Startseite > Lokales > Kinzigtal > Tourismusverein präsentiert viel Neues für Feriengäste
Gutach

Tourismusverein präsentiert viel Neues für Feriengäste

Junges Team hat viel angestoßen / Neue Ehrungspräsente
23. November 2016
&copy Claudia Ramsteiner

Im vergangenen Jahr wurde Isabell Schmieder und ihr junges Team an die Spitze des Tourismusvereins gewählt. Bei der Hauptversammlung zog der neue Vorstand positive Bilanz und stellte viel Neues vor.

Das Feriendorf Gutach hat viele treue Gäste. Wenn es künftig etwas weniger Ehrungen gibt, dann liegt das daran, dass der Tourismusverein in Zusammenarbeit mit dem Ausschuss Tourismus der Gemeinde beschlossen hat, für die Ehrung künftig nur noch Aufenthalte ab fünf Übernachtungen herangezogen werden. Dafür gibt es nun hochwertigere Geschenke, mit denen Gutach bei seinen Gästen dauerhaft in Erinnerung bleiben will (siehe Bild).

Neue Gutach-Artikel auch käuflich zu erwerben

Isabell Schmieder stellte die neuen Geschenke vor und betonte, dass diese in Gutacher Schaufenstern präsentiert und bei der Tourist-Info auch käuflich zu erwerben sind. Jeder Gastgeber könne sie auch seinen Gästen anbieten oder etwa die Gästezimmer mit Gutacher Schirm und Rucksack mit Wanderkarte ausstatten. Beim 60. Aufenthalt gibt es übrigens noch einen Gutach-Gutschein im Wert von  30 Euro obendrauf.

Eine sehr positive Bilanz zog Mike Lauble vom Projekt »Hofhockede – ein Käfer schwärmt aus«, mit dem in diesem Sommer der Heimatabend erstmals zu den Gästen kam anstatt umgekehrt. Die ersten zwei Termine in diesem Jahr seien sowohl bei den Gästen als auch bei den Gastgebern und bei den Initiatoren sehr gut angekommen – einzig der Bollenhutkäfer habe beim ersten Mal geschwächelt. 

Drei »Käfer-Termine« fürs nächste Jahr

Nächstes Jahr wird es drei Termine geben, die für die Mitglieder des Tourismusvereins frei sind: am Donnerstag, 8. Juni, am Dienstag, 18. Juli und am Mittwoch, 16. August. Auch Marco Pereira habe für alle drei Termine schon zugesagt. »Schickt Eure Gäste hin und geht möglichst selbst mit«, rief die Vorsitzende jene auf, die die Hofhockede nicht selbst bei sich organisieren wollen. 

Nichtmitglieder zahlen für den Besuch des Bollenhutkäfers 25 Euro, die Höhe eines Jahresbeitrags – oder werden am besten gleich Mitglied. Es kam bei der Versammlung zur Sprache, dass Nichtmitglieder von der Arbeit des Vereins profitieren, denn es würden auch Gäste von Nichtmitgliedern geehrt, »die Gäste können ja nichts dafür«, so Isabell Schmieder. Man möchte durch persönliche Ansprache versuchen, alle von einer Mitgliedschaft zu überzeugen.

60 Christbäume erleuchten das Dorf

Neu ist auch eine Veranstaltung zur Preiskalkulkation für Gastgeber am 16. Februar. Lang bewährt hat sich die Christbaumaktion, die vom ehemaligen Vorsitzenden Helmut Blum gleich nach der Gründung initiiert wurde und heute noch von ihm betreut wird. 60 Bäume werden ab dem kommenden Wochenende in Gutach leuchten, »es wird entlang der Hauptstraße keine dunklen Löcher geben«, versprach Blum. Der Tourismusverein unterstützt diese Aktion nicht nur logistisch, sondern auch mit fünf Euro an den Kosten jedes Baums. Die schlug sich auch im Kassenbericht von Jutta Schmudlach wieder. Sie hatte Stefanie Fink im vergangenen Jahr eingearbeitet, die nun, wie geplant, die Kasse des Vereins übernimmt. 

Gute Zusammenarbeit zwischen Verein und Gemeinde

Bürgermeister Siegfried Eckert zeigte sich höchst zufrieden über die Entwicklung und über die sehr fruchtbare Zusammenarbeit von Tourismusverein, Ausschuss Tourismus der Gemeinde und der Tourist-Info. Es sei für eine Feriengemeinde wie Gutach außerordentlich wichtig, »dass diese Bereiche gut besetzt sind«. Die Bedeutung, die die Gemeinde dem Tourismus beimesse, habe sie auch in der jüngsten Gemeinderatssitzungmit der Vorstellung der neuen Prospekte und Hinweistafeln bewiesen. 

Autor:
Claudia Ramsteiner

Info

Tourismusverein

◼ Vorsitzende: Isabell Schmieder, 
• 0 78 34/ 9 65 71 10
◼ Gegründet: 1997
◼ Mitglieder: 53
 

Videos

Gemeinderat will Orthopädie in Gengenbach behalten - 22.06.2017 ORTENAU AKTUELL

Gemeinderat will Orthopädie in Gengenbach behalten - 22.06.2017 ORTENAU AKTUELL

  • 22.06.2017 - ORTENAU|18:30

    22.06.2017 - ORTENAU|18:30

  • Erbstreit Vivil - 22.06.2017 Ortenau Aktuell

    Erbstreit Vivil - 22.06.2017 Ortenau Aktuell

  • Europa Park: Themenbereich Irland erhält erste Auszeichnung - 22.06.2017 Ortenau Aktuell

    Europa Park: Themenbereich Irland erhält erste Auszeichnung - 22.06.2017 Ortenau Aktuell

  • Schwarzwald Krimi 2017 - Folge 4

    Schwarzwald Krimi 2017 - Folge 4