberleuchten: Auch das Einbacher Gasthaus „Zum Hirsch“ („Monika“) beteiligte sich an der Aktion, um auf sich aufmerksam zu machen.
vor 5 Stunden
Hausach
Hygieneauflagen wurden umgesetzt, Abstände eingehalten, Flächen desinfinziert, Kontakte registriert, Masken getragen – aber trotz allem sind die Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe seit November – seit einem halben Jahr – geschlossen.
Gastgeberleuchten: Auch das Einbacher Gasthaus „Zum Hirsch“ („Monika“) beteiligte sich an der Aktion, um auf sich aufmerksam zu machen.
vor 5 Stunden
Hausach
"Gastgeberleuchten" am 1. Mai auch in Einbach: Vermieter machen nach einem halben Jahr "Berufsverbot" auf sich und ihre Misere aufmerksam.
Der Grabstein ist bis heute erhalten.
vor 10 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Christian Haldenwang wurde am 14. Mai vor 251 Jahren geboren. Der Künstler, dessen Kupferstiche heute in Sankt Petersburg zu sehen sind, starb während einer Kur in Bad Rippoldsau und fand dort seine letzte Ruhe
Albert Neumayer ist am vergangenen Samstag gestorben. Der langjährige Chef der Firma Richard Neumayer hinterlässt tiefe Spuren weit über Hausach hinaus. 
vor 10 Stunden
Hausach
Albert Neumayer stellte als Unternehmer stets den Menschen in den Mittelpunkt. Die Firma Richard Neumayer und die Stadt Hausach haben ihm viel zu verdanken. Er starb am vergangen Samstag.
Maja und Leni schaukeln Am Spielplatz
vor 11 Stunden
Spielplatz-Test Haslach (8)
Volontärin Steffie Baumbach macht zusammen mit ihrem Mann Stefan und ihren zwei Mädchen Leni (sechs Jahre) und Maja (drei Jahre) den Praxistest. Insgesamt 15 Spielplätze stehen im Raum Haslach auf der Liste. Heute: Am Spielplatz.
vor 19 Stunden
Gutach
Die Öffnung des Adventuregolf- und Soccergolfparks in Gutach wurde vom Landratsamt zunächst verhindert. Zum kommenden Wochenende gibt es aber berechtigte Hoffnung.
Zu früh gefreut: Der Gutacher Adventuregolf- und Soccerpark in Gutach musste seine zum vergangenen Wochenende geplante Öffnung wieder absagen. Kommendes Wochenende wird aber tatsächlich geöffnet - auch mit dem Segen des Landratsamts. 
vor 19 Stunden
Gutach
Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Carsten Wöhrle in der vergangenen Woche. Er betreibt mit seinem Vater den Adventuregolf- und Soccergolfpark in Gutach. Nachdem bereits in der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg mit Gültigkeit ab dem 24.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Kompetente Beratung und Produkte zum Anfassen: Die Badausstellung lädt zum persönlichen Austausch ein. 
    12.05.2021
    Rundum-sorglos-Paket für Ihre Badsanierung
    So einfach kann der Weg zum modernen und stilvollen Badezimmer sein: Kostenlose Beratung, Festpreis und alle Leistungen der Badsanierung komplett aus einer Hand. Und mit dem Online-Konfigurator lässt sich vorab die gewünschte Badvariante bequem auswählen.
  • Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 sieht nicht nur Spitze aus, sondern hat ganz schön Power. 
    11.05.2021
    Mit Rückenwind in den Sommer: Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020
    Für alle, die ein E-Bike suchen, das sie überall hin mitnehmen können, um mobil und flexibel zu bleiben, hat bo.de das passende Angebot: Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 mit Mega-Reichweite. Es winkt ein Preisvorteil von 550 Euro.
  • Mareike Jobst und ihr Team der Akku Expert GmbH aus Offenburg.
    10.05.2021
    Ortenau bei eBay: Neuer lokaler Online-Marktplatz
    Die große Heimat kleiner Händler - unter diesem Motto ist das Projekt "eBay Deine Stadt" mit zehn lokalen Online-Marktplätzen am Start. Als Vorreiter ist auch Ortenau bei eBay dabei. Die Ortenauer können lokale Händler*innen dort unterstützen.
  • Mit dem USB-Kugelschreiber "Turnus" hat man alles fürs Meeting dabei: Schreibgerät und USB-Stick.
    09.05.2021
    Klio-Eterna: Hochwertige Schreibgeräte aus Wolfach
    Kugelschreiber & Co. sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken – und ideale Werbeträger. Klio-Eterna aus Wolfach bringt klingende Firmennamen auf die Schreibtische, in Hemden- und Laptoptaschen der Nation – und das schon seit mehr als 120 Jahren. Formschöne Qualität „made in Germany“.